Insulinresistenz: Endlich ein Heilmittel für Diabetes gefunden?

FREUNDE, lest die komprimierten WISSENSDARLEGUNGEN und FRAGT,FRAGT,FRAGT, ich brauchte mehr als 3 Jahrzehnte ,um dieses Wissen in Formen und ÜBERLEBENSSTRATEGIEN umzuwandeln, die BIENE war ein exzellentes VORZEIGE-OBJEKT  !!  Die WABE, das “ HEXAGON “ zur INFORMATIONS-ÜBERTRAGUNG und zur VITALITÄT steigernden GRUNDVORAUSSETZUNG, alle Komplemente, BIO-NANO-KOMPLEXE ,ordnen sich diesem irdischen GRUNDGESETZ unter und dienen somit dem LEBEN…!!ALLE NANO-BIO-KOMPLEXE, die ich für EUCH parat halte, beinhalten diese Informationen und geben sie an die Zellen weiter, das hat so NIEMAND…!!

http://www.google.com/patents/DE202010012057U1?cl=de&hl=de

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

https://techseite.files.wordpress.com/2015/02/egon.png?w=356&h=476

Insulinresistenz: Endlich ein Heilmittel für Diabetes gefunden?

http://www.spektrum.de/news/endlich-ein-heilmittel-fuer-diabetes-gefunden/1444841?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

Diabetes Typ II gilt bislang als unheilbar, nur die Symptome lassen sich bekämpfen. Ein neues Medikament zeigt jedoch viel versprechende Erfolge in ersten Tests an Mäusen.

Blutzuckermessung bei Diabetes

© iStock / Tuned_In
(Ausschnitt)
Rund sechs Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Diabetes Typ II und dem damit verbundenen chronisch erhöhten Blutzuckerspiegel. Um Gesundheitsschäden vorzubeugen, müssen sie ihrem Körper bislang regelmäßig Insulin von außen zuführen. Ein neues Medikament, das sich in der Entwicklung befindet, könnte dieses Problem vielleicht erstmals beheben und die Krankheit wieder rückgängig machen. Zumindest deuten erste Tests darauf hin, wie Stephanie Stanford vom La Jolla Institute for Allergy and Immunology und ihr Team in „Nature Chemical Biology“ berichten. Ein Enzym namens LMPTP (low-molecular-weight protein tyrosine phosphatase) in der Leber trägt demnach entscheidend zur Insulinresistenz des Körpers bei.

Stanford und Co entwickelten daher ein Medikament, dass die Interaktion zwischen dem Enzym und den Körperzellen eindämmt. Das Ziel: Die Rezeptoren der Zelle sollen wieder auf das Insulin reagieren können. Dieses Mittel verabreichten die Forscher dann Labormäusen, die zuvor auf eine hochkalorische Diät gesetzt worden waren, fettleibig wurden und Diabetes Typ 2 ausbildeten. Nachdem sie erkrankt waren, bekamen die Nager täglich einmal eine Dosis des LMPTP-Hemmers, den sie ohne Nebenwirkungen verkrafteten – und der tatsächlich dafür sorgte, dass die Zellen wieder auf Insulin reagierten. In der Folge fiel der Blutzuckerspiegel – nicht aber das Gewicht – der Mäuse wieder auf normale Werte. Als Nächstes soll die Arznei, die einfach geschluckt werden kann, in klinischen Tests bei Menschen ausprobiert werden. Dies ist jedoch keine leichte Hürde, denn die erfolgreichen Versuche an Mäusen bedeuten nicht, dass das Medikament auch bei kranken Menschen anschlägt. Zudem muss geklärt werden, ob die Blockade von LMPTP nicht weitere, unerwünschte Reaktionen im menschlichen Körper auslöst.

Sollte das Medikament jedoch bei Diabetikern funktionieren, dürfte dies ihre Behandlung revolutionieren – und es käme keine Sekunde zu früh. Während Diabetes Typ II früher vor allem eine Erkrankung älterer Menschen war, deren Bauchspeicheldrüse kein Insulin mehr produzieren kann, breitet sie sich mittlerweile quasi epidemisch aus. Immer mehr jüngere Personen leiden daran, oft ausgelöst durch falsche Ernährung und Übergewicht, in nicht wenigen Fällen aber auch durch eine genetische Veranlagung. Mindestens 400 Millionen Menschen weltweit sind davon betroffen: ein Anstieg um fast 400 Prozent während der letzten 35 Jahre. Der LMPTP-Hemmer wirkt allerdings nur, wenn die Bauchspeicheldrüse überhaupt noch Insulin produziert. In allen anderen Fällen muss es weiterhin zugeführt werden.

© Spektrum.de

FREUNDE, weit über 90 % aller Erkrankungen haben eine ENTZÜNDUNG als URSACHE ( ausser stumpfe,äussere Einwirkungen ) NEUROPEPTIDE sind die stärksten,bekannten und von mir in der EU patentierten NANO-BIO-Komplexe,sie haben ungeheure Wirkungen ob ihrer Grösse ( 0 bis 10 Nanometer ,ca. 0-10 kGa – kilo-Dalton Molekulargewicht…0-3 Nanometer überschreiten die BLUT-HIRN-SCHRANKE  und wirken stark entzündungshemmend,entzündungsumkehrend, DNA-reparierend…!!  PATENTE “ ET“  Egon Tech

FREUNDE, es gehört zu den boshaftesten Anwendungen derer der 666 minus, die endokrinologischen Systeme negativ zu stimulieren und falsche Botenstoffe zur falschen Zeit für den Stoffwechsel bereitstellen, das erzeugt ein WIRRWAR im Zellstoffwechsel und es kommt zu Falsch-und Überreaktionen oder Unterreaktionen….wir sehen es täglich…!! Darum ist der SCHUTZ der HIRNE alleroberste PRIORITÄT,ohne VERSTAND sind wir denen, die uns als VIEH / GOYEMs titulieren, schutzlos ausgesetzt…!!  Der Schöpfer verlieg uns als einzige ART ein EGO und wir haben es nur bis zur verheerenden EGOMANIE gebracht, also zur negativen Auslegung…!! 

LÜGE :  “ Macht Euch die ERDE untertan …!! „

Richtig : Lebt miteinander und ergreift die um HILFE bittende HAND und erhebt sie nicht gegen diese….das ist satanische-luziferische HANDLUNG   !!  Kann niemals zum MITEINANDER  führen…!! SCHAUT Euch die Tierarten an, die in VÖLKERN leben, besonders die BIENEN…!!  SIE zeigen uns auf, wie wir miteinander leben müssen und welche Gesetzmäßigkeiten (  “ HEXAGONALE  “   !!! )….FREUNDE, lest oben nach, was es mit der “ antigravitativen “ Manipulation FÜR das LEBEN auf sich hat, es ist die manifestierteste STIMULATION, der sich alles LEBEN auf diesem, unserem PLANETEN unterzuordnen hat…ansonsten ist es gegen das LEBEN gerichtet…SCHUTZ des LEBENS geht nur so und nicht anders und das sind die STIMULI, die uns vom SCHÖPFER gegeben werden, mir als LEIHGABE für EUCH….niemals GEGEN das LEBEN, wie SIE 666 minus, es tun…!!

BABS-I STRESS 140106 PatentauszugDas Entstressungsgel.bearb.gekürzt.fine

 

                                  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: