Alzheimer: Proteininhibition könnte Toxizität von Amyloid verringern ?? Sag mir bitte jemand, wie PROTEINE ins HIRN kommen ?? BABS-I-NEUROPEPTIDE absolut,JA !! „ET“

FREUNDE,

sicher ist den meisten bekannt, dass grossmolekulare Bestandteile die BLUT-HIRN-SCHRANKE  nicht überwinden können,dafür ist sie ja gerade da…!!  Nur maximal bis 3 Nanometer grosse Peptide können das und die sind von mir als NEUROPEPTIDE  in Europa patentiert,also versuchen SIE 666 minus,auf die dumme Tour und propagieren etwas, was die NATUR als SCHUTZ des HIRNs eingerichtet hat zu umgehen,das aber hat schwerwiegende Folgen aber da sehen diese Strolche der BIG PHARMA drüber hinweg…ignorieren sie einfach…VERBRECHER eben…!! Es gibt neueste Forschungen, die einen direkten Zusammenhang zwischen EMF-Besendungen und Erweiterung der BLUT-HIRN-SCHRANKE  ermöglichen, das ist für das LEBEN mit VERSTAND extrem gefährlich, denn es kommen Partikel ins Hirn, die da absolut nichts zu suchen haben,die die SCHULWISSENSCHAFT (?)  als PLAQUES bezeichnen…allein von der Lebensweise der Menschen abhängig machen und die “ gezielte “ Manipulation des SEINS ignorieren, das ist verwerflich, das ist EUGENIK  auf hohem WISSENSSTAND  = SCHWERSTVERBRECHER  !!!  Freunde , wieoft soll ich es Euch noch sagen, wer ein MEISTER  auf dem Gebiet des HIRNSCHUTZES ist ??  Lest einfach meinen Wissensstand und schaut, wer dieses abkupfert und GEGEN das LEBEN einsetzt ?? Das sind die pyramidalen Sektenstrukturen, denen es nur um GELD & MANIPULATION des SEINs geht…die Auswirkung könnte jeder sehen, wenn er/sie es denn sehen wollten…wegschauen ,ignorieren aber ist angesagt…!!  Die extreme SMARTISIERUNG & DIGITALISIERUNG der LEBENSUMFELDER  ist HAUPTURSACHE  der extremen Anstiege der PATHOLOGIEN im ZNS ( Zentral-Nerven- System ),erkennt das und betreibt FREQUENZHYGIENE und strategischen SCHUTZ des HIRNS…BABS-I-Komplexsystem,antigravitativ  ist das exzellenteste, was es auf dem Gebiet gibt…glaubts mir,sonst würden SIE nicht stetig bei mir klauen…von IDIOTEN ( so bezeichnen sie mich ja ..) klaut man eben nicht …ODER ?? Es sind schon einige sehr gute Wissende augewacht und können das mit ihrer ETHIK & MORAL nicht vereinbaren, hört wenigstens auf sie…

Kinder,Heranwachsende , Erwachsene,ältere Personen,alle sind der EMP-Waffe der Digitalisierung , Smartisierung ausgesetzt :

FREUNDE, Spitzers Erkenntnisse decken sich mit meinen, wielange er das noch so aussprechen darf,werden wir sehen,seine Vorgänger und ich ,“ET“,werden bis aufs Messer verfolgt !! https://techseite.wordpress.com/?s=Spitzer+Digitale+Demenz&submit=Suchen Jeder sollte sich das ansehen, „ET“  etech-48@gmx.de Cyberkrank – Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer … Weiterlesen

 

https://techseite.wordpress.com/?s=Smartisierung+Digitalisierung&submit=Suchen

Regenerative BIO-NANO-Komplexe zur exzellenten Anwendung im ZNS und im Organismus….BABS-I-Komplexsystem…. „ET „

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

  FREUNDE, 

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

im Olymp ist die Luft sehr dünn , da gibt es nur sehr wenige, die dieses WISSEN im ORIGINAL haben, das GRO kopiert aus dem MACHTMISSBRAUCH heraus,die, die zu 99 % von der Wissenschaft beherrscht und die Vertriebsschienen, sind in “ ZION-SATANISTEN -Hand “ in pyramidaler FORM…666 minus  !!!    SIE werden alle vom GROSSEN RICHTER befragt, sehr sehr bald…!!  Kräuter Immunstimulanz

FREUNDE, die Verbindung von High-Tech-Wissen, Nanotechnologie und uraltem Naturwissen,das ist der synergistische Effekt, den die sog.SCHULWISSENSCHAFT verpönt,die Verbindung von diesen Komplexen mit der

“ DATENTRÄGER-APPLIKATION “ … Silizium-Nanos als Datenträger …aber ist von mir geprägt und extrem wichtig, die ERFOLGE sind grandios,das Wissen genial…eben SCHÖPFERS WISSEN …!!

AMIPEC-Q = Aminosäure-Mineral-Peptid-Complex-quantenmechanisch modifiziert als Arzneimittel zur Behandlung von Demenzerkrankungen  (allen entzündlichen Prozessen im ZNS  !!)

Veröffentlichungsnummer EP2205260 B1
Publikationstyp Erteilung
Anmeldenummer EP20080758104
Veröffentlichungsdatum 18. Sept. 2013
Eingetragen 23. Mai 2008
Prioritätsdatum 26. Mai 2007
Auch veröffentlicht unter DE202007007542U1, EP2205260A2, WO2008145095A2, WO2008145095A3
Erfinder Egon Tech
Antragsteller Egon Tech
Zitat exportieren BiBTeX, EndNote, RefMan
Externe Links:  Espacenet, EP Register
Aminosäure-mineral-peptid-komplex, insbesondere quantenmechanisch modifiziert, als arzneimittel zur behandlung von demenzerkrankungen
EP 2205260 B1

Zusammenfassung  auf verfügbar

 https://techseite.wordpress.com/2015/01/09/alzheimer-und-parkinson-in-zukunft-heilbar/

https://www.google.com/patents/DE202007019590U1?cl=de&hl=de

https://www.google.com/patents/DE202010012057U1?cl=de&hl=de


Alzheimer: Proteininhibition könnte Toxizität von Amyloid verringern

Freitag, 17. März 2017

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/73657/Alzheimer-Proteininhibition-koennte-Toxizitaet-von-Amyloid-verringern

Edinburgh – Die Inhibition eines Proteins, welches indirekt die Bildung und Toxizität von Beta-Amyloid im Gehirn beeinflusst, könnte künftig einen neuen Ansatz in der Alzhei­mer­therapie bieten. Das berichten Forscher der Edinburgh Napier University um Erst­autorin Fiona Kerr in PLOS Genetics (2017; doi: 10.1371/journal.pgen.1006593).

Viele experimentelle therapeutische Ansätze in der Alzheimertherapie konzentrieren sich auf die Reduktion des Beta-Amyloids im Gehirn. Dem Amyloid wird eine direkt neuro­toxische Wirkung zugeschrieben, die an der Progression der Erkrankung beteiligt ist. Eine möglicher Ansatz ist die Aktivierung des Transkriptionsfaktors Nrf2. Die Menge von Nrf2 ist in den Hirnzellen von Alzheimerpatienten häufig erniedrigt.

Nrf2 stößt die Trans­kription von Genen an, welche die Zelle gegen oxidativen Stress schützen. Das Protein ist jedoch eher instabil und in der Zelle nur über kurze Zeiträume aktiv. Eine verstärkte Aktivität von Nrf2 könnte Zellen vor oxidativem Stress schützen. Eine direkte Aktivierung des Proteins zeigte jedoch in experimentellen Studien eine toxische Überaktivität.

In ihrer Studie wählten die Forscher einen anderen Ansatz. Statt Nrf2 direkt zu aktivie­ren, analysierten sie die Regulation des Proteins an Fruchtfliegen. Nrf2 wird durch das Protein Keap1 im Zytoplasma gehalten. Keap1 beschleunigt so den Abbau von Nrf2.

Im Modellsystem zeigte sich, dass die Bildung von Beta-Amyloid die Aktivität von Nrf2 senkte und so die Neuronen anfällig für oxidative Schäden machte. Durch einen gene­tischen Knockout von Keap1 blieb die Nrf2-Menge in den Zellen normal und verhinderte so die toxischen Effekte des Beta-Amyloids.

Für ein In-Vitro-Modell mit Mausneuronen entwickelten die Wissenschaftler einen spe­ziellen Inhibitor, der die Bindung zwischen Keap1 und Nrf2 blockierte. In den so präpa­rierten Mauszellen zeigte sich ein geringere Toxizität von Beta-Amyloid.

In künftigen Studien möchten die Forscher herausfinden, ob sich die Inhibition von Keap1 auch in lebenden Organismen umsetzen lässt. Ein Vorteil des Ansatzes sei, dass bei der Inhibition von Keap1 keine toxische Überaktivität von Nrf2 entstehe. © hil/aerzteblatt.de

                                         WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s