Bayer will durch effizientere Photosynthese den Ertrag bei Weizen steigern…mit oder ohne GEISTESRAUB…?? „ET“

FREUNDE,

vor ca.20 Jahren realisierte ich eine Forschungsarbeit zur Steigerung der Erträge durch mehr Wurzelmasse,mehr Blattmasse und gesteigerte Abwehrfunktion der Pflanzen bei WEIZEN auf getrennten Flächen von 2 Hektar/Versuchsfeld,,,das Ergebnis war so umwerfend, wie die Folgen  : 2 dt mehr Ertrag aber beeindruckende 2 % mehr Proteingehalt,als bei den Vergleichsfeldern ( bezahlt wird nach 0,1 % Proteingehalt, also enorme Steigerung…!! ) fatal nur, dass nach Veröffentlichung der Studie 14 Tag später mein Sponsor liquidiert wurde, ein hier in Rostock und weitem Umfeld ansässiges SAATGUT-Unternehmen : “ Hanse-Saaten „…..MONSANTO lässt grüssen und BAYER wird ganz sicher die Unterlagen der UNI Halle ( Saale ) konfisziert haben…..!!  

FREUNDE,

das waren die ersten Versuche um durch “ BLOCKUNG & INFORMATION “ die Leistungsfähigkeit von Nutzpflanzen OHNE zusätzliche MINERALDÜNGUNG  zu erreichen…das Ergebnis war wie beschrieben überwältigend…die räuberische ERPRESSUNG ebenso….NIEMAND sollte sich da Hoffnung machen gegen diese WELTENVERBRECHER allein anzukommen,,,,,,jetzt sitzen SIE 666 minus auch noch in einem Boot  MONSANTO & BAYER….jeder vernunftbegabte Mensch kann sich ausrechnen, was da heraus kommt…!! 

FREUNDE,

da ich auf anderen Gebieten ebenso Vorreiter war/bin ergeht es mit natürlich adäquat…welch menschenfeindliche Gesellschaft….!!  Bitte erkennt die Wichtigkeit der “ BLOCKUNG & INFORMATION “ bei Mensch Tier und Pflanze,ich habe diese Technologie als einziger auf der Welt…wacht auf oder ich höre auf, es ist nicht mehr zu ertragn,wie dumm die Menschen sind und den BAUERNFÄNGERN der pyramidalen SEKTEN hinterherlaufen….!! Das ERGEBNIS bei der Wirkung beim Menschen ist natürlich von der Wichtigkeit enorm grösser,begreifen aber tut IHR es nicht, weil nicht BUNT,kein aggressives Marketing,nicht teuer genug…, einfach nur der Drang,beschi…zu werden, das ist eine Sucht,die durch NICHTS zu übertreffen ist…leider…!!  LUZIFER ist halt der “ Meister der LÜGE & bunten VERPACKUNG „….!! Der EGOISMUS und die seelische Kälte nimmt potential zu, fragt EUCH doch, warum..??  HAARP  SMART  DIGITALISIERUNG  des unmittelbaren LEBENSUMFELDES   !!! 

Betrachtet doch einfach nur Sträucher und Bäume, wie die auf EMF-Besendung reagieren, sie versuchen sich aus der Richtung zu drehen, sich abzuwenden…….!!!!!   IHR schreit nach neuesten HIRNZERSTÖRERN…nicht zu fassen…!!

https://techseite.com/2016/10/15/uraltes-heilwissennanotechnologie-und-vor-allem-die-verwendung-als-datentraeger-im-nano-shuttle-system-hexagonale-cluster-an-jede-zelle-babs-i-antigravitation-wissen-von-morgen/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

 

Karl Valentin : “ Mein Jott, wat sind de Mensche dumm..!! „

  Wie wahr, wie wahr  „ET“

___________________________________________________

Forschungskooperation

Bayer will durch effizientere Photosynthese den Ertrag bei Weizen steigern

14.06.17 | Redakteur: Doris Popp

http://www.laborpraxis.vogel.de/bayer-will-durch-effizientere-photosynthese-den-ertrag-bei-weizen-steigern-a-616534/?cmp=nl-102&uuid=575DF9F2-146C-42A8-8F65-3FAC157C0BDB

Junge Weizenpflanzen
Junge Weizenpflanzen (Bild: Bayer AG)

Bayer hat einen Forschungsvertrag mit den Shanghai Institutes for Biological Sciences (SIBS) der Chinesischen Akademie der Wissenschaften (CAS) geschlossen. Die Vereinbarung zielt darauf ab, Weizenerträge durch eine effizientere Photosynthese zu steigern.

Monheim – Bayer hat in den vergangenen Jahren bereits eng mit dem Institutsverbund SIBS zusammengearbeitet. Dieser befasst sich in seiner Forschungsarbeit unter anderem mit der Systembiologie, insbesondere mit der Entwicklung und Anwendung von Modellen zur Verbesserung photosynthetischer Systeme von wichtigen Kulturpflanzen. Forscher des SIBS werden im Rahmen der neuen Kooperation mit Bayer an der Entwicklung und Validierung eines Photosynthesemodells für Weizen arbeiten.

„Die Weltbevölkerung wächst und die Anbauflächen sind knapp. Die Nutzpflanzen der Zukunft müssen Höchstleistungen erbringen. Das gilt insbesondere für Weizen, der gegenwärtig rund 20 Prozent der weltweiten Nahrungsenergieaufnahme ausmacht“, sagt Jeroen Van Rie, der sich als Experte in der Trait-Forschung auf das Thema Pflanzeneffizienz spezialisiert hat und die wissenschaftliche Leitung des Projekts für Bayer übernommen hat. „In unserer gemeinsamen Forschungsarbeit wollen wir ein Photosynthesemodell für die Bestandsoberfläche von Weizenpflanzen erarbeiten, das uns hilft, die Photosynthese und damit auch den Ertrag zu verbessern.“

Prof. Zhu Xinguang, der den Fachbereich Pflanzliche Systembiologie am Shanghai Institut für Pflanzenphysiologie und -ökologie (SIPPE) leitet, fügt hinzu: „Die Verbesserung der Photosynthese ist zurzeit einer der vielversprechendsten Ansätze, um die Pflanzenproduktivität deutlich zu erhöhen. Modellbasierte Analysen können neue Möglichkeiten zur Verbesserung der Photosynthese aufzeigen. Mit der Unterstützung durch Bayer werden wir innovative Photosynthesemodelle entwickeln, die richtungsweisend für die Weizenzüchtung der Zukunft sind.“

Die Photosynthese ist der Prozess, bei dem Pflanzen Wasser, Sonnenlicht und Kohlendioxid aus der Atmosphäre in Kohlenhydrate und letztlich Biomasse umwandeln. Heutzutage werden viele Kulturen zur Ertragsmaximierung sehr dicht gepflanzt, wodurch das Licht nicht zu den unteren Blättern durchdringen kann. Während die oberen Blätter oft mehr Licht bekommen, als sie für die Photosynthese verarbeiten können, bleiben die unteren Blätter hinter ihrem photosynthetischen Potenzial zurück. Computersimulationen deuten darauf hin, dass sich mit Änderungen in der Pflanzenarchitektur eine bessere Photosynthese der unteren Blätter erreichen lässt, was zu einer deutlichen Verbesserung der Photosynthese insgesamt und damit auch des Ertrags führen könnte.

FREUNDE, ich war 23 Jahre Veterinär,danach Biotechnologe und vieles mehr,das BILD müsste STEINE erweichen , das tut es aber nur bei sehr wenigen….ohweh,was soll aus der seelischen Kälte werden, nach der das GRO auch noch händeringend schreit…??!!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

 

Egon

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

 

 

SCHÜTZT EUCH vor

derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s