Australiens Wendung zu Syrien …? Und weiter ? Wir werden Zeuge einer Geisteswandlung…wodurch ?

FREUNDE,

wir stehen vor weittragenden Veränderungen,bewahrt Euren Geist/Verstand und bedenkt, dass es NIE ohne den Schöpfer gehen wird und das wir uns auch an die eigene NASE fassen müssen,werfen wir dieses satanisch-zionistische Pack vom PLANETEN,unser ANTEIL fehlt noch zum grossen Teil,der Wandel kommt sowieso,ist schon ersichtlich aber WIR Menschen sind jetzt gefordert MENSCHEN zu sein,GESCHÖPFE GOTTES….lasst den EGOISMUS fallen und ergreift die um Hilfe flehende Hand derer, die Hilfsbedürftig sind, nicht die der uns AUFGEZWUNGENEN  !!!!

 

http://de.sputniknews.com/politik/20150926/304532852.html

АВСТРАЛИЯ НЕОЖИДАННО ДЛЯ ВСЕХ ПОДДЕРЖАЛА ПУТИНА И СДЕЛАЛА ЗАЯВЛЕНИЕ ПО РОССИИ
Australien hat unerwartet für alle Putin unterstützt und gab eine Erklärung zu Russland ab
http://actuallno.com/blog/43214233681/AVSTRALIYA-NEOZHIDANNO-DLYA-VSEH-PODDERZHALA-PUTINA-I-SDELALA-ZA?utm_campaign=transit&utm_source=main&utm_medium=page_0&domain=mirtesen.ru&paid=1&pad=1 v.26.09.15
Австралия в лице главы Министерства иностранных дел Джули Бишоп сделала заявление в адрес России.
Die australische Ministerin für Auswärtige Angelegenheiten, Julie Bishop, hat im Namen Australiens eine Erklärung an die Adresse Russlands gerichtet.
Так, госпожа Бишоп считает, что «Россия не должна быть проблемой, а должна стать решением проблемы». Более того, глава внешнеполитического ведомства Австралии обещала пересмотреть свою позицию в отношении лидера Сирии Башара Асада.
Frau Bishop ist der Meinung, dass « Russland kein Problem sein sollte, sondern sollte eine Lösung des Problems werden ». Außerdem, versprach die Chefin des Außenpolitischen Amtes Australiens, ihre Position in Bezug auf den Führer Syriens Bashar al-Sadat zu revidieren.
«Россия внесла значительный вклад в приятии иранской программы. Так полагают все участники переговорного процесса. Мне не кажется, что Москва в Сирии преследует исключительно свои цели, из чего делаю вывод, что Россия не должна быть проблемой, а должна стать частью решения этой проблемы», – цитируют СМИ Джули Бишоп, которая сейчас находится в Нью-Йорке на ГА ООН.
« Russland hat einen bedeutenden Beitrag zur Annahme des iranischen Programms geleistet. Das meinen alle Teilnehmer des Verhandlungsprozesses. Mir scheint es nicht, dass Moskau in Syrien ausschließlich seine Ziele verfolgt, woraus ich die Schlussfolgerung ziehe, dass Russland kein Problem sein sollte, sondern soll ein Teil der Lösung dieses Problems werden muss », – zitieren die Massenmedien Julie Bishop, die sich jetzt in New York auf der Generalversammlung der UNO befindet.
Далее Бишоп подвергла критике режим Асада, но согласилась с тем, что президент Сирии останется в государстве, его поддерживает Россия и с этим надо смириться и договариваться. МИД Австралии считает, что военного решения сирийского кризиса недостаточно, необходимо работать в поисках политического решения.
Weiter hat Bishop den Kritiker das Asad – Regime der Kritik unterzogen, aber sie stimmte damit überein, dass der Präsident Syriens im Staat bleibt, ihn unterstützt Russland und damit muss man sich abfinden und verhandeln. Das Außenministerium Australiens geht davon aus, dass eine militärische Lösung der syrischen Krise ungenügend ist und man an der Suche einer politischen Lösung arbeiten muss.

Опубликовано 26.09.2015 в 11:24

Situation in Syrien

Laut Australiens Außenministerin Julie Bishop soll der syrische Präsident Baschar al-Assad an der Entscheidungsfindung über die Regelung des Konflikts in Syrien teilnehmen.

Die USA streben Assads Rücktritt an und treten aus diesem Grund gegen jegliche Hilfe auf, die ihm geleistet werden könnte. Seinerseits rief Russland die „internationale Koalition“ dazu auf, mit der syrischen Regierung unter der Schirmherrschaft des UN-Sicherheitsrates im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zu kooperieren.

„In einigen Kreisen entsteht eine Sichtweise, dass die einzige denkbare Möglichkeit für Syrien eine einheitliche Nationalregierung unter Beteiligung vom Präsident al-Assad wäre“, sagte Bishop am Samstag der „Weekend Australian Newspaper“ im Interview.

Sie äußerte zudem, dass “ein Verständnis dafür entsteht”, dass das Assad-Regime einen Stützpunkt bei der Erhaltung des syrischen Staates und im Kampf gegen den Terrorismus darstellt. Dabei merkte die Außenministerin jedoch an, dass die Beteiligung von Baschar al-Assad an der Lösung der syrischen Probleme vermutlich nur zeitweilig erfolgen wird. „Die spezifische Rolle und andauernde Teilnahme von Assad wird wahrscheinlich zeitbegrenzt sein“, sagte sie.

WOHER dieser WANDEL ??  Sicher nicht von ihrem

SMART-PHONE !!

Die Position von Bishop steht derjenigen entgegen, die Australiens Regierung unter Ministerpräsident Tony Abbott vertritt. Er ist der Ansicht, dass al-Assad zurücktreten und an der Herstellung des Friedens in Syrien nicht teilnehmen sollte.Mitte September unterlag Australiens Premierminister Tony Abbott bei der Abstimmung um den Vorsitz der Liberalen Partei seinem Herausforderer Malcolm Turnbull mit 44 zu 54 Stimmen.

Seit März 2011 dauert in Syrien ein bewaffneter Konflikt an, der nach UN-Angaben bisher mehr als 220.000 Menschenleben gefordert hat. Den Regierungstruppen stehen islamistische Terrormilizen gegenüber, die verschiedenen bewaffneten Gruppierungen angehören.

Die bedeutendsten dieser Gruppierungen sind die Terrororganisation Islamischer Staat, die am 29. Juni 2014 ein „islamisches Kalifat“ in den von ihr kontrollierten Territorien ausgerufen hatte, und die Rebellengruppe Dschabhat al-Nusra.

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s