Rhesusfaktor und Blutwerte,die man Euch so nicht erklärt…..“ET“

FREUNDE,

lest das bitte,was nach den blauen Markierungen steht genau durch,die LABORWERTE sollte man sich abspeichern, weil darin Parameter enthalten sind, die dem “ normalen Patienten “ nicht offeriert werden, so die Entzündungswerte des “ C-Proteins “ und der „IiG“ Antikörper, die eine durchgemachte und bestandene Infektion belegen….  !!  Ich hatte vor Jahren, als ich ROY HORN in der Therapie hatte,meine Werte in einem VIP-Labor untersuchen lassen, die sind aus allen WOLKEN gefallen und mich für tot erklärt, weil sie 10 000 ( !!!) fache IiG ( aller herpes-Arten ) TITER noch nie gesehen haben und die in der Literatur auch niemals beschrieben wurden,bis heute nicht…UNIVERSAS-ANTITOXIN –   !!!!!   “ ET „

Blutproben

Rhesusfaktor

Alles zum Thema
Laborwerte
 
  • Albumin
     
  • Aminosäuren
     
  • Auto-Antikörper
     
  • BNP (B-Typ Natriuretisches Peptid, Brain Natriuretic Peptide)
     
  • Bauchspeicheldrüsenenzyme
     
  • Blut – Was ist das eigentlich?
     
  • Bluteiweiß
     
  • Blutfettwerte
     
  • Blutgaswerte
     
  • Blutgerinnung
     
  • Blutgruppen
     
  • Was sind Blutgruppen?
     
  • Blutgruppen
     
  • Blutprobe
     
  • Blutsenkung
     
  • Blutungszeit nach Duke und Rumpel-Leede-Test
     
  • CA 125 (Cancer-Antigen 125)
     
  • CA 15/3 (Cancer-Antigen 15/3)
     
  • CA 19/9 (Carbohydrate-Antigen 19/9)
     
  • CA 72/4 (Cancer-Antigen 72/4)
     
  • CEA (Carcinoembryonales Antigen)
     
  • CYFRA 21-1 (Cytokeratin-Fragment 19)
     
  • Cholesterin
     
  • Elastase und Chymotrypsin
     
  • Enzyme
     
  • Eosinophile Granulozyten
     
  • FSH – Follikel-stimulierendes Hormon
     
  • Ferritin
     
  • Fibrinogen
     
  • GPT
     
  • Wann ist der GPT-Wert erhöht?
     
  • Großes Blutbild
     
  • Wann sind die Werte im großen Blutbild verändert?
     
  • HCG (Humanes Choriongonadotropin)
     
  • HDL-Cholesterin (High-Density- Lipoprotein-Cholesterin)
     
  • HbA1c
     
  • Hormone
     
  • Hämoglobin
     
  • Hämoglobin zu niedrig
     
  • INR-Wert
     
  • Immunglobulin
     
  • Immunglobulin A
     
  • Immunglobulin E
     
  • Immunglobulin G
     
  • Immunglobulin M
     
  • Immunsystem: So funktionieren unsere Abwehrkräfte
     
  • Insulin und C-Peptid
     
  • Kohlendioxid, Bicarbonat und Basenüberschuss
     
  • Kortisol – (Hydrokortison)
     
  • Kreatinin
     
  • Kreatinin-Clearance
     
  • Krebsmarker (Tumormarker)
     
  • LDL-Cholesterin (Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin)
     
  • Luteinisierendes Hormon
     
  • Lymphozyten
     
  • MCA (Mucin-like cancer associated antigen)
     
  • MCH, MCHC, MCV und RDW
     
  • Monozyten
     
  • NSE (Neuronenspezifische Enolase)
     
  • Natrium
     
  • Nierenwerte
     
  • Normalwerte und Referenzbereich
     
  • PTT
     
  • Progesteron
     
  • Renin
     
  • SCC (Squamous cell carcinoma antigen)
     
  • Sauerstoffsättigung
     
  • Testosteron
     
  • Thrombinzeit
     
  • Thyreoglobulin (Tg)
     
  • Urineiweiß (Proteinurie)
     
  • Urinketone (Ketonurie)
     
  • Urinsediment
     
  • Vitamin C (Ascorbinsäure)
     
  • Wachstumshormon (Growth hormone, GH)
     
  • pH-Wert
     
  • Östrogene – Östradiol, Östron & Östriol

Der Rhesusfaktor ist Merkmal im Rhesussystem für Blutgruppen. Dabei handelt es sich um das neben dem AB0-System wichtigste Blutgruppensystem. In Deutschland sind etwa 85 Prozent der Bevölkerung Rhesusfaktor-positiv, die anderen 15 Prozent Rhesusfaktor-negativ. Lesen Sie hier alles Wichtige über den Rhesusfaktor, welche Antigene es im Rhesussystem gibt und warum sie wichtig in der Schwangerschaft und bei der Geburt sind.

Was ist der Rhesusfaktor?

Im Rhesus-Blutgruppensystem gibt es fünf Antigene: D, C, c, E und e. Hauptmerkmal ist der Rhesusfaktor D (Rh-Faktor). Trägt ein Mensch diesen Faktor auf der Oberfläche seiner roten Blutkörperchen (Erythrozyten), ist er Rhesus-positiv; fehlt der Faktor, nennt man das Rhesus-negativ.

Forscher entdeckten den Rhesusfaktor in den Vierzigerjahren des 20. Jahrhunderts: Sie entnahmen Rhesusaffen Blut und spritzten es Meerschweinchen. Anschließend verabreichten sie das Serum der Nagetiere wiederum den Rhesusaffen und konnten beobachten, dass die Erythrozyten der Affen verklumpten: Die Nagetiere hatten in ihrem Blut Antikörper gegen die Affenerythrozyten gebildet, die nach Übertragung in den Körper der Affen deren Erythrozyten angriffen.

Blutproben

Rhesusfaktor: Bedeutung für Schwangere

Während der Geburt gelangen Erythrozyten vom Fetus in den mütterlichen Kreislauf. In der Medizin bezeichnet man das als fetomaternale Transfusion. Ist die Mutter Rh-negativ, das Kind aber Rh-positiv, bildet der mütterliche Körper Antikörper vom IgG-Typ gegen den Rhesusfaktor.

Wird nun die Mutter erneut schwanger mit einem Rh-positiven Kind, treten die Antikörper der Mutter in den kindlichen Blutkreislauf ein. Dort zerstören sie die roten Blutkörperchen des Fetus – Mediziner sprechen vom Morbus haemolyticus neonatorum: Beim Ungeborenen entstehen Ergüsse im Herzbeutel und in der Pleura, es kann zum Herzversagen kommen.

Damit das nicht geschieht, verabreicht der Arzt einer Rh-negativen Mutter kurz nach der Geburt eines Rh-positiven Kindes eine Rhesusfaktor-Prophylaxe, welche die Bildung der Antikörper verhindert.

FREUNDE;ich denke,ich „ET“ sollte michzurückziehen,es folgen nur sehr wenige über die “ Pfützen „,die ANGRIFFE auf mich sind abartig und pervers,Wissen darf ich nicht wie PERLEN vor die Säue werfen, dann sind es die Menschen noch nicht wert, sie sind noch nicht fähig dazu, es zu erkennen oder das LEID  ist noch nicht gross genug…letzteres aber wird ganz sicher bald kommen….dann ist es zu spät, jeder hat/hatte die WAHL….SCHÖPFERS DIENER, „ET“

 

               !!  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s