Tiefe Hirnstimulation( Urzeitlich ) oder Transcranielle, Hexagonale Magnetstimulation BABS-I…?( Neuzeitlich )

http://www.aerzteblatt.de/nachrichten/62463

babs-i_2D

Parkinson: Was die tiefe Hirnstimulation auf der Hirnoberfläche bewirkt

Montag, 13. April 2015

LESEN :
https://techseite.wordpress.com/?s=Hexagonale+Magnetstimulation&submit=Suchen

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

LG, der Schöpfung verpflichtet, „ET“    etech-48@gmx.de

2 Gedanken zu „Tiefe Hirnstimulation( Urzeitlich ) oder Transcranielle, Hexagonale Magnetstimulation BABS-I…?( Neuzeitlich )

  1. Hat dies auf Tomislav Radic rebloggt und kommentierte:
    Hallo zusammen,

    traurig das es 120.000 Testpatienten geben musste
    um zu erkennen was man schon weiß!
    Da frage ich mich eher was/wer Parkinson auslöst?
    Wie viele müssen noch erkranken?
    Bevor SIE endlich die WAHRHEIT sagen

    Liebe Grüße
    Tomi

    Die

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s