Reizdarm trifft vor allem Frauen….primär in den Industrieländern = STRESSREAKTION im BAUCHHIRN….BABS-I-Antistress „ET“

FREUNDE, wer das Problem kennt und nachdenkt, wird mir zustimmen, dass das Problem immer unter STRESS  akut wird….weil : “ PSYCHO-EMOTIONALER STRESS “  aus dem Bauchheraus kommt, das “ Bauchhirn ist primär für die Emotion verantwortlich und unter Stress werden STRESSHORMONE  in die BAUCHREGION  abgegeben, die dann zur FEHLLEITUNG  von Signalen führt, ENTZÜNDUNGS-KOMPLEXE  ausstösst und durch diese Botenstoffe eine GASTROENTERITIS  auslöst,die einzig und allein auf “ PSYCHO-EMOTIONALEN STRESS “  basiert,dass FRAUEN da stärker als Männer reagieren, ist bekannt !! 

ALSO :

ENTSTRESSEN – ANTISTRESS-NANO-HYDRO-GEL

ENTGIFTEN   – NUR “ GEBLOCKTES & INFORMIERTES  BENTONIT / ZEOLITH “ 

IMMUNSTIMULATION – KRÄUTERIMMUN-EXTRAKT 

VERHINDERUNG DER FEHLINFORMATION – BABS-I-KOMPLEXSYSTEM

BABS-I Komplex-System

  1. Entstressen
  2. Entgiften / Mineralienzufuhr / Blockung
  3. Immunstimulation
  4. BABS-I
  • Bio-Elektronik als zentraler Bestandteil der Zellsteuerung + Zellschutzes in verschiedenen Ausführungen + Indikationsstellungen (Neuentwicklungen + Weiterentwicklungen stets in der Pipeline …!!)

1.Entstressen

  • Die High – Tech – Nano – Gele sind in ihrer Wirkung und Bioverfügbarkeit einmalig, basieren auf einem: Nano – Shuttle – System, das in der Lage ist, alle klein- und kleinst – molekularen Komplexe im Mikro – Nanobereich in die Zelle zu transportieren, Silizium – Nanos aufgeladen mit sehr hoher Energie dienen hierbei als Datenübermittler und U – Boot. Sie ermöglichen es extrem wirksame Bestandteile in die Zellen und im ZNS an die Nervenzellen, Synapsen, Ionenkanäle zu bringen!! Mit der sofort (mehrere Sekunden bei oraler Einnahme – in Millisekunden nasal, wirken sie ungeheuer schnell, ohne Nebenwirkungen und bei Gefäßverschlüssen sofort erweiternd und lebenserhaltend!! Kein Komplex, Shuttle – System auf der Welt kann dem gleichkommen, … an den natürlich geklauten Raubkopien der BIG – Pharma, wie hundertfach bewiesen …!! Ohne Entstressung gibt es keine Entgiftung, die Zellmembranen können sich unter Stress nicht öffnen und die Großmolekularen Zellschlacken und Schwermetalle können die Zellen nicht verlassen, abgeführt werden. Es folgt eine Entzündung – Grund fast 95% aller Erkrankungen!!
  1. Entgiften / Mineralienzufuhr / Blockung
  • Mineralkomplexe spielen hierbei eine herausragende Rolle, die einzigen Komplexe mit Information +Blockung auf der Welt, sind die exzellentwirkendengeblockten / informierten:
    • Zeolite
    • Bentonite

In sehr hoher Qualität (Nachlesbar in der Doku von Prof. Hecht. Ich machte die zusammen mit ihm vor Jahren und es gibt meines Wissens nach keine bessere Erklärung)

Die Funktion der Toxinbindung und die der Mineralisierung werden mit der Blockung / Information für die Zelle einmalig zusammengeführt. Sie wirken exzellent und: Antimanipulativ!!

Die Einnahme von den beschriebenen Komplexen, NUR: geblockt + informiert !! („ET“ – Patenten) ist eine herausragende biokatalytische Wirkung, eine so nicht vorkommenden Mineralkomplexes, der durch seine Mikroporen Toxine binden kann und Minerale + Biokomplexe in die Zellen einschleusen kann. Die Blockung + Information der Alumo – Silikate als Wirkkomplexe bringt die aufgeprägten Schwingungen (7,83 Hz!!) an die Zelle und verhindert eine Manipulation durch: MIND CONTROL – Fremdfrequenzen …!! (nachlesbar unter mind control + HAARP etc …)

Somit kann der Organismus ohne Fehlinformation Entstressen (!!) + Entgiften und wird gleichzeitig mit überlebenswichtigen Mineralen + Spurenelementen versorgt denn in den Komplexen sind alle Elemente des Periodensystems enthalten in physiologischer komplexer Formulierung!!

Anderslautende Verlautbahrungen werden von der BIR – Pharma als Falschinformation zur Verunsicherung der Menschen gestreut …!! Probieren und erkennen, dass der Körper positiv reagiert, das kann er nur unter Ausschluß und Minimierung der Stressoren …!! (Streß – Patent)

BEQUOL als Warenzeichen ist eine Philosophie, die von keinem sonst in der Form präsentiert wird!! BEQUOL = Better Quality of Life! > Übersetzt > Für eine bessere Qualität des Lebens …!! ( des Überlebens …)

  1. Immunstimulation
  • Eben diese wird durch Immunmodulatoren in Kombination mit High – Tech (Für das Leben, Nicht BIG – Pharma!!), die eine immense und sehr breite Stimulation der „unspezifischen Immunantwort“ initiieren und unabhängig von der Schulmedizin agiert, patentiert und im Ausland, mit sehr viel Lob, angewandt wird …!! Warum, ist wohl klar …!! Pflanzliche Kombinationen haben explizite Wirkungen gegen „Viren“ Bakterien, Pilze und falsche Zellteilung (Krebs!!), sowie Schäden, die durch EMF und ionisierende Strahlung hervorgerufen wurden, so nicht irreversibel … !! Grund zur Prophylaxe, Metaphylaxe + Therapie der realen und zur erwartenden ! Ereignisse, Schädigungen von Organismen …!!

4.BABS-I – Systeme

  • Steuerung von Zellprozessen und Verhinderung von Manipulationen eben dieser, vor allem des ZNS = Schutz des GEISTES / Virus!!

Basis ist hohes Wissen auf mehreren Wissensebenen und NIE veröffentlicht, bei „Woronesh“ und dem letzten Ausschalten des modernsten Raketenabwehrsystems, AEGIS, der Amerikaner vor der Krim!!

TGT = Tesla – Grebennikow – Tech >>> angewandte Hochtechnologie gegen Inhumanismus > das gegen das SEIN ist!!

Dem Schutz des Hirns, Geistes, obliegt allerhöchste Priorität, alles andere wird dem untergeordnet, das Zentralorgan / ZNS ist Voraussetzung zum erkennen + Handeln > ohne dem geht absolut NICHTS!! (nachlesen – „techseite“)

!!  ES GIBT KEINERLEI ENTGIFTUNG OHNE vorherige oder gleichzeitige ENTSTRESUNG;IHR FRESST DA ETWAS in Euch hinein,das UNGEBLOCKT & UN INFORMIERT  als DATENTRÄGER MISSBRAUCHT wird und Euch somit zu CYBORGS/ZOMBIES  macht,das ist doch SCHIZOPHRENIE…!!

Merkt ihr das nicht ??  Begreift ihr das nicht ??

________________________________________________________

Reizdarm trifft vor allem Frauen

Vor allem Frauen leiden an Reizdarm

© Gregory Johnston – Fotolia  http://www.mydoc.de/ernaehrung/verdauung/reizdarm-trifft-allem-frauen-1551#

Solange sie reibungslos läuft, schenken wir ihr kaum Beachtung: der Verdauung. Doch manchmal reicht schon ein kleiner Anlass und die Darmtätigkeit läuft aus dem Ruder. Die Folge: Verstopfung, Durchfall, Blähungen. Bei einem großen Teil der Betroffenen lassen sich keine Ursachen für die unangenehmen Beschwerden finden. Die Diagnose: Reizdarmsyndrom. Erfahren Sie in der Klickstrecke, was Sie gegen einen nervösen Darm tun können.

Mehr zum Thema

Reizdarm – keine Ausnahmeerscheinung

Bei manchen tritt es nur gelegentlich auf, andere trauen sich gar nicht mehr aus dem Haus – das Reizdarm-Syndrom ist oft mit einem hohen Leidensdruck verbunden. Das Gemeine – bei einer ärztlichen Untersuchung ist keine konkrete Ursache zu finden, die sich gezielt behandeln ließe.

Reizdarm ist alles andere als eine Ausnahmeerscheinung – Experten gehen davon aus, dass weltweit fünf bis zwölf Prozent aller Menschen unter einem Reizdarm leiden. Frauen sind doppelt so oft betroffen wie Männer. Besonders gefährdet ist man zwischen dem 20. und 30. Lebensjahr, dann tritt der Reizdarm oft das erste Mal in Erscheinung.

Sensibles Nervengeflecht im Darm

Was die Verdauungsprobleme auslöst, ist bis heute noch nicht geklärt – das erschwert die Diagnose und Therapie sehr. Eine wichtige Rolle scheint allerdings das „Bauchgehirn“ zu spielen. Über 100 Millionen Nervenzellen sind im Verdauungsapparat verankert. Experten gehen davon aus, dass eine gestörte Signalübertragung in diesem Bereich die Reizdarm-Beschwerden anstößt. Insgesamt scheinen so die Verdauungsvorgänge schmerzhaft beschleunigt zu werden. Dabei spielt die Psyche eine große Rolle – Stress kann die Beschwerden auslösen oder deutlich verstärken.

Diskutiert werden allerdings noch andere Ursachen. Infrage kommen erbliche Faktoren oder bakterielle Infektionen. Oft werden auch die Ernährung und damit verbundene Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (z. B. Laktoseintoleranz) mit dem Reizdarm in Zusammenhang gebracht.

Reizdarm oder nur Verdauungsstörung?

Doch wo verläuft die Grenze zwischen chronischer Verdauungsirritation und kleiner Verstimmung? Das regeln die sogenannten „Rom-Kriterien“. Diese legen fest, dass es sich um ein Reizdarmsyndrom handelt wenn:

  • Wiederkehrende Bauchschmerzen und Missempfindungen im Bauch auftreten
  • Die Symptome mindestens an drei Tagen im Monat auftreten
  • Die Symptome vor mindestens sechs Monaten begonnen haben
  • Sich die Symptome nach dem Stuhlgang bessern
  • Der Beginn einer Episode mit der Änderung von Stuhlfrequenz und Stuhlform einhergeht

Die Beschwerden einer unruhigen Verdauung können dabei sehr vielfältig sein. Die meisten leiden allerdings unter Bauchschmerzen und plötzlichen Veränderungen der Stuhlgewohnheiten. Es kann zu einem Wechsel von Durchfall und Verstopfungen kommen. Blähungen treten auf. Manche leiden auch unter Schleimbeimengungen im Kot oder einem Gefühl von Aufgetriebenheit.

Keine Angst vor Reizdarm

Potenziell ähnliche Beschwerden machen auch chronische Darmentzündungen wie Morbus Crohn. Diese müssen medizinisch ausgeschlossen werden. Wichtig zu wissen: Ein Reizdarm ist weder bösartig noch ansteckend und löst bei den Patienten auch keinen Krebs aus. Zwar leidet die Lebensqualität, aber die Lebenserwartung ist nicht vermindert.

Stand: 21.03.2017
Autor: Luise Heine
Quellen:

  • Leitlinie des National Institute for Health and Clinical Excellence (NICE): Irritable bowel syndrome.
  • Block B.: Innere Medizin – Leitlinien 2007/2008. Georg Thieme Verlag 2007
  • Leitlinien der Dt. Ges. f. Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS), Dt. Ges. f. Neurogastroenterologie und Motilität (DGNM): Reizdarmsyndrom: Definition, Pathophysiologie, Diagnostik und Therapie (Stand: Oktober 2010)
  • Mertz H.R. et al: Irritable bowel syndrome. The New England Journal of Medicine. 2003 Nov 27; (22)349:2136-2146
  • Rösch W.: Reizdarm durch veränderte Darmflora bedingt? Deutsches Ärzteblatt 2008; 105(47): 822
  • Herold G.: Innere Medizin. Selbstverlag 2013

                                                 !!  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s