Neues von Egon Tech 04.06.2014

Entschuldigt, daß es so lange keine Lebenszeichen gab, aber es sind viele Dinge passiert, die erst einmal nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren.
Nochmals vielen Dank an alle, die in Gedanken bei ihm sind und mehr…..
Egon hat am letzten Dienstag! seine vollständige Akte bekommen. Er wurde am 29. 3. verhaftet. Am 2.4 waren seine Patente der Akte beigefügt! Die Patente machen ein Drittel der gesamten Akte aus. Was haben diese mit dem Vorwurf des versuchten Totschlags zu tun??? Hier wird die Psychiatrisierung/ Mollathisierung zur Kriminalisierung des gesellschaftlichen Lebens missbraucht. Dies ist die Schizophrenie der degenerierten Eliten.
„Freunde, es geht nicht primär um mich. Ich erlebe hautnah, wie die „Ermittlungen“ laufen – besser gesagt die Inszenierungen. Wie heißt es in der Original – Offenbarung:
„Wir wissen noch nicht, was die Finsternis und Lüge des Verderbers noch ersinnen, schaffen, zeitigen, und welche weiteren Folgen alles das haben wird; das aber wissen wir, daß es, weil es gegen Gott, gegen alle und gegen alles, was Gottes ist, erdacht und gerichtet ist, am furchtbarsten gerade an jenen sich auswirken wird in aller Zukunft, die daran teilnehmen und mitwirken.“
So wird es sein, auch wenn sie es noch nicht glauben wollen.
Alles was sie tun, ist gegen die Schöpfung gerichtet, ich aber habe mein Leben lang FÜR das Leben gearbeitet. Alles war für den Schutz des Lebens gedacht, deshalb auch die Kriminalisierung, um mich aufzuhalten.
Mit der einmaligen Leihgabe des Wissens treffe ich sie bis ins Mark.
Deshalb immer wieder meine Mahnung:
Schützt euch und euer Kinder Geist, Hirn und Leben!!!
Denn wer das Hirn des Menschen besitzt, besitzt den Menschen.
Die Digitalisierung schafft Zombies.
Großes Leid wird über die Menschen kommen – schnell und unvorstellbar böse.
OHNE Geist/Hirn seid ihr dem Ganzen schutzlos ausgeliefert. Werft den Egoismus über Bord und wendet euch zu den Wurzeln des Miteinander – der Familie!
Nur miteinander werden wir es überstehen, deshalb versuchen sie ja auch, es zu verhindern.
TGT= Tesla Grebennikow Tech= BABS-I
DAS ist die Antwort auf die perversesten Mind-Control-Technologien.
TGT war aber auch das hier:
 
cropped-babs-i_3d_groc39f.pngDAS ist Wissen zum Überleben, was ihr von mir kennt. Ohne diesen Schutz ist es hier sehr grausam für mich.
Danke an alle, ich spüre sehr wohl die Gedanken – Seele ist eben unzerstörbar.
Schützt euch und eure Familien vor dem Kommenden – Notfallpaket!
Psychoterror ist der schlimmste Terror, bedenkt das und HANDELT!!!
„E.T“ Der Schöpfung verpflichtet. Habt Dank.

Wir bitte weiterhin um Unterstützung für Egon
Spendenkonto:
Wilfried Schoenke
Kontonummer: 100400521 BLZ: 15061618 Raiffa Seenplatte
Verwendungszweck:  Spende für Egon/Anwalt
Iban DE03150616180100400521
BIC GENODEF1WRN
oder per PayPal:

btn_donateCC_LG

 

2 Gedanken zu „Neues von Egon Tech 04.06.2014

  1. Epoch Times, Montag, 26. Mai 2014 19:34
    Unter den Passagieren an Bord des verschwundenen Malaysia Airlines Flug MH370 befanden sich 20 Chinesen die alle bei der US-Firma „Freescale Semiconductor“ arbeiteten.

    Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent.

    Das Patent beinhaltet auch die Nutzung für implantierbaren Microchips.

    Diese Microchips sollen letztendlich als Erkennungschip in menschliche Körper implantiert werden. 

    Die Suche nach dem vermissten Flugzeug dauert bereits über zwei Monate. Es ist nicht abzusehen wann und ob Wrackteile gefunden werden. Unlängst wurde bekannt gegeben, dass die Absturzstelle 1000km weiter nordöstlich vor Australien läge.

    Plötzlich soll die Boeing schneller geflogen sein als angenommen und schon viel früher abgestürzt sein. Woher kann man wissen, wie schnell die Maschine geflogen ist? Angeblich wurden ja alle Datenübertragungen abgeschaltet? Das verschwinden des Flug MH370 bleibt also weiterhin ein Rätsel. 

    Anonymous veröffentlichte ein Video zum Flug MH370, in dem es heißt: An Bord der verschwundenen Maschine der malaysischen Fluglinie befanden sich 20 Chinesen die allesamt Mitarbeiter der US-Firma „Freescale Semiconductor“ sind. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent, nutzbar unter anderem für implantierbare Microchips (Stichwort: Chip statt Personalausweis). Der fünfte Besitzer ist die Firma „Freescale Semiconductor“ selbst, eine Tochtergesellschaft der Bankendynastie Rothschild. Das Besondere? Im Falle des Todes einer dieser fünf Patentinhaber gehen alle Rechte am Patent an die übrigen Besitzer über.

    Unter der Annahme, das die übrigen Besitzer den Flug  MH370 nicht überlebt haben, würden die Rothschilds dann 100% an dem besagten Patent halten.

  2. Erst einmal: es tut mir sehr leid, was mit Egon Tech passiert ist und ich wünsche ihm, dass er da bald raus kommt! Möge Gott ihm dabei helfen!
    Desweiteren stimmt es so nicht, dass uns nur (oder überhaupt) seine Technologie helfen kann.
    Ich kenne diese Technologie nicht, vermute aber, dass sie durchaus funktioniert und effektiv ist, sonst wäre E.Tech wohl auch nicht weg gesperrt.
    ABER retten kann uns das alles nicht. Wir sind – laut der Bibel – am Ende der Endzeit.
    Es werden fürchterliche Gerichte über die Erde gehen und die Wehen laufen schon.
    Da kann nur EINER helfen und sein Name ist: Jesus Christus.
    Ich kann nur jedem hier empfehlen: Mach Deinen Frieden mit Gott, lies die Bibel, glaube an Jesus Christus, bekenne ihm Deine Sünden und Du wirst gerettet werden.

    Diese Welt wird vergehen aber Sein Reich wird in Ewigkeit bestehen und jeder, der zu IHM gehört, wird dabei sein.

    Noch einmal zu BABS I: angenommen, ich habe so ein Gerät und es bringt mir Erleichtung. Meinst Du, dass sie Dir dieses Gerät lassen und nicht vielmehr konfiszieren? Wir wissen ja, dass nichts in dieser Welt geheim gehalten werden kann. Und selbst, wenn wir das Gerät behalten könnten und sind als einzige noch normal. Was für eine grausame Vorstellung!!

    Also bitte überlegt, auf WEN Ihr Eure Hoffnung setzt!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s