Knochen-Implantate wachsen besser an…“ Nicht die Russen haben es erfunden, sondern ‚ ET ‚ vor 20 Jahren !! “ BABS-I-Zellrepair-Zellheilung mit Neuropeptiden !!! „

FREUNDE,

ich will den Russen ja nichts unterstellen aber das ist von mir und eben schon 20 Jahre her,die Heilungschancen sind um mindestens 30% höher als mit allen bisher bekannten Therapiemöglichkeiten… Ebenso die extreme Minderung der Abstossungsreaktionen und die sekretlose Heilung von Narben in keilförmiger Struktur und zwar von INNEN nach AUSSEN…!!  Wer Ahnung davon hat, der weiss, dass sich bei jedem nichtkeilförmigem Narbenverschluss Gewebesekrete bilden,die zu Narben führen, die schlecht heilen, weil das Immunsystem des Organismus diese Stoffe als FREMD einstuft und somit Botenstoffe produziert, die dem entgegenwirken…in diesem Falle absolut nicht gewollt..!!  Ob IMPLANTATE oder Geweberekonstruktion, das alles geht mit der von mir entwickelten Methode wesentlich besser und sehr viel schneller,die Anwendung in der “ Plastischen Chirurgie “ und “ Unfallchirurgie „, sowie bei schweren Verbrennungen oder schwer heilenden Gewebsarealen,wie beim “ Diabetischen Fuss “ oder bei allergischen Hautreaktionen, die flächenmässige ,schwerheilende Areale hinterlassen ( Pilze und Streptokokken  etc..)..!!

Egon

etech-48@gmx.de

 

 

 

 

FREUNDE, lest den Artikel einfach, er ist nicht falsch aber auch nicht richtig, geht an der URSACHE  voll vorbei…!!  „ET“

https://techseite.wordpress.com/2016/10/19/neuropeptide-und-wundheilungsstoerungen-absolute-weltspitze-darum-klauen-mir-es-die-grosskonzerne-der-big-mafia-pharma-auch-die-wird-der-schoepfer-richten-sehrsehr-bald-gnade-gibts-da-nicht/

FREUNDE, wie soll ich das beschreiben, egal in welcher Gesellschaftsform wir hier leben, sie ist nur mehr oder weniger human,unterscheiden sich zwar aber in dem Streben nach materiellen Werten ähneln sich ausnahmslos ALLE…und das ist das PROBLEM der MENSCHHEIT, das falsch benutzte EGO, der bedingungslose EGOISMUS…!!  Seht in der Abbildung genau hin und erkennt die Bildung von hexagonalen Strukturen und dann erkennt, dass ich wie ein POPE predige, dass die HEXAGONALE MAGNETSTIMULATION mit antigravitativer WIRKUNG das bisher GRÖSSTE ist…!68-pad-schwarz 65-pad-fuer-beutelchen 64-neuropeptid-universal-antitoxin 63-neuropeptid-nano-collagen-booster-system 62-neuropeptid-nano-antiallergie 61-neuropeptid-hautrepaircreme 59-neuropeptid-eye 55-neuropeptid-brandgel 42-1-neuro-nano-haut-antiallergie-neurodermitis 41-nano-hautrepaircreme 37-nano-collagen-booster-system 67-pad-in-rotcluster_80mm

 

SELBST die Anwendung der “ inaktiven PADs “ bei schwer heilenden und oben genannten Indikationsstellungen sind erheblich, machen die patentierte Methode allen anderen bekannten extrem weit überlegen, daher natürlich die GIER der “ pyramidalen SEKTEN-STRUKTUREN „, dieses Wissen zu kopieren und zu rauben…abartige Verbrecher…!!

 

Natürlich für zu Hause oder die Praxis als Heilpraktiker oder Naturheil-Arzt oder in der Kosmetik im Studio, überall ist das “ aktive MATRIX-THERAPIE-GERÄT “ einsetzbar, predestiniert als aktiver Teil bei der HEXAGONALEN-WASSER-CLUSTER Produktion !!!!
matrix_th Babs-i_21 Babs-i_11 Babs-i_10
__________________________________________________________________

Neue Methode aus Russland: Knochen-Implantate wachsen besser an

Mehr: https://de.sputniknews.com/wissen/20161207313675565-russland-knochen-implantate/https://cdnde2.img.sputniknews.com/images/31079/21/310792183.png

https://de.sputniknews.com/wissen/20161207313675565-russland-knochen-implantate/

Mit dem Alter werden die menschlichen Knochen poröser, und das Risiko von Knochenbrüchen wird größer. Wer lange vor dem Computer sitzt, bekommt häufig Probleme mit der Wirbelsäule. Der aktuelle Entwicklungsstand der Medizin und der wachsende Wohlstand gestattet es den Menschen, ein „Hollywood-Lächeln“ und sogar neue Gesichter zu schaffen.

Die Lösung dieser Probleme wäre aber ohne neue, effiziente Behandlungsmethoden und Stoffe für die Knochenrekonstruktion unmöglich. Tal Golesworthy © YouTube/ p6.com Ingenieur repariert eigenes Herz mithilfe eines 3D-Druckers Eine der am meisten verbreiteten Behandlungsmethoden ist die Verwendung von Metall-Implantaten. Und da muss möglichst verhindert werden, dass das Implantat vom Organismus abgestoßen wird. Gleichzeitig muss die Zeit zur Anpassung des Organismus an das Implantat minimiert werden. Mit dieser Aufgabe befassen sich Experten der Polytechnischen Universität Tomsk, eines der führenden Forschungszentren Russlands im Süden Sibiriens. „Der Organismus nimmt das Implantat als Fremdkörper wahr und versucht, es loszuwerden, erläuterte der Leiter des Technologienzentrums bei der Tomsker Universität, Roman Surmenew. „Wir entwickeln Legierungen für Metallimplantate, die mit biologischem Gewebe kompatibel sein werden. Das sind äußerst dünne Folien aus Calciumphosphat, aus dem unser Knochengewebe besteht. Der Organismus nimmt ein solches Implantat an und passt sich ihm relativ schnell an. Danach löst sich die Beschichtung auf. Wir fügen zu diesen Legierungen Silber hinzu, das schädliche Mikroben vernichtet, während die Körperzellen lebensfähig bleiben. Wir entwickeln Beschichtungen mit Silizium, das die biologischen Aktivitäten des Implantats für Menschen mit mangelhafter Immunität fördert“, so der Forscher. Quantenpunkte: Revolutionsmöglichkeiten in Medizin und Technik © Sputnik/ Quantenpunkte: Revolutionsmöglichkeiten in Medizin und Technik Chip © Flickr/ Tim Simpson Zukunft schon da? Tschechien implantiert Zahlungschips unter die Haut Das 15-köpfige Kollektiv des Technologienzentrums befasst sich mit diesen Forschungen gemeinsam mit Kollegen von mehreren deutschen Universitäten. „Westliche Wissenschaftler sind an unseren Ideen sehr interessiert“, so Surmenew weiter. „Implantate mit biokompatiblen Legierungen wurden in Russland bereits an Tieren erfolgreich getestet. Es stehen auch Tests bei Menschen bevor, und falls auch sie Erfolg haben, könnte unsere Methode in drei oder vier Jahren praktisch angewandt werden.“ Eine weitere Forschungsrichtung des Tomsker Technologienzentrums ist die Entwicklung von bioauflösbaren Polymeren – künstlichen Geweben, die im Laufe einer gewissen Zeit dieselben Funktionen und dieselbe Struktur wie biologisches Gewebe bewahren. Derzeit ist das ein wichtiges Gebiet des Bioingenieurwesens. Die Entwicklung von Biopolymeren ermöglicht die Entwicklung von Implantaten für die Behandlung verschiedener Arten von Knochenbrüchen, die nicht nur die Funktionen des beschädigten Knochens erfüllen, sondern auch dessen Wachstum bzw. Regeneration stimulieren können. Bioauflösbare Implantate haben alle Vorteile von üblichen Metallimplantaten, lösen sich aber zudem im Organismus später auf und verlassen ihn auf natürlichem Wege ohne einen neuen chirurgischen Eingriff. Nobelpreis für Medizin 2015 geht an drei Parasitenforscher © Wikipedia/ Muhammad Mahdi Karim Nobelpreis für Medizin 2015 geht an drei Parasitenforscher Das Problem der bis zuletzt entwickelten Biopolymere war, dass ihre Oberfläche nicht von Flüssigkeiten genässt wird, so dass neue Zellen sich an dem Stoff nicht fest genug halten. Eine der Aufgaben der Tomsker Forscher war die Veränderung der Oberfläche des Biopolymers, damit die Befestigungskraft und das Regenerieren des Bindegewebes höher wird. Der neue Stoff, an dem die sibirischen Forscher gerade arbeiten, wird die Struktur des Knochengewebes imitieren und Eigenschaften haben, die mit denen des beschädigten Knochenabschnitts identisch sein werden, und mit der chemischen Zusammensetzung des Gewebes übereinstimmen, während seine Oberfläche die gute Bindung von Zellen und das Regenerieren des lebendigen Gewebes ermöglichen wird. Und das bedeutet, dass die Medizin in der Perspektive in der Lage sein wird, den Menschen ihre Gesundheit wieder zu schenken und sie fast buchstäblich auf die Beine zu kriegen.

Mehr: https://de.sputniknews.com/wissen/20161207313675565-russland-knochen-implantate/

                                                    WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s