Wie ‚ verchipte ‚ der Macht über den Planeten herfallen…elende Kreaturen und SATANSDIENER…“ET“

Und in Budapest laufen Tausende für SOROS auf die Strassen…welch IDIOTEN…für diese sATANISCHE kREATUR !!!!

 

 

https://techseite.wordpress.com/2017/04/08/thema-verchipte-maechtigehier-trump-babs-i-antichip-et/
Pentagon-Insider: Trump wurde hereingelegt – Giftgasangriff in Syrien war False-Flag

(Videos)
10. April 2017 aikos2309

http://www.pravda-tv.com/2017/04/pentagon-insider-trump-wurde-hereingelegt-giftgasangriff-in-syrien-war-false-flag-videos/

US-Präsident Donald Trump traf am 6. und 7. April in Florida mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping zusammen, und schon zuvor wurde angekündigt, daß US-Außenminister Rex Tillerson am 11. und 12. April Moskau besuchen wird.

Dies zeigt, daß das Potential für eine historische Neuausrichtung der Weltordnung, welche die imperiale Geopolitik beendet und ein neues Paradigma des Friedens durch Entwicklung einleitet, noch nie so groß war wie in diesem Moment der Geschichte.

In einem Interview mit der englischsprachigen Ausgabe von Sputnik anläßlich des bevorstehenden chinesischen Staatsbesuchs wurde Helga Zepp-LaRouche zu den Erfolgsaussichten des Gipfels befragt. Auf den zu erwartenden Tonfall des Treffens angesprochen, antwortete sie: „Ich denke, er wird tatsächlich herzlich sein. Die westlichen Medien irren sich normalerweise, wenn sie versuchen, die ganze Frage auf einen geopolitischen Konflikt zu reduzieren. Aber ich denke, daß beide Seiten dieses Treffen sehr gut vorbereitet haben.“

https://youtu.be/YVbYeNXMmf8

Angesichts dieser Aussichten sollte es daher niemanden überraschen, daß dramatische Schritte unternommen werden, um die Vereinigten Staaten in einen neuen kolonialen Krieg in Syrien zu treiben, wie früher schon in Vietnam, im Irak und in Libyen.

 

Die Absicht dahinter ist nicht nur, ein weiteres Land in Südwestasien zu zerstören, sondern vor allem, zu verhindern, daß die Vereinigten Staaten, die vom Finanzempire der Londoner City (Die City of London: Der mächtigste Staat der Erde (Video)) und der Wall Street immer noch als ihre wichtigste Kolonie betrachtet werden, sich dem Griff dieses Empires entziehen und eine Partnerschaft mit Rußland und China eingehen.

Denn damit würde die imperiale Teilung der Welt in Ost und West überwunden – und ohne diese Teilung kann das Empire nicht herrschen.

Das ist der wahre Hintergrund des Zwischenfalls in Syrien, bei dem in dem Ort Khan Sheikhoun chemische Kampfstoffe freigesetzt wurden – entweder direkt durch Al-Kaida-Terroristen oder, worauf die Feststellungen des russischen Militärs hindeuten, durch einen legitimen Angriff der syrischen Luftwaffe auf ein Waffenlager der Terroristen, bei dem auch eine Chemiewaffenfabrik des syrischen Zweiges von Al-Kaida zerstört wurde. In der Folge wurde jedenfalls ein Kampfgas freigesetzt, das Berichten zufolge Dutzende Menschen, darunter auch Kinder, tötete (Entlarvt: Energie-Krieg in Syrien – Kämpfe nur um Öl und Gas-Lieferrouten (Videos)).

Diese Einschätzung der Vorgänge wird, wie EIR aus gutinformierter Quelle erfuhr, von amerikanischen Geheimdienstexperten mit Quellen vor Ort in Syrien geteilt.

Unmittelbar darauf legten Großbritannien, Frankreich und leider auch die USA im UN-Sicherheitsrat einen Resolutionsentwurf vor, in dem sie einseitig die syrische Regierung für den Chemiewaffeneinsatz verantwortlich machten und weitere Sanktionen gegen Syrien forderten – wie üblich, ohne diese Forderungen auf irgendwelche Beweise zu stützen und bevor irgendwelche Untersuchungen abgeschlossen waren.

Man sollte sich bei dieser Gelegenheit daran erinnern, daß Assad schon 2013, als in Ghouta, einer Vorstadt von Damaskus, die damals von den Rebellen gehalten wurde, Chemiewaffen eingesetzt wurden, sofort dafür verantwortlich gemacht wurde, was Präsident Obama damals als Vorwand nutzte, einen umfassenden Angriff auf Syrien vorzubereiten, um einen Regimewechsel zu erzwingen. Dieser hätte Syrien genauso in ein Trümmerfeld und einen gescheiterten Staat in den Händen der Terroristen verwandelt, wie dies im Irak und in Libyen geschehen ist.

Die US-Militärintervention, die zu einem Weltkrieg zwischen den USA und Rußland hätte führen können, wurde nur deshalb vermieden, weil der damalige Vorsitzende der Vereinten Stabschefs der USA, General Martin Dempsey, intervenierte.

Rußlands Präsident Putin arrangierte dann die geordnete Zerstörung der syrischen Chemiewaffenbestände, die unter der Aufsicht der UN und der Organisation für das Verbot von Chemiewaffen (OVCW) durchgeführt wurde.

Die Untersuchung der damaligen Zwischenfälle ergab, daß die Kämpfer von Al-Kaida und IS Chemiewaffen sowie die Mittel zu deren Produktion haben – und diese auch tatsächlich eingesetzt haben. Auch der neuerliche Zwischenfall in Khan Sheikhoun wird nun von der OVCW untersucht; Ergebnisse wurden noch nicht bekanntgegeben.

(Bolivianischer Gesandter, Sacha Llorenti, bei der UN-Versammlung, während dem einberufenen
UN-Notfall-Sicherheitsrat, um den US Raketenangriff auf Syrien zu diskutieren)

Trump tappt in die Falle

Sehr zum Ärger der Kriegspartei blockierten Rußland und China, unterstützt von Bolivien, die einseitig antisyrische Resolution und wiesen die verlogenen Erklärungen insbesondere des britischen Botschafters zurück. Die US-Regierung reagierte auf die Abfuhr im Sicherheitsrat mit Raketenangriffen auf einen Stützpunkt der syrischen Luftwaffe, was die IS-Terroristen dazu nutzten, im Westen von Palmyra verlorenes Gelände zurückzugewinnen.

Lyndon LaRouche und Helga Zepp-LaRouche verurteilten die US-Bombenangriffe auf die syrischen Truppen auf das schärfste. Offenbar sei Präsident Trump falsch über die Vorgänge informiert worden, wenn er behauptet, Baschar Al-Assad sei für einen Chemiewaffenangriff auf die eigene Bevölkerung verantwortlich.

Video:

Tatsächlich wußten die US-Truppen vor Ort in Syrien, daß die Kampfstoffe von einem Al-Kaida-Stützpunkt kamen, wie es auch Rußland und Syrien erklärt haben. Präsident Trump sei ganz offensichtlich von Personen in seinen eigenen Sicherheits- und Geheimdiensten belogen worden.

Die Behauptung, Syrien sei für den Giftangriff verantwortlich, stütze sich ausschließlich auf britische Quellen – dieselben Netzwerke, die auch die internationale Kampagne gegen Trumps Präsidentschaft koordinieren, um zu verhindern, daß die USA positive Beziehungen zu Rußland und China aufbauen. Trump sei hereingelegt worden. „Die Briten haben das gegen die gesamte Menschheit in Gang gesetzt“, betonte LaRouche.

Trump müsse sofort die Verantwortlichen für diesen Betrug ermitteln und entlassen. Der Zwischenfall müsse sofort von den Vereinten Nationen untersucht werden, möglicherweise seien Anklagen wegen Kriegsverbrechen angebracht. „Der Präsident sollte niemals auf die Briten hören. Es ist kein Zufall, daß diese Falle gerade dann gestellt wurde, als der Präsident sich mit Chinas Präsidenten Xi Jinping traf – ein Treffen, über das die Briten und ihre Verbündeten an der Wall Street vollkommen wütend sind, ein Treffen, das ein neues und friedliches Paradigma des wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fortschritts einleiten könnte.“

Tatsächlich ist die britische Handschrift in dieser inszenierten Kampagne, Trump zu Luftangriffen auf das syrische Militär zu verleiten, sehr deutlich erkennbar, denn die Briten lieben es, mit ihrer Rolle zu prahlen.

Die einzigen Nachrichten aus Syrien, in denen angeblich ein Chemiewaffenangriff der syrischen Streitkräfte dokumentiert wurde, kamen von den „Weißhelmen“, einer Gruppe, die von den Briten gegründet wurde und vom britischen Verteidigungsministerium finanziert wird und die in Syrien eng mit den Terroristen von Al-Nusra und IS zusammenarbeitet. Die „Weißhelme“ wurde schon mehrfach als Frontorganisation der Terroristen angeprangert, u.a. vom russischen Außenministerium, von Virginias Landessenator Richard Black und verschiedenen US-Geheimdienstveteranen.

Die einzige andere Quelle angeblicher „Beweise“ dafür, daß die syrischen Streitkräfte chemische Waffen eingesetzt haben sollen, ist die „Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte“ – eine Ein-Mann-Organisation mit Sitz in London, die bekannt dafür ist, unzuverlässige, einseitige Informationen zu verbreiten.

Der britische Verteidigungsminister Michael Fallon erklärte in der BBC: „Der amerikanische Verteidigungsminister Jim Mattis hat mich gestern am frühen Morgen zu unserer Einschätzung der Verantwortung des [Assad-]Regimes für diesen Chemiewaffenangriff konsultiert, und wir berieten über die Notwendigkeit, die wahrscheinliche russische Reaktion auf den Angriff abzuschätzen und einzukalkulieren.“ Mattis habe ihn dann später zurückgerufen und über die Entscheidung des Präsidenten informiert, Syrien anzugreifen; die Premierministerin sei auf dem Laufenden gehalten worden. Fallon machte deutlich, daß die britische Regierung die amerikanischen Angriffe voll und ganz unterstützt.

In der Berichterstattung der BBC ist die Genugtuung über den Erfolg der britischen Manipulationen unverkennbar. Die BBC-Moderatorin Katty Kay schrieb in einem Twitter-Kommentar zu Trumps Angriffsbefehl: „Übrigens kann man so ein wichtiges Gipfeltreffen mit China untergraben.“

Der Londoner Economist, das Hauptsprachrohr des britischen Imperialismus, jubilierte: „Nach dem Angriff ist Rußlands Romanze mit Donald Trump tot. Ein weiteres Opfer des amerikanischen Angriffs war die Illusion einer Wiederannäherung.“

Pentagon-Insider: Trump wurde hereingelegt – Giftgasangriff in Syrien war False-Flag

Am 7. April 2017 veröffentlichte die US-Netzseite Victurus Libertas einen Artikel, in welchem bezugnehmend auf eine Quelle im Pentagon der folgende, durchaus aufschlussreiche Wortwechsel zu lesen ist:

 

Frage: War der chemische Angriff eine False-Flag?

Antwort: Natürlich war er das. [John] McCain, [Lindsey] Graham und [John] Brennan haben Al-Nusra angeheuert, welche von uns als “Tagelöhner unter den armen Leuten“ bezeichnet werden. Diese Monster arbeiten für billiges Geld und sind leicht verfügbar. Gerüchten nach hat die Ausführung dieser False-Flag McCain weniger als $ 100.000 gekostet.

Frage: Sie haben McCain und Graham die “Ghul-Schwestern“ genannt. Der Ex-CIA-Agent Robert Steele sagt, sie werden erpresst. Ist das wahr?

Antwort: Steele hat recht. Ich kenne ihn nicht, aber er hat einen guten Kopf auf seinen Schultern. Er hat ebenfalls vor exakt derselben Sache gewarnt.

Frage: Wir haben gehört, dass der 1. Juni das Start-Datum für eine Bodeninvasion Syriens sein wird. Möchten Sie das kommentieren?

Antwort: Es ist unklug ein exaktes Datum zu veröffentlichen, aber das hört sich in etwa nach der benötigten Zeit zur Vorbereitung an.

 

Frage: Stimmen Sie mit Trumps Handlungen überein?

Antwort: Nein, das tue ich nicht. Trump wurde hereingelegt. Die CIA hat angenommen, dass sie mit seinen Emotionen spielen können. Diese False-Flag täuscht aber nur die Dümmsten der Dummen. Und dies könnte am Ende zu Trumps “Schweinebucht-Moment“ werden.

Frage: Schweinebucht?

Antwort: Ja. Nach jenem Fehlschlag erkannte JFK, dass die CIA und die Kriegsfalken Krieg mit Russland wollten und kein Problem damit hatten, JFKs Vermächtnis für das Erreichen ihrer Ziele zu opfern.

Frage: Wie wird sich dies Ihrer Ansicht nach weiter entwickeln?

Antwort: Schwer zu sagen, aber ich bin recht sicher, dass alle Parteien versuchen werden, die Öffentlichkeit davon zu überzeugen Assad habe tatsächlich Chemiewaffen eingesetzt. Aber die Öffentlichkeit wird ihnen das nicht abkaufen. Schauen Sie sich die Kommentare in den Sozialen Medien an. Die Menschen sind aufgewacht und erkennen, dass Israel und die Saudis hier die Strippenzieher sind.

Trump hat gestern [am Tag nach dem Raketenangriff] die Hälfte seiner Basis verloren. Er wird die Wahrheit in einer Weise feststellen, welche niemand erwartet: durch die Reaktionen auf Twitter. Weniger Re-Tweets, weniger Engagement. Eine Nation, welche ihn für seine David-gegen-Goliath-Haltung gelobt hat und ihn jetzt als Vasallen Israels sieht.

Das ist für sein Image eine Katastrophe. Im Wesentlichen haben McCain, Brennan und Graham, zusammen mit [Marco] Rubio und [Benjamin] Netanjahu Trumps Emotionen zu ihrem Vorteil ausgenutzt. Trump hat eine Möglichkeit sich reinzuwaschen, aber er sollte sich besser im Klaren über die Folgen sein.

Video:

Frage: Was meinen Sie damit?

Antwort: Populistische Bewegungen basieren auf schlichten Emotionen. Es ist ein zweischneidiges Schwert. Schauen Sie sich die populistischen Bewegungen von der französischen Revolution bis zu den italienischen Diktatoren an. Dieselben Menschen, welche an die Macht gebracht wurden, können ein massives Gefühl der Betrogenheit erschaffen, falls das Volk glaubt, dass es hereingelegt wurde. Das amerikanische Volk hasst John McCain, es hasst Lindsey Graham. Dennoch haben diese beiden Schleimbeutel Trump geschlagen. Trump hat jetzt zum ersten Mal Blut geleckt. Dies kann einen Mann tiefgründig verändern.

Frage: Was ist mit all den Leuten welche sagen, dass Obama schwach war und Trump stark ist?

Antwort: Idioten. Obama hat allein im Jahr 2016 über 12.000 Bomben auf Syrien abgeworfen. Wie Steele und ihre Schar von Insidern erläutert haben, lenkt Israel unsere Außenpolitik. Israel hat die Politiker in der Tasche. Israel scheint auch Trump in der Tasche zu haben und es wird ihn nach Belieben verbiegen, es sei denn er steht auf und erklärt, dass Amerika unabhängig ist. Israel und die Saudis haben unsere Politiker und unsere Medien gekauft. Wir machen uns selbst etwas vor, wenn wir etwas anderes glauben.

Frage: Wie reagiert Putin?

Antwort: Maher al-Assad [Baschar al-Assads Bruder] wartet hinter den Kulissen und falls er seinen jüngeren Bruder ersetzt, wird McCain wieder einmal wie der stümperhafte Idiot aussehen, der über den Mittleren Osten hergefallen ist. Maher ist ein erheblich ernstzunehmenderer Charakter als Baschar.

 

Frage: Ist dies der Beginn des Dritten Weltkriegs?

Antwort: Ja.

Frage: Was können wir tun?

Antwort: Sofern Sie mit Ihren Oberherren in Tel Aviv und Riad glücklich sind, dann beugen Sie sich deren Autorität. Wenn Sie jedoch ein wahrer Patriot sind, dann wissen Sie auch, was Sie zu tun haben.

Dies sind nicht die Bush-Jahre. Trump sieht sich einem sehr harten Verschleiß seiner Basis gegenüber. Dies ist ein Segen, denn ihm ist es wichtiger von den Menschen geliebt zu werden, als vom Tiefen Staat. Trumps Isolation mag eine Lehre für ihn sein.

Ich kann Ihnen sagen, wir Männer vom Militär sind angewidert davon, dass McCain und Graham hiermit ungestraft davonkommen. Wenn Trump wirklich so schlau ist, warum hat er das Spiel dann nicht durchschaut? Weil er von Neokons umgeben ist, welche seine Psyche bearbeitet haben.

Frage: Trump hat also die Hälfte seiner Basis eingebüßt. Wie gewinnt er sie zurück?

Antwort: Indem er seinem Ärger gegenüber dem Tiefen Staat Ausdruck verleiht. Indem er die Pädophilen in den politischen Arenen verhaftet und verurteilt. Indem dem amerikanischen Volk dient und nicht den Israelis und dem Tiefen Staat in Saudi Arabien. Dieser Moment ist für Trump sehr schädlich. Aber seltsamerweise mag Twitter bei Trumps Gemütsverfassung eine enorme Rolle spielen.

McCain, Graham, Rubio, sie hassen Trump, wie auch die Clintons. Die CIA hasst Trump. [James] Comey hasst Trump. Ihm geht es aber am Besten, wenn er gegen den Strom schwimmt. Diesmal ist er eingeknickt, also ist das Beste auf was wir hoffen können, dass er seine Ruder wiederfindet und weiterhin gegen den Strom schwimmt.

Die Meisten von uns wollen eine gute Beziehung mit Putin, damit wir ISIS auslöschen können. Assad zu schwächen bewirkt das genaue Gegenteil.

In den Militärkreisen im Pentagon ist man demzufolge alles andere als glücklich mit Trumps Befehl für den Raketenangriff auf Syrien und offenbar gibt es dort noch Menschen, welche ihren Verstand benutzen und dem von den Kriegsfalken und ihren hörigen LeiDmedienhuren verbreiteten Narrativ nicht folgen wollen.

Dennoch muss die Frage gestattet sein, ob Trump tatsächlich auf eine False-Flag hereingefallen ist oder er schlichtweg einer an der Oberfläche kaum zu durchschauenden Agenda folgt?    https://youtu.be/xENU1dK4yc8

Literatur:

Geheimer Krieg: Wie von Deutschland aus der Kampf gegen den Terror gesteuert wird von Christian Fuchs

2017 – Das andere Jahrbuch: Verheimlicht, vertuscht, vergessen – Was 2016 nicht in der Zeitung stand von Gerhard Wisnewski

Krieg um jeden Preis: Gier, Machtmissbrauch und das Millardengeschäft mit dem Kampf gegen den Terror von James Risen

Videos:

Weitere Artikel:

Entlarvt: Energie-Krieg in Syrien – Kämpfe nur um Öl und Gas-Lieferrouten (Videos)

Syrien: Die Giftgas-USA – Nation der Lügner macht einfach weiter (Videos)

Das Syrien-Syndrom – UN-Botschafter nennt Namen der NATO-Offiziere und Agenten in Ost-Aleppo (Videos)

Syrien: „Für den Westen ist die Niederlage der Terroristen das Besiegen ihrer Marionetten“ (Videos)

US-Friedensrat zu Syrien: „Der Westen betreibt massive Propaganda gegen Assad“ (Video)

Syrien: USA beliefern Terrormiliz Al-Nusra direkt mit Waffen (Video)

„Menschenrechts“-Propaganda soll Eskalation des Kriegs in Syrien den Weg ebnen

USA und ‚Regime Change‘-Operationen: Die schmutzigen Kriege gegen Syrien, Libyen, Kuba …

Der schmutzige Krieg um Syrien: Washington, Regime Change und Widerstand (Video)

                                          WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s