›Gesundheit›Krankheit››Lungenkrebs-alle PATHOLOGIEN durch FALSCHINFORMATION // BABS-I-ANTIGRAVITATION/KOMPLEXSYSTEM “ ET „

Freunde; DAS SIND LEHRREICHE INHALTE  prägt sie euch gut ein,sowohl für den EINZELFALL, als auch für kommende ,flächendeckende PANDEMIE-PATHOLOGIEN , die uns allesamt angetan werden, denn : “ WER DAS HIRN DES MENSCHEN BESITZT;BESITZT DEN MENSCHEN “   !!!   Dies gilt in abgewandelter Form für ALLES SEIN auf unserem so wundervollen BLAUEN PLANETEN , überlasst ihn nicht den zum letzten SCHLAG  gegen UNS geführten SATANISTEN  !!!  SIE KENNEN NUR DAS BÖSE,duch das GUTE LEUGNEN und MISSBRAUCHEN SIE 666 minus, mit ihren zahlreichen falsch-informierten LAKAIEN !!!! „ET“ Egon

 

Lungenkrebs: Hoffnung auf neue Immuntherapie

19. Oktober 2017, 12:47

GesundheitKrankheit››Lungenkrebs

 http://derstandard.at/2000066314842/Hoffnung-auf-neue-Immuntherapie-gegen-Lungenkrebs?ref=nl&userid=448598&nlid=16

Eine Studie legt nahe, dass spezielle Bindegewebszellen, die in normalen Blutgefässen die Wände abdichten, das Ziel für eine neue Immuntherapie sein könnten

Bern – Lungenkarzinome zählen zu den häufigsten Krebsformen weltweit. Jährlich werden 1.8 Millionen Neudiagnosen gestellt. Im Vorjahr starben 1.6 Millionen Menschen an der Krankheit. Unter den verschiedenen Formen von Lungenkrebs ist das sogenannte nicht-kleinzellige Lungenkarzinom das häufigste.

Ein vielversprechender Ansatz ist das „Wiederscharfmachen“ des Immunsystems mittels Antikörpern. Diese schwächen die Abwehr des Tumors und ermöglichen es den körpereigenen Immunzellen wieder, die Tumorzellen zu bekämpfen. Trotz dieser Fortschritte ist nach wie vor zu wenig bekannt darüber, wie sich ein Lungenkrebs-Tumor entwickelt.

Forscher von der Universitätsklinik für Thoraxchirurgie des Inselspitals Bern, dem Department of Biomedical Research DBMR und dem Artorg Center for Biomedical Engineering der Universität Bern haben nun herausgefunden, dass spezielle Bindegewebszellen, sogenannte Perizyten, beim Tumorwachstum eine wichtige Rolle spielen. Die Aufgabe von Perizyten ist es, Blutgefäßwände abzudichten.

Bindegewebszellen unterstützen Tumor

„Es wurde schon länger vermutet, dass Perizyten mit dem Tumorwachstum zusammenhängen – darum haben wir gezielt nach diesem Zusammenhang gesucht“, sagt Sean Hall, Leiter der Gruppe Thoraxchirurgie am Inselspital und DBMR. Für ihre Studie sammelten die Wissenschafter Proben von Tumorzellen aus nicht-kleinzelligen Lungenkarzinomen von Patienten, die am Inselspital Bern operiert wurden.

Aus diesem Lungengewebe isolierten die Forscher anschließend Perizyten und verglichen diese speziellen Bindegewebszellen mit solchen aus gesundem Lungengewebe. Dabei entdeckten sie, dass die Zellen aus dem Tumorgewebe mehrere Anomalien aufwiesen. So war Interleukin-6, ein entzündungsfördendes Eiweiß, darin übermäßig vorhanden, ebenso PD-L1, ein Hemmstoff, der die körpereigene Immunantwort unterdrückt.

„Die Resultate weisen darauf hin, dass Perizyten in kleinzelligen Lungenkarzinomen eine Entzündung aktiv fördern und auch die körpereigene Immunantwort unterdrücken“, sagt Erstautorin Colette Bichsel vom Artorg Center for Biomedical Engineering der Uni Bern.

Lecks in den Blutgefäßen

Die Forschenden untersuchten auch, wie die Perizyten ihre Aufgabe, die Blutgefäßwände abzudichten, im Tumor erfüllen. Um dies zu prüfen, entwickelten die Forscher einen Chip, auf dem Blutgefäße gezüchtet und im Labor gehalten werden können. Darauf wuchsen Blutgefäße sowohl mit gesunden Perizyten als „Abdichtung“ als auch solche mit Perizyten aus Lungenkarzinomen.

Dabei zeigte sich ein deutlicher Unterschied: Die Blutgefäße mit Tumor-Bindegewebszellen waren undichter als normale Blutgefäße. „Dies lässt vermuten, dass Perizyten in einem Lungenkarzinom die Blutgefäße nur ungenügend abdichten, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass sich Tumorzellen im Körper ausbreiten können“, erklärt Colette Bichsel. Die Forscher erhoffen sich durch weitere Studien neue Ansätze für die Immuntherapie von Lungenkrebs. (red, 19.10.2017)

FREUNDE,

beide folgende Bilder sind extreme TATSACHEN, warum Menschen in vielen Fällen, sehr vielen Fällen der DESINFORMATION  durch EMF- IMPULSE = KRIEG gegen unsere HIRNE  hereinfallen müssen,das ist der GRUND,weil eben diese FALSCHINFORMATIONEN  über das HIRN  falsche BOTENSTOFFE  zur falschen ZEIT  am falschen ORT  durch das endokrinologische Sytem   präsentiern und es zu falschen REAKTIONEN des ‚ körpereigenen IMMUNSYSTEMS ‚  kommt…da der “ MENSCHEN  ein elektrisches WESEN “  ist und alle ,absolut alle GENSCHALTER  sich in der sog.( Blödsinn !! ) Müll-DNA befinden und ausschliesslich NUR durch EMF-Impulse   EIN  und  AUS  geschalten werden, sind weder die GENE daran SCHULD, dass wir FALSCHREAKTIONEN  ergo PATHOLOGIEN  mit exzessiven AUSWIRKUNGEN  bekommen, sonderrn,die PROVOZIERTE FALSCHBESENDUNG  durch   MIND CONTROL :  HAARP  SMART  DIGITALISIERUNG  des direkten LEBENSUMFELDES …..!!!!!!!!   SPEICHERN  und jeden TAG predigtart vor AUGEN  führen, denn das ist das 2. BILD, die uns angetane falschillusion  ; GEFANGEN im HAMSTERRAD  von pseudokirchlichen Vereinigungen mit sehr viel MACHT & SUGGESTIONSPOTENTIAL  und pyramidalen SEKTEN;wie SCIENTOLOGY etc. , die allesamt US-CIA-gesteuerte SEKTEN sind, nur eines im FOKUS haben, den KRANKGEMACHTEN MENSCHEN  sinnlose PRÄPARATE;APPARATE  und GESUNDHEITS-PHILOSOPHIE  mit gefälschten,erstellten US-Studien ( klangvolle Namen und Buchautoren,90%nUS-Autoren  !!!! ) , die sich bei uns tummeln und in PSEUDO-PROGRESSIV-BLOGS  eine Grauzone der GESUNDHEITS-ZENTREN  schaffen und exakt das GEGENTEIL  darstellen : PYRAMIDALE NETWORK-MARKETING-SEKTEN   !!!!!!!

 

 

 

 

 

 

Dieses “ Gesundheits-Krankheits-Schema “ von Prof. Hechte & Bauman von 1974 ist für die heutige ,extrem gegen das Leben gerichteten GESELLSCHAFTSFORMEN ein absolutes MUSS , spiegelt in diesem schon 1974 geprägtem Ausdruck ein klares und hohes Verständnis von GESUNDHEIT & KRANKHEIT ….!!

Prägt Euch dieses und oben von mir postuliertes WISSEN sehr genau ein, es ist weltweit die exzellenteste Aussage, wie wir mit “ UNMANIPULIERTEN DATENTRÄGERN  ergo NATURKOMPLEXEN  aber mit den neuesten TECHNOLOGIEN der BIO-NANO-Technologien im EINKLANG unser und der aller DASEIN SEINSFORMEN “  schützen,dazu bedarf es aussegewöhnlichen WISSENS, in diesem Falle : LEIHGABE WISSEN  durch den SCHÖPFER                 (  erst nach schwersten,manchmal grausamen PRÜFUNGEN  verliehen aber nur so geht das …“ET“ )

2017 09 21 babs-i-hecht-zeolith-heck-

stellungnahmeinternet_060214-1 (1)

2017 09 21 babs-i-pdf-2-korrekt-3

2017 09 21 babs-i-korrektur-140105-thm-bearb-fine-doc-1

2017 09 21 babs-i-pdf-indikation-4

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

Lasst Euch nicht durch allesamt gefälschte US-Studien und NAMEN hinter die FICHTE führen,sie wollen Euch nur in einen GRUPPENZWAND  vom funktionierenden , eigenen VERSTAND befreien, darum nennen sisie ja auch PSYCHO-SEKTEN !!!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

 

WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s