Tinnitus-Therapie: Ausgebremste Phantomtöne….?? KOPIE oder ORIGINAL ? BABS-I-ANTITINNITUS – ANTISSTRESS “ ET „

Das BABS-I Komplexsystem bietet hier durch modernste Erkenntnisse in der Zellbiologie, der Funktion der Zellsysteme und der Reparierbarkeit von Schäden durch Umwelteinflüsse und Lebensweisen, einen hervorragenden Schutz und ist in der Anwendung bei Mensch und Tier einfach unerlässlich.

Standardgerät

Philosophie & Erklärung der Transcranielle Hexagonale Magnetstimulation mit antigravitativem Wirkprinzip hier lesen !

Prädestiniertes  Anwendungsspektrum (pdf) download

Philosophie & Erklärung (pdf) download

unimodifiziertes Mini – BABS-I

Kopfhörer mit 3 integrierten Hexagonen zur Stimulation des Zentralen Nervensystems, gegen Depressionen, zur intellektuellen Arbeit, Schutz am PC, gegen Tinnitus und gegen viele Störungen im ZNS. Kleiner Sensor zur Regulation von Blutdruck und Puls.

BABS-I TURBO / BOOSTER

Räumlicher Schutz / Abwehr von EMF Signalen / Skalare

FREUNDE; 

  OHNE ENTSTRESSUNG GIBT ES KEINERLEI ENTGIFTUNG  !!   PSYCHO-EMOTIONALER STRESS  ist die SEUCHE  des 21. JAHRHUNDERTS !!!!  Weit über 90 % der URSACHEN sind “ PHYSIKALISCHE STRESSOREN = EMF-IMPULSE “  !!!   Wer diese URSACHEN ( !! ) nicht an der WURZEL packt ( und das macht / darf die  SCHULWISSENSCHAFT   NIEMALS  der wird die Probleme der Menschen nie lösen, das ist nur MAKULATUR  !!!   ALSO   1. ENTSTRESSEN  2. ENTGIFTEN  3.IMMUNSTIMULATION  4. ZENTRALE ABWEHR von FREMDFREQUENZEN & SCHUTZ  des HIRNS  vor FALSCHINFORMATION = MIND CONTROL – BABS-I-Komplexsystem-ANTISTRESS  4. BABS-I- ANTITINNITUS-Spezial-Inhalate-Nanohydro-Gele 

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

„Wir vergöttlichen die eigene Kultur“ – „Krieg als Barbarei“ – Dr. Eugen Drewermann – Warum Krieg?

 

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

______________________________________________________________

Tinnitus-Therapie: Ausgebremste Phantomtöne

https://www.netdoktor.de/news/tinnitus-therapie-ausgebremste-phantomtoene/?utm_campaign=62192db20f-nl_2018_01_10_1907225&utm_medium=email&utm_source=NetDoktor&utm_term=0_039f3122ca-62192db20f-205507221

Beim Tinnitus meldet das Gehirn einen Ton, der eigentlich gar nicht da ist.
Von Dr. Andrea Bannert , Medizinredakteurin

Es brummt, piepst, summt oder rauscht im Ohr: Ein Tinnitus kann die Betroffenen sehr stark belasten. Bisher verfügbare Therapien helfen längst nicht allen Patienten. Das könnte sich bald ändern: Eine gleichzeitige Stimulation von Hörsinn und Hautnerven erzielte in einer ersten klinischen Studie vielversprechende Erfolge.

Phantomsignale

Wie genau ein Tinnitus entsteht, darüber sind sich Wissenschaftler im Detail noch nicht einig. Meist ist das störende Ohrgeräusch nicht wirklich vorhanden. Das Gehirn gaukelt dem Patienten nur vor, dass es piepst oder ein anderes Geräusch ertönt. Dabei spielt ein kleines Hirnareal eine Schlüsselrolle: der sogenannte dorsale cochleare Nucleus. Er sitzt im Hirnstamm und feuert bei Menschen mit Tinnitus übereifrig Signale.

Genau dort setzten Studienleiterin Susan Shore und ihre Kollegen von der University of Michigan an, um eine neue Therapie gegen die Ohrgeräusche zu entwickeln. Mit Hilfe kaum spürbarer elektrischer Impulse bremsen die Forscher den überaktiven Hirnbereich ein. Dazu kleben sie Elektroden auf bestimmte Stellen an Kopf und Nacken des Patienten. Parallel hört dieser über einen Kopfhörer eine maßgeschneiderte Tonspur, die zu seinem Tinnituston passt.

„Die gleichzeitige Stimulation von Nerven und Hörzentrun stört die Übertragung des Phantomsignals ans Gehirn“, erklärt Shore. Entscheidend sei dabei aber die richtige Abfolge der Pulse und Töne.

Deutlich leiseres Tönen

Ein erster Test erzielte vielversprechende Ergebnisse: 20 Patienten mit einem hartnäckigen Tinnitus bekamen täglich vier Wochen lang über 30 Minuten die Doppelstimulation. Eine gleichgroße Gruppe wurde mit funktionslosen Elektroden behandelt, hörte aber auch Töne über Kopfhörer. Weder die behandelnden Ärzte, noch die Patienten wussten, wer welche Behandlung erhielt.

Bei allen Patienten, die die tatsächliche Therapie bekamen, ließen die Ohrgeräusche im Laufe der Behandlungen nach, im Schnitt um zwölf Dezibel. Das ist erheblich, denn pro sechs Dezibel halbiert sich die Lautstärke. Der Tinnituston hatte somit nur noch ein Viertel der Lautstärke wie zuvor. Zwei Probanden wurden ihren Tinnitus sogar ganz los. Dagegen brachte die Scheinbehandlung keine messbare Verbesserung.

Wie oft und für wen?

In weiteren Untersuchungen wollen die Forscher nun die optimale Therapiedauer herausfinden und ermitteln, für wen die Methode besonders gut geeignet ist. „Möglicherweise können die Patienten die Behandlung dann mit einem speziellen Therapie-Set selbst von zu Hause aus durchführen“, sagt Shore.

Drei Millionen haben Ohrensausen

In Deutschland leiden drei Millionen Menschen unter Tinnitus. Bei vielen verschwindet er schnell von selbst wieder – oder nach spätestens drei Monaten. Bleibt er länger, spricht man von einem chronischen Tinnitus, der sich dann meist nicht mehr von alleine bessert.

Das Geräusch an sich ist nicht gefährlich. Tinnitus kann aber schwerwiegende seelische Folgen nach sich ziehen wie Schlafstörungen, Angstzustände oder Depressionen. Auslöser für das Brummen, Säuseln oder Piepsen im Ohr gibt es viele, etwa ein Knalltrauma, Stress, eine Mittelohrentzündung, ein Hörsturz, Verletzungen des Trommelfells oder ein Tumor im Ohr.

Autor:
Dr. Andrea Bannert
Quellen:
  • Shore S. E. et al.: Auditory-somatosensory bimodal stimulation desynchronizes brain circuitry to reduce tinnitus in guinea pigs and humans, Science Translational Medicine, 3. Januar 2018.

FREUNDE, wie ihr seht, kann man mit unkomplexem HERANGEHEN  keinen ‚ BLUMENTIOPF ‚  gewinnen,sondern immer darauft achten, dass der MENSCH  als KOMPLEXES-ELEKTRISCHES WESEN  auch mit seinen aus der GESELLSCHAFT resultierenden PATHOLOGIEN , ebenso NUR komplex GESUNDEN kann , alles andere sind irreführende,geldschneidende EINBAHNSTRASSEN , darum kommt die GESUNDHEITS-INDUSTRIE  ja auch nicht wirklich weiter….INNOVATIONEN  verschwinden, INNOVATOREN  werden definitiv pervertiert zerstört, die MENSCHEN  in “ pyramidalen satanischen NETWORK-SEKTEN- STRUKTUREN  “ gesammelt und in durch ‚ progressive BLOGs ‚ angepriesenen Müll abgezockt…!! Wohlklinende Namen,gefälschte US-Studien und geraubtes Wissen werden mit  unverschämt,verlogenen STORYS  umhüllt und den um Hilfe suchenden Menschen widerspruchslos,suggeriert, aufgeschwatzt, der GRUPPENZWANG ( SEKTEN -ART )  beflügelt dies grauenvoll, nebenher werden die Massen auch noch euphorisch zu Handlungen animiert, die nur von AMISEKTEN  bekannt sind und das ist bittere RALITÄT :   Diese  STRUKTUREN stehen ALLE unter dem SCHUTZE  des CIA…den SEKTENFÖRDERER – Spezialisten also PSYCHOTERRORISTEN  mit AUSSTATTUNGEN  zur absoluten PSYCHOLOGISCHEN KRIEGFÜHRUNG , mit aller ZERSTÖRUNGS-MANIPULATIONS-HIGH TECH  ausgestattet   denn   : “ UND BIST DU NICHT WILLIG;SO BRAUCH ICH GEWALT “  GOETHE/FAUST  !!!

 

   WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s