INFRASCHALL ,wie gegen mich, „ET“ aber vom NSA/CIA und BND/ VfS…Hirnschäden bewiesen: Neues im Rätsel um „Schall-Angriff“ auf US-Diplomaten in Kuba…!! „ET“

FREUNDE,die SCHAMLOSIGKEIT & VERKOMMENHEIT der westlichen Geheimdienste ist schon sehr pervers, ich weiss um deren Anwendungen sehr genau bescheid,da selber angegriffen mit INFRASCHALL u.a. FREQUENZWAFFEN  aber INFRASCHALL ist schon sehr makaber,weil nach ABSCHALTEN  nicht mehr nachweisbar, nur die ZELLSCHÄDEN und die sind haupsächlich im HIRN  zu erkennen…!!!  Ursache ist, dass die WASSERMOLEKÜLE zum SCHWINGEN  gebracht werden und diese die feinsten Kapilaren zerreissen lassen, das ist sehr schmerzhaft und hat ungeheure Auswirkungen auf das Denken,Empfinden,Schlaf..etc. und Ursache von entzündlichen Prozessen,die durch die LÄSIONEN  hervorgerufen werden…sehr tückisch,man glaubt den Betroffenen nicht und stellt sie bloss….!!  Also kann man definitiv davon ausgehen, dass die ‚ eigenen‘ Dienste, NSA/CIA oder Militär-Dienst dafür verantwortlich sind….!! DRECKSÄCKE…!!   Wie gesagt, ich weiss wovon ich rede und musste aus dem UMSTAND heraus ein ANTI-INFRASCHALL-HIGH-TECH-GERÄT  entwickeln,es funtioniert exzellent und ist für jeden erschwinglich….!!   DENKT  an die WINDTURBIENEN ;SIE BESENDEN GANZE WOHNGEGENDEN….eine schleichende GESUNDHEITS-SCHÄDIGUNG, die niemand zugeben will von den VERURSACHERN….das gilt ebenso für militärische Objekte, die dies als WAFFE  zur  ABSCHRECKUNG  verwenden…!!  „ET“ 

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

https://techseite.com/?s=prae+cell+life&submit=Suchen

https://techseite.com/?s=Antistress+antistroke&submit=Suchen

 __________________________________________________________

US-Botschaft in Havanna (Archivbild)

Hirnschäden bewiesen: Neues im Rätsel um „Schall-Angriff“ auf US-Diplomaten in Kuba

© AP Photo/ Ramon Espinosa
Zum Kurzlink
6481

Bei den Mitarbeitern der US-Botschaft in Havanna haben Ärzte laut der Fachzeitschrift „Journal of American Medical Association“ Hirnschäden festgestellt. Das Rätsel um die mysteriösen angeblichen „akustischen Angriffe“ bleibt ungelöst.

21 Mitarbeiter der Botschaft wurden demnach ärztlich untersucht. Sie sollen zuvor in ihren Häusern und Hotels einer „Ton- und Sensorerscheinung“ gezielt ausgesetzt worden sein.

„Wenn man einen dieser Patienten in eine Klinik für Hirnschäden bringen würde, ohne seine Vorgeschichte zu kennen, könnte man meinen, dass er sich bei einem Autounfall oder einer Explosion beim Militär eine Verletzung des Gehirns zugezogen hat“, wird einer der Autoren der Studie, Professor Randel Swanson von der University of Pennsylvania, zitiert.

Das sehe wie eine Gehirnerschütterung ohne die eigentliche Erschütterung aus. Dabei wiesen laut ihm die Patienten keine erkennbaren Kopfverletzungen auf, mit denen ihre Symptome erklärt werden könnten.

Die Botschaftsmitarbeiter beschweren sich über Sicht- und Schlafstörungen sowie Kopfschmerzen. Bei drei von ihnen wurde laut der Zeitschrift außerdem eine starke bzw. gemäßigte Verschlechterung des Gehörs festgestellt. Die Patienten sollen angegeben haben, vor dem Auftreten dieser Symptome einen sonderbaren scharfen Laut und eine Vibration wahrgenommen zu haben.Neurologie-Professor Douglas Smith ist nicht der Meinung, dass ein Laut dafür verantwortlich ist: „Wir gehen davon aus, dass das Geräusch die Folge irgendeiner Einwirkung war, weil Geräusche normalerweise von allein keine Hirnschäden verursachen.“

Seit Ende 2016 lassen die vermeintlichen „akustischen Attacken“ auf die Mitarbeiter der US-Botschaft in Havanna Fachkräfte sowie Laien rätseln. Viele fragen sich: Hat Kuba etwa eine bisher unbekannte akustische Waffe entwickelt? Oder waren das etwa die Russen? Oder ein anderes Land, mit dem die USA nicht auf gutem Fuß stehen?

Das FBI konnte für die Existenz einer solchen Geheimwaffe jedoch keinen Beweis finden. Einige Experten sind überzeugt, dass es sich hier lediglich um einen Fall von Massenhysterie handelt.Zuvor hatte AP eine Aufnahme des Geräusches veröffentlicht, das die Angestellten der Botschaft gehört haben sollen. Es erinnert an das Geräusch, das Heuschrecken von sich geben. Laut einer der Theorien könnten genau diese Insekten schuld sein. Doch der Biologe Allen Sanborn von der Barry University klärt auf: „Eine Heuschrecke würde einem nicht schaden, es sei denn, man steckt sie einem direkt ins Ohr.“

FREUNDE, es sind VERBRECHER;das sollte jeder wissen,was man mit mir macht, ist ein KAPITALVERBRECHEN unter Anwendung extremster TOXINE ( ARSEN  SARIN-ANALOG HERPESZOSTER in der LUNGE und QUECKSILBER  )  dabei hätte eines allein zum sofortigen Tode führen müssen, allein das von mir entwickelte    UNIVERSAL-ANTITOXIN     rettete mir das LEBEN….bis jetzt wohlgemerkt…aber das   PENDEL  ist unterwegs, es beschleunigt und beschleunigt,um so exzessiver die HANDLUNGEN  dieser satanischen BRUT  werden,SIE 666 minus, zerstören sich damit selber…!!  „ET“

Egon                WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s