Hodenkrebs , Männer, lasst es gar nicht soweit kommen….“ Keine MIKROWELLENSENDER in Kopf – und Hodennähe “ und Schutz durch BABS-I-PADs…!! „ET“

FREUNDE, natürlich kann ich das lange,( Therapie bei Hodenkrebs !! ) doch warum sollte das soweit kommen ? In PROPHYLAXE & METAPHYLAXE  besteht das ZIEL aller GEGENMASSNAHMEN, darauf sind all meine ANTISTRATEGIEN ausgerichtet, natürlich nicht nur für MÄNNER,sondern für FRAUEN ( Urogenitaltrakt ),KINDER und ältere Menschen mit Vorschädigungen durch den Alterungsprozess

der Zellen…!!  

An alle Frauen und Mädchen,Finger weg vom TABLE und SMARTphone im Bereich vom UROGENITALTRAKT und natürlich KOPF…MÄNNER adäquat !!!

Für SCHWANGERE absolutes TABU,alles andere ist VERANTWORTUNGSLOSIGKEIT gegenüber dem ungeborenen Leben  !!

https://techseite.wordpress.com/

http://www.google.com/patents/DE202010012057U1?cl=de&hl=de

68-pad-schwarz 67-pad-in-rot 65-pad-fuer-beutelchen 6-babs-i-et

 

https://techseite.wordpress.com/2016/04/09/babs-i-neuheiten-fuer-wasserbereitungaktive-inaktive-hexagonale-clusterbildung-bei-fluessigkeitenmatrixtherapie-punktuellfokussiertanhaenger-fuer-stimulation-der-schilddruese-exzellente-wi/

Das BABS-I-komplexsystem mit seinen “ antigravitativen Eigenschaften “ ist Wissenshöchststand in allen Variationen,ob aktiv oder inaktiv, das hat weltweit NIEMAND… https://techseite.files.wordpress.com/2016/03/babs-i_11.jpg?w=810&h=608

 

Hodentumore: Neuer Wirkstoff tötet entartete Zellen ab

Montag, 2. Januar 2017

Bonn – Ein neuer Wirkstoff könnte gegen schwere Formen von Hodenkrebs helfen, die auf andere Therapien nur ungenügend ansprechen. In Mäusen tötet die Substanz entartete Zellen ab und lässt Hodentumoren schrumpfen. Das konnten Forscher der Universität Bonn in einer Studie zeigen, die im Journal of Cellular and Molecular Medicine erschienen ist (2016, doi: 10.1111/jcmm.13059).

Hodenkrebs ist die häufigste bösartige Tumorerkrankung bei Männern zwischen 20 und 40 Jahren. In der Regel lässt er sich gut therapieren.

In einigen Fällen spricht das Karzinom kaum oder gar nicht auf die Behandlung an. Genau diesen Patienten könnte eine Substanz namens JQ1 Hoffnung geben. Der Wirkstoff unterbindet die Reifung der Spermien. Daher war er ursprünglich auch als Verhütungsmittel angedacht, eine Art „Pille für den Mann“.

JQ1 inhibiert jene Proteine, die Histon-Markierungen auf der DNA ablesen. Histone übernehmen zum einen eine ordnende Funktion für die DNA. Sie versehen diese aber auch mit Methyl- oder Acetylgruppen, die der Synthesemaschinerie der Zelle signali­sieren, ob ein Gen abgelesen und exprimiert werden soll. „So verändert der Wirkstoff die Genaktivität in der Zelle“, erklärt Hubert Schorle vom Institut für Pathologie der Universi­tät Bonn. Er bestimmt, welche Gene abgelesen werden und welche nicht.

Die Krebszellen reagieren auf diese Änderungen empfindlich: Sie aktivieren ein Selbst­mord-Programm, die Apoptose. „In einem Hodenkrebs-Mausmodell begannen die Tumoren nach JQ1-Gabe daher zu schrumpfen“, erklärt die Erstautorin Sina Jostes. „Gesunde Hautzellen scheinen dagegen JQ1 sehr gut zu tolerieren.“

In Kombination besonders wirksam
Andere Wirkstoffe verändern direkt die Markierung der Histone. Einer davon ist Romidep­sin. Die Bonner Arbeitsgruppe konnte kürzlich nachweisen, dass Romidepsin ebenfalls Hodenkrebszellen effektiv bekämpft. Anders als JQ1 ist die Substanz bereits zur Behandlung von Patienten mit bestimmten Krebserkrankungen zugelassen.

„Wir haben in unserer Studie Mäuse sowohl mit JQ1 als auch mit Romidepsin behan­delt“, erläutert Daniel Nettersheim, der die Studien mitplante. „Dadurch konnten wir mit relativ geringen Mengen beider Substanzen eine ähnliche Wirkung erreichen, wie mit JQ1 oder Romidepsin alleine. Eine solche Kombinationstherapie zur Behandlung von Hodentumoren wäre womöglich deutlich besser verträglich. Auch chemotherapie­resistente Patienten könnten davon profitieren“, stellt Nettersheim in Aussicht. Ob sich diese Hoffnung bewahrheitet, muss sich allerdings noch in klinischen Studien zeigen.

An den Studien waren neben Wissenschaftlern der Universität Bonn Forscher der Universität St. Gallen und der Harvard Medical School beteiligt. © EB/gie/aerzteblatt.de

Themen:

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

  FREUNDE, 

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

im Olymp ist die Luft sehr dünn , da gibt es nur sehr wenige, die dieses WISSEN im ORIGINAL haben, das GRO kopiert aus dem MACHTMISSBRAUCH heraus,die, die zu 99 % von der Wissenschaft beherrscht und die Vertriebsschienen, sind in “ ZION-SATANISTEN -Hand “ in pyramidaler FORM…666 minus  !!!    SIE werden alle vom GROSSEN RICHTER befragt, sehr sehr bald…!!  Kräuter Immunstimulanz

FREUNDE, die Verbindung von High-Tech-Wissen, Nanotechnologie und uraltem Naturwissen,das ist der synergistische Effekt, den die sog.SCHULWISSENSCHAFT verpönt,die Verbindung von diesen Komplexen mit der

“ DATENTRÄGER-APPLIKATION “ … Silizium-Nanos als Datenträger …aber ist von mir geprägt und extrem wichtig, die ERFOLGE sind grandios,das Wissen genial…eben SCHÖPFERS WISSEN …!! 

Philosophie & Erklärung der Transcranielle Hexagonale Magnetstimulation mit antigravitativem Wirkprinzip hier lesen !

Prädestiniertes  Anwendungsspektrum (pdf) download

Philosophie & Erklärung (pdf) download

https://techseite.wordpress.com/2013/01/23/babs-i-komplex-system/

BABS-I Komplex-System

  1. Entstressen
  2. Entgiften / Mineralienzufuhr / Blockung
  3. Immunstimulation
  4. BABS-I

            e164b99f-ec87-488c-b549-a5f289442eee                          cluster_80mm

    

 

 

 

 

      WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s