Stammzell-Impfung gegen Krebs erfolgreich im Mausmodell…..BABS-I-Prae Cell Life „ET“

ALLES NUR GEKLAUT….welch perverse GEISTESDIEBE…neben den UNIS steht GOOGLE & NSA…gefolgt durch “ pyramidale Sektenstrukturen = NETWORK MARKETING  “   das perfekte VERBRECHEN…..!! „ET“

FREUNDE, dies ist das, was ich versuche, es euch zu erklären , aber scheinbar sind die HIRNE schon soweit gekocht, dass die einzige MÖGLICHKEIT  des Schutzes der HIRNE nicht mehr erkannt wird, sondern den pyramidalen NETWORK-BAUERNFÄNGERN hinterher gelaufen wird,ob sie nun Dr. Coldwell, Dr.Edinger oder anders heissen, es sind einfach nur SCHARLATANE, die sich mit fremden FEDERN schmücken und RAUBGUT  des GEISTES  hochpreisig verkaufen….GOTT  wird sie strafen und das sehr,sehr hart….in deren Haut möchte ich nicht stecken..!!!  „ET“

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

https://techseite.com/?s=prae+cell+life&submit=Suchen

https://techseite.com/?s=Antistress+antistroke&submit=Suchen

_____________________________________________________________

Stammzell-Impfung gegen Krebs erfolgreich im Mausmodell

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/89270/Stammzell-Impfung-gegen-Krebs-erfolgreich-im-Mausmodell

Freitag, 16. Februar 2018

Stanford – Induzierte pluripotente Stammzellen (iPS) konnten in Mäusen eine spezifische Immunantwort gegen Brust-, Lungen- und Hautkrebs auslösen. Der Impfstoff könnte dabei helfen, Rückfälle nach Tumoroperationen zu vermeiden. Eine Autoimmunreaktion wurde bisher nicht beobachtet. Die Ergebnisse publizierten die Forscher um Joseph C. Wu vom Stanford’s Cardiovascular Institute and Institute for Stem Cell Biology and Regenerative Medicine in Cell Stem Cell (2018; doi: 10.1016/j.stem.2018.01.016).

Forscher generieren iPS-Zellen, indem sie adulte Körperzellen – hier Fibroblasten  – reprogram­mieren. In der Studie erhielten 75 Mäuse verschiedene iPS-Impfstoffe, die zuvor durch Bestrahlung inaktiviert wurden. Innerhalb von 4 Wochen gingen neu eingeführte Brustkrebszellen bei 70 Prozent der geimpften Mäuse vollständig zurück. Die übrigen 30 % der Versuchsmäuse wiesen signifikant kleinere Tumore auf.

„Schon vorher war bekannt, dass (bestrahlte) Tumorzellen als Impfung gegen Tumore einsetzbar sind“, sagt Hinrich Abken von der Uniklinik Köln. Die Theorie der Autoren: Eine große Menge der Antigene auf iPS-Zellen ist auch auf Krebszellen vorhanden. Aufgrund dieser Gemeinsamkeiten baut das Immunsystem von Labormäusen, die mit iPS-Zellen geimpft wurden, eine Immunantwort gegen diese Antigene auf, die sich gegen Krebszellen richten.

Klinisches Potenzial muss noch geprüft werden

Pluripotente Stammzellen hätten genau wie auch embryonale Stammzellen viele Eigenschaften mit Tumorzellen gemeinsam, bestätigt der Leiter des Labors für Tumorgenetik und Immunologie Abken. Dass die iPS-Zellen dasselbe Set oder einen großen Teil der Tumorantigene des jeweiligen Patienten ausprägen, und nicht irgendwelche Tumorantigene, dürfte aber umstritten sein.

Um wirksam zu sein, müssen Antikrebsimpfstoffe ein oder mehrere Antigene in den Körper einführen, die T-Zellen aktivieren. Die Forscher kombinierten iPS-Zellen zudem mit einem Immunitätsbooster bestehend aus einem Ausschnitt aus bakterieller DNA namens CpG, der beim Menschen als sicher angesehen wurde.

„Dieser Ansatz kann klinisches Potenzial haben, um ein Wiederauftreten des Tumors zu verhindern oder Zielfernmetastasen zu erreichen“, ist Wu überzeugt. Etwas zurück­haltender äußert sich der Genetiker und Immunologe Abken: „Offen bleibt, ob das wirklich so am Menschen einsetzbar sein wird.“ Da Maus und Mensch ähnliche Muster hätten, wäre dies aber durchaus wahrscheinlich. Man könne zum jetzigen Zeitpunkt auch noch nicht sagen, ob der Impfstoff gegen natürliche Tumore mit einer langen Entwicklungszeit schützen würde – und nicht nur gegen induzierte Tumore aus Tumorzelllinien, gibt Abken zu Bedenken.

Die Ergebnisse der Studie hält er aufgrund der verwendeten Standardmausmodelle aber für „ziemlich robust“. „Der Ansatz ist spannend, herausfordernd und sicherlich wert, wissenschaftlich weiter verfolgt zu werden. Es ist aber viel zu früh, um ihn als ‚Heilverfahren‘ bezeichnen zu können.“ © gie/aerzteblatt.de

PRAE CELL LIFE   den Stammzellen um ein MILLIONENFACHES  voraus „ET“

„Wie entstand Leben aus Steinen?“ Proteinpuzzle enthüllt Geheimnisse der Evolution….sicher aber nicht so…BABS-I-prae cell life !! ALUMOSILIKATE & ENERGY = SCHÖPFERS HANDSCHRIFT !! „ET“

  Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“ mailto:etech-48@gmx.de Biene.info.2016@web.de https://techseite.wordpress.com/ Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !! etech-48@gmx.de https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/ https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/   Die Hand Gottes,schützend,begleitend,führend…erkennt sie,sie ist in allem ….BABS-I-Antigravitation,ordnend,strukturierend ,hexagonale Clusterstrukturen…..“ET“ Veröffentlicht am 27/12/2016   Eine unsichtbare Hand steuert … Weiterlesen

Bald schlimmer als Krebs: Superbakterien – eine Gefahr für die Menschheit……diese ist längst Realität aber von BIG PHARMA – EUGENIK strikt geleugnet….BABS-I-Prae Cell Life „ET“

( Ich habe Nano-Bio-Mineral-Komplexe mit INFORMATION SiO2 als Datenträger entwickelt,die keinerlei RESISTENZEN zulassen aber auch    KEIN  ANTIBIOTIKUM  sind , sondern PRAE CELL LIFE    !!!   GANZ ANDERE WELTEN   !!! „ET“  ) FREUNDE;disem Thema schaue ich schon seit 30 Jahren genau zu, … Weiterlesen

PARKINSON : …. prae cell life, einfach mal Fremdsuche über mich, „ET“

https://www.google.de/search?q=praecell+parkinson&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=ruRYWtvpA_Dw8Afo45GQAQ   Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“ mailto:etech-48@gmx.de Biene.info.2016@web.de https://techseite.wordpress.com/ Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !! etech-48@gmx.de https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/ https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/ “ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ … Weiterlesen

Prae Cell Life ( Prae embryonal stemcell ) Bibel, 1.Mose Genesis 2,7 ….Leihgabe Gottes „ET“

Philosophische Betrachtung über den mir anvertrauten Wissensstand, „ET“ BABS-I / WASSER / BLUT ,Zell-und Partikelinformation zur Datenübertragung und zum Schutz des LEBENS !!! Veröffentlicht am 11/01/2017 Philosophische Betrachtung über den mir anvertrauten Wissensstand, „ET“ BABS-I / WASSER / BLUT ,Zell-und Partikelinformation … Weiterlesen

Stammzellen helfen in der Parkinson-Forschung…Schnee von gestern , eben auch nur ZELLE…!! BABS-I-“ Prae cell life „

  Philosophische Betrachtung über den mir anvertrauten Wissensstand, „ET“ BABS-I / WASSER / BLUT ,Zell-und Partikelinformation zur Datenübertragung und zum Schutz des LEBENS !!i Veröffentlicht am 11/01/2017 Philosophische Betrachtung über den mir anvertrauten Wissensstand, „ET“ BABS-I / WASSER / BLUT ,Zell-und … Weiterlesen

Prae Cell life – BEQUOL = Better Quality of life – Für eine bessere Qualität des Lebens – BABS-I-Komplexsystem – Hexagonale Clusterstrukturen von Wasser & Blut/Zellstrukturierung !! „ET“

FREUNDE, zur Auffrischung und einem “ genialen Postulat „, zusammengetragen,realisiert unter Hilfenahme der lebensschützenden NANOTECHNOLOGIE durch die Leihgabe von SCHÖPFERS WISSEN….das ist genial einfach , einfach genial….!!  Wer dieses in sich aufnimmt und versteht, der hat sehr viel getan zur … Weiterlesen

„Prae cell life “ oder was SIE 666 minus uns nicht sagen können…Patente,egon tech, „ET“

WARUM mich die 666 minus, ZION-SATANISTEN verfolgen und warum ich für würdig befunden wurde, tiefe EINBLICKE in die :   “ aussergewöhnliche “ russische Physik zu erlangen, das war ein DANKESCHÖN an mich vom russischen VOLKE, „ET“  etech-48@gmx.de BABS-I = … Weiterlesen

!!! KI = KÜNSTLICHE INTELLIGENZ !!! Elon Musk: Künstliche Intelligenz wird uns mit mindestens 90 Prozent Wahrscheinlichkeit vernichten…..BABS-I-ANTIGRAVITATION -FIREWALL „ET“

Gesellschaft Elon Musk: Künstliche Intelligenz wird uns mit mindestens 90 Prozent Wahrscheinlichkeit vernichten https://deutsch.rt.com/gesellschaft/61187-elon-musk-kunstliche-intelligenz-wird/ 24.11.2017 • 21:46 Uhr https://de.rt.com/1b7n Quelle: Sputnik CC BY-SA 2.0/Daniel Juřena/Terminator AddThis Sharing Buttons Share to Facebook155Share to TwitterShare to RedditShare to StumbleUponShare to Google+Share to … Weiterlesen

Das Zeitalter des Wassers…unerreicht : “ Hexagonales – kolloidales Wasser mit antigravitativen Eigenschaften ….einmalig in der WELT !!! BABS-I-ANTIGRAVITATIV „ET“

FREUNDE, erkennt, wo ROSS & REITER  stehen, wer die Patente besitzt und wer mit grundsätzlich ‚ gefälschten‘  US-Studien zu Markte zieht, um euch das GELD mit MÜLL aus der Tasche zieht…“ pyramidale,NETWORK-MARKETING- SEKTEN-STROLCHE „…grundsätzlich CIA-gesteuert und geschützt….wollt IHR das wirklich … Weiterlesen

Neue Antikörper-Therapie soll 99 Prozent aller HIV-Stämme attackieren….UNIVERSAL-ANTITOXIN als Ursprung….Verbrecher !! BABS-I-ANTITOX “ ET“

FREUNDE;wer etwas von der Materie versteht, der weiss, dass man ANTIKÖRPER nur aus einem GEMISCH von Zellsubstraten gewinnen kann, die eine positive Auseinandersetzung mit einem ERREGER hatte und somit IiG entstehen, die auf eine erfolgreiche Auseinandersetzung mit dem Erreger hinweisen … Weiterlesen

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

REPLAY ?? Russland kann Amerikaner ernüchtern – Politiker zu US-Zerstörer im Schwarzen Meer….bedenkt immer,es sind alles EMF-Kriege…also SCHUTZ eurer HIRNE BABS-I- KOMPLEXSYSTEM !!! „ET“

“ Wer die ‚ aussergewöhnliche ‚ russische PHYSIK  belächelt, ist entweder ein NARR oder SELBSTMÖRDER “  „ET “  !!!

HANDELT UND FRAGT  Biene.info.2016@web.de

!!! JEGLICHER ‚moderner ‚ KRIEG ist ein EMF-KRIEG !!! Immer und immer wieder sagte/sage ich es Euch und zeige als Einziger einen exzellenten SCHUTZ mit höchstem WISSENSNIVEAU auf….“ ET „

FREUNDE, dies ist das, was ich versuche, es euch zu erklären , aber scheinbar sind die HIRNE schon soweit gekocht, dass die einzige MÖGLICHKEIT  des Schutzes der HIRNE nicht mehr erkannt wird, sondern den pyramidalen NETWORK-BAUERNFÄNGERN hinterher gelaufen wird,ob sie nun Dr. Coldwell, Dr.Edinger oder anders heissen, es sind einfach nur SCHARLATANE, die sich mit fremden FEDERN schmücken und RAUBGUT  des GEISTES  hochpreisig verkaufen….GOTT  wird sie strafen und das sehr,sehr hart….in deren Haut möchte ich nicht stecken..!!!  „ET“

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

WISSENSKOMPRIMAT  EMP- WAFFEN     SCHUTZ der HIRNE  !!!

https://techseite.com/?s=EMP-Waffen+BABS-I&submit=Suchen

 

https://de.sputniknews.com/meinungen/20140421268324381-Russische-Su-24-legt-amerikanischen-Zerstrer-lahm/

 

 

__________________________________________________________________

Der US-Zerstörer Ross (Archivbild)

Russland kann Amerikaner ernüchtern – Politiker zu US-Zerstörer im Schwarzen Meer

© AP Photo/ Robert S. Price/U.S. Navy
Politik

Zum Kurzlink
4681

Durch ihre Handlungen heizen die USA die Lage im Schwarzmeerraum an und wollen Russland zu einer Gegenreaktion bringen. Der Vize-Vorsitzende des Verteidigungsausschusses der russischen Staatsduma (Parlamentsunterhaus), Juri Schwytkin, kommentierte die Nachrichten über das Eintreffen des US-Zerstörers Carney im Schwarzen Meer.

Durch ihre provokativen Handlungen würden die USA versuchen, Russland  zu einer Gegenreaktion zu bringen, die die Amerikaner und ihre Verbündeten als einen Anlass für ein härteres Vorgehen nutzen könnten. Das werde die Spannungen in der Region auf jeden Fall erhöhen, so Schwytkin.

Die amerikanische Seite behauptet, die Präsenz des Zerstörers sei für die „Durchführung von Sicherheitsoperationen“ notwendig. Aber diese Erklärung werfe viele Fragen auf. Völlig unklar sei, wen und vor wem sie schützen wollen, fügte der Parlamentsabgeordnete hinzu.Schwytkin bemerkte, Russland habe genug Kräfte und Mittel, um die Amerikaner im Falle einer Provokation zu ernüchtern.

Der Zerstörer Ross der amerikanischen Arleigh-Burke-Klasse ist mit dem Aegis-Kampfsystem ausgestattet sowie mit Marschflugkörpern Tomahawk bewaffnet. Der Zerstörer Carney derselben Klasse ist ebenfalls mit Marschflugkörpern Tomahawk sowie mit Seezielflugkörpern Harpoon ausgerüstet. Darüber hinaus ist Carney mit einem Luftabwehrsystem sowie mit einem  Unterwasser-Ortungs- und Angriffssystem versehen.

_____________________________________________________________

US-Zerstörer Donald Cook

Russische Su-24 legt amerikanischen Zerstörer lahm

© Foto: U.S. Navy/ Pendergrass
Meinungen

Zum Kurzlink
12141379

Ein russisches Frontbombenflugzeug Su-24, das mit dem neuesten Komplex zur funkelektronischen Niederhaltung ausgestattet ist, hat im Schwarzen Meer das modernste amerikanische Gefechtsführungssystem „Aegis“ auf dem Zerstörer „Donald Cook“ lahm gelegt.

Ein russisches Frontbombenflugzeug Su-24, das mit dem neuesten Komplex zur funkelektronischen Niederhaltung ausgestattet ist, hat im Schwarzen Meer das modernste amerikanische Gefechtsführungssystem „Aegis“ auf dem Zerstörer „Donald Cook“ lahm gelegt.

Diese Version, die in Russlands Massenmedien sowie von Blogern intensiv erörtert wird, teilt auch Pawel Solotarjow, Stellvertreter des Direktors des Instituts für USA und Kanada der Akademie der Wissenschaften Russlands:

„Am 10. April hat der Zerstörer ‚Donald Cook’, mit Marschflugkörpern ‚Tomahawk’ an Bord, das Neutralgewässer des Schwarzen Meeres erreicht. Das Ziel war die Durchführung einer Einschüchterungsaktion und die Demonstration der Stärke im Zusammenhang mit der Position Russlands in Bezug auf die Ukraine und die Krim. Das Auftauchen von amerikanischen Kriegsschiffen in diesem Gewässer widerspricht der Konvention über den Charakter und die Fristen für den Aufenthalt von Kriegsschiffen von Nichtanrainer-Ländern im Schwarzen Meer.“

Als Antwort darauf schickte Russland ein unbewaffnetes Flugzeug Su-24 zum Umfliegen des amerikanischen Zerstörers. Dieses Flugzeug sei jedoch, wie Experten meinen, mit dem neuesten russischen funkelektronischen Bekämpfungskomplex ausgestattet gewesen. Laut dieser Version hat „Aegis“ das Nahen der Maschine bereits aus der Ferne geortet, es wurde Gefechtsalarm ausgelöst. Alles sei planmäßig verlaufen, die amerikanischen Radare lasen den Kurs der Annäherung bis zum Ziel ab. Doch plötzlich erloschen alle Bildschirme. „Aegis“ funktionierte nicht mehr, die Raketen konnten keine Zielzuweisung beziehen. Die Su-24 aber überflog das Deck des Zerstörers, vollzog eine Kampfkurve und imitierte einen Raketenangriff gegen das Ziel. Im Anschluss daran wendete die Maschine und wiederholte das Manöver, und zwar zwölf Mal.

Nach allem zu urteilen, scheiterten alle Versuche, „Aegis“ wieder funktionstüchtig zu bekommen und die Zielzuweisung für die Luftabwehrmittel zu erteilen. Russlands Reaktion auf den militärischen Druck durch die USA sei vernichtend ruhig gewesen, sagt Pawel Solotarjow:

„Es handelte sich um eine recht originelle Demonstration. Ein Frontbomber ohne jegliche Bewaffnung, jedoch mit Apparaturen für die funkelektronische Niederhaltung der Funkmessmittel des Gegners an Bord, trat gegen einen Zerstörer an. Jener war mit dem modernsten Luft- und Raketenabwehrsystem ausgerüstet. Doch hat dieses mobile, in diesem Fall ein bordgestütztes System, einen wesentlichen Mangel aufzuweisen. Das sind die Möglichkeiten für die Zielbegleitung. Solche Systeme bewähren sich gut, wenn es sich um mehrere Schiffe handelt, wenn man ihr Vorgehen irgendwie koordinieren kann. In diesem Fall ist es aber nur ein einziger Zerstörer gewesen. Und allem Anschein nach hat der Algorithmus für das Funktionieren der Funkmessmittel auf dem Zerstörer im System ‚Aegis’ beim Einsatz des russischen Systems zur funkelektronischen Niederhaltung an Bord der Su-24 nicht angesprochen. Daher gab es nicht nur eine nervöse Reaktion auf die Tatsache des Umfliegens als solche, was nur während des Kalten Krieges zur allgemein üblichen Praxis gehörte. Es folgte auch eine Reaktion darauf, dass das modernste System, vor allen Dingen sein Informations-, sein Funkmessteil, nicht im gebotenen Maße funktioniert hatte. Daher war denn auch eine solche nervöse Reaktion der amerikanischen Seite zu beobachten.“

Nach diesem Zwischenfall habe die „Donald Cook“, wie ausländische Massenmedien berichten, schnellstens einen Hafen in Rumänien angelaufen. Dort hätten 27 Besatzungsmitglieder ihr Entlassungsgesuch eingereicht. Man sagt, dass alle 27 Personen geschrieben hätten, dass sie nicht die Absicht hätten, ihr Leben aufs Spiel zu setzen. Das wird auch durch eine Erklärung des Pentagons indirekt bestätigt. Darin wird behauptet, dass diese Aktion die Besatzung des amerikanischen Schiffes demoralisiert hätte.

Welche eventuellen Auswirkungen hat der Zwischenfall im Schwarzen Meer, der von den USA provoziert worden war? Die Prognose von Pawel Solotarjow lautet:

„Ich glaube, dass sich die Amerikaner irgendwie Gedanken über eine Vervollkommnung des Systems ‚Aegis’ machen werden. Das wäre der rein militärische Aspekt. In politischer Hinsicht würden da wohl kaum irgendwelche Demonstrationsschritte von dieser oder der anderen Seite folgen. Das genügt. Indessen ist das für die Amerikaner ein äußerst peinliches Moment. Insgesamt verschlingt das Raketenabwehrsystem, das sie entfalten, kolossale Mittel. Jedes Mal muss man nachweisen, dass man sie aus dem Haushalt bewilligen sollte. Zugleich ist die bodengestützte Komponente der Raketenabwehr, die in Schächten untergebrachten Antiraketen, unter idealen Bedingungen erprobt worden, wobei sie eine niedrige Effektivität gezeigt hatte. Das Pentagon verheimlicht das sorgfältig. Die modernste Komponente, das schiffgestützte System ‚Aegis’, hat in diesem Fall ebenfalls seine Mängel gezeigt.“

Das System, mit dem die russische Su-24 den amerikanischen Zerstörer „Donald Cook“ in einen Schockzustand versetzt hatte, trägt die bedingte Bezeichnung „Chibiny“. Das ist der Name eines Gebirgsmassivs auf der Kola-Halbinsel hinter dem Polarkreis. Bei „Chibiny“ handelt es sich um den neuesten Komplex für funkelektronische Niederhaltung des Gegners. Mit ihm sollen alle perspektivischen russischen Flugzeuge ausgestattet werden. Unlängst hatte der Komplex die fällige Prüfung bei einer Kriegsübung auf einem Versuchsfeld in Burjatien absolviert. Nach allem zu urteilen, müssen die Tests erfolgreich gewesen sein, da nun beschlossen wurde, den Komplex unter äußerst realitätsnahen Bedingungen zu erproben.

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

WOLLT IHR den TOTALEN KRIEG ?? Trump-Berater in München auf Konfrontationskurs gegenüber Russland…..!!! „ET“

BITTE  deckt Euch mit dem BABS-I-KOMPLEXSYSTEM  ein, die sind doch alle verrückt und ziehen das auch so durch.das ist purer SATANISMUS….haltet eure HIRNE  und KÖRPER  sauber…ohne gehts nicht…..erkennt ,was hier auf euch zukommt….das kann niemand mehr verheimlichen…!!!   „ET“

https://techseite.com/2017/09/01/bequol-babs-i-zeolith-anleitungen-patente-und-stellungnahmen-pdf/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

 

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

 

_______________________________________________________________

Herbert McMaster

Trump-Berater in München auf Konfrontationskurs gegenüber Russland

© REUTERS/ Ralph Orlowski

Politik

Zum Kurzlink
Tilo Gräser
0 12274

Der Nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses, Herbert R. McMaster, hat in München neue Vorwürfe gegen Moskau präsentiert und alte wiederholt. Vorschläge für ein besseres Verhältnis zu Russland hat er nicht im Gepäck gehabt. Dafür meinte er ernsthaft, neue US-Atomwaffen sichern den Frieden.

Um die Beziehungen des Westens und dessen führender Macht USA zu Russland bleibt es weiter nicht gut bestellt. Das hat der Auftritt von US-General Herbert R. McMaster bei der Münchner Sicherheitskonferenz (MSK) am Samstag gezeigt. Er ist der Nationale Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump. Er meint: Russland bedroht den Westen unter anderem mit seiner angeblichen Subversion.

McMasters Rede auf der MSK enthielt keinerlei Anzeichen, dass die US-Außenpolitik sich ansatzweise grundsätzlich ändern könnte. Dafür beschrieb er nicht nur „Schurkenregimes, die die Welt bedrohen“, und dschihadistische Kräfte als Gefahr für die „gesamte Menschheit“. Er zählte dazu auch „revisionistische Mächte, die die Stabilität der internationalen Ordnung seit dem Zweiten Weltkrieg in Frage stellen durch militärische Stärke und andere bösartige Formen von Aggression“.Drohungen gegen Damaskus und dessen Unterstützer

Wen er meinte, zeigte sich unter anderem, als er damit drohte, die Unterstützer der syrischen Regierung wie diese selbst zur Verantwortung zu ziehen. Das sei nötig, weil das „Assad-Regime“ im April 2017 erneut Chemiewaffen eingesetzt habe, behauptete McMaster ohne Beweise dafür. Russland unterstützt die syrische Regierung im Kampf gegen jene inneren und äußeren Kräfte, die das Land zerstören wollen.

Ähnlich tönte der General aus dem Weißen Haus, als er sagte, die internationalen Organisationen, die für Frieden und Zusammenarbeit sorgen sollen, würden derzeit bedroht – „von Nationen, die den eigentlichen Existenzgrund dieser Organisationen unterwandern“. Einige der „ungeheuerlichsten Verbrecher, die gegen die Menschenrechte verstoßen haben“, würden im UN-Sicherheitsrat sitzen. Namen nannte McMaster auch hier nicht.Der Räuber ruft: „Haltet den Dieb!“

Dafür beklagte ausgerechnet der US-Vertreter, dass es aktuell „nicht besonders viel Respekt für Souveränität auf der Welt“ gebe. Einige der gefährlichsten Formen von Aggressionen seien nicht militärischer Art. „Repressiven revisionistischen Mächten“ dürfe nicht erlaubt werden, das Vertrauen in die westlichen Prinzipien zu zerstören.

Wen er konkret meinte, zeigte McMaster in seiner Antwort auf eine Frage von Konstantin Kossatschew, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des russischen Föderationsrates. Dieser zitierte russische Experten, laut denen 28 Prozent aller Angriffe auf IT-Systeme Russlands US-Ursprungs seien. Dagegen seien nur zwei bis drei der Angriffe auf US-IT-Systeme russischen Ursprungs. Kossatschew fragte auch nach den Chancen für den von Russland vorgeschlagenen Dialog mit den USA zur Cyber-Sicherheit.Harte Vorwürfe gegen Moskau

Der US-General erklärte darauf, er sei überrascht, dass russische Cyber-Experten Zeit für solche Analysen haben. Sie seien doch damit beschäftigt, den Westen zu bedrohen, meinte er ernsthaft zu Kossatschew. Washington sei nicht gegen den Dialog, aber den gebe es erst, „wenn Russland versucht, die sehr fortgeschrittene Art der Spionage einzuschränken, eine moderne Form der ‚Moskorowka‘“.

McMaster warf Russland zudem vor, die Gesellschaften der USA und des Westens zu polarisieren. Dafür würden rechte Gruppen unterstützt, „auch die extremsten Formen des Faschismus und Gruppen auf dem ganz linken Spektrum“. Es werde versucht, westliche Gesellschaften gegeneinander aufzuwiegeln.Der Trump-Berater verkündete, dass „alle politischen Maßnahmen“ ergriffen würden, um gegen die „russische Subversion“ vorzugehen. Diese bringe auch die Parteien der Republikaner und Demokraten in den USA zusammen, die bei anderen Themen zerstritten seien.

Neue US-Atomwaffen für alte Abschreckung

Der US-General wiederholte auch Vorwürfe an Moskau, den INF-Vertrag zur Begrenzung nuklearer Mittelstreckenwaffen zu verletzen. Die eigene Entwicklung von neuen US-Atomsprengköpfen geringerer Reichweite widerspreche dem dagegen nicht. Russland nehme hingegen „ganze Länder in Geiselhaft“. Deshalb hätten die USA ihr Abschreckungspotenzial wieder ausgebaut – „mit dem Ziel, die Gefahr einer nuklearen Auseinandersetzung wieder zu reduzieren“.

Zuvor hatte McMaster sich als Prediger des „Glaubens an die Prinzipien, die unsere Nation stark gemacht haben, die den weltweiten Wohlstand gestärkt haben und einen Konflikt zwischen den Großmächten seit 70 Jahren verhindert haben“, gegeben. Auf dem Weg in eine „hoffnungsvolle, strahlende, vielversprechende Zukunft“ sieht er noch Hindernisse. Dazu zählte er „Schurkenstaaten“ wie Nordkorea und Syrien sowie den Iran, aber auch Kämpfer des „Islamischen Staates“, die weiter verfolgt würden.Fehlanzeige: Vorschläge für mehr Vertrauen

Der Nationale Sicherheitsberater des Weißen Hauses forderte von anderen Staaten, die diplomatischen Beziehungen zu Nordkorea einzuschränken. Ebenso solle die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit iranischen Unternehmen, die mit den „Revolutionsgarden“ verbunden seien, eingeschränkt werden. Es gehe darum, „unsere Lebensart durch gemeinsames Handeln zu erhalten.“ McMaster ergänzte: „Wir sind nur so stark wie das Vertrauen in unsere Werte, unseren Stolz, unser Erbe und unsere Entschlossenheit, unseren Teil zum Frieden beizutragen.“

Angebote und Vorschläge, gemeinsam für ein besseres Verhältnis zu Russland und mehr Vertrauen in diesem zu wirken, waren von dem US-General nicht zu hören.

 

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Russiagate aufgedeckt: NBC veröffentlicht banale Tweets vermeintlicher russischer Trolle: kar, immer…HALTET DEN DIEB…die anderen,immer die anderen…!! „ET“

Es muß den Söhnen Teuts erst einmal schlecht gehn

Russiagate aufgedeckt: NBC veröffentlicht banale Tweets vermeintlicher russischer Trolle

https://deutsch.rt.com/nordamerika/65356-russiagate-aufgedeckt-nbc-veroeffentlicht-banale-tweets-russische-trolle/

Russiagate aufgedeckt: NBC veröffentlicht banale Tweets vermeintlicher russischer Trolle

Von Warnungen der US-Geheimdienste aufgeschreckt, machte sich NBC auf die Jagd nach vermeintlichen russischen Trollen. Die veröffentlichten Tweets der angeblichen Wahl-Influencer zeigen jedoch weder übermäßige Politikaffinität noch eine einheitliche Linie.

Am Mittwoch veröffentlichte der US-Sender NBC eine Datenbank jener Tweets, welche Twitter nach eigenen Angaben auf „böswillige Aktivitäten“ von russischen oder mit Russland verbundenen Konten während der US-Präsidentschaftswahl 2016 zurückführen konnte. Der Mikroblogging-Dienst Twitter hatte zudem 200.000 von vermeintlichen russischen Trollen stammende Tweets gelöscht und öffentlichkeitswirksam darauf verwiesen, dies stehe nicht im Widerspruch zu den Werten der Redefreiheit, sondern sei notwendig, um die Demokratie zu schützen.

Die Veröffentlichung begründet NBC folgendermaßen:

Ermittler haben die Konten auf eine mit dem Kreml verbundene Propagandaorganisation zurückgeführt, die 2013 gegründet wurde und als ‚Internet Research Association‘ (IRA) bekannt ist. Die Organisation wurde von US-Geheimdiensten als Teil einer staatlichen russischen Initiative zur Beeinflussung des Ergebnisses der US-Präsidentschaftswahl 2016 bewertet.

Mehr zum Thema – US-Geheimdienste: Moskau will Novemberwahlen attackieren und Trump habe „grünes Licht“ gegeben

NBC übernimmt in seiner Erklärung weiter die Einschätzung des Direktors der nationalen Nachrichtendienste Dan Coats im Wortlaut, der konstatiert, es gebe keinen Zweifel, dass der russische Staat sich einer solchen Methode bediene, da diese kostengünstig sei. Nach den US-Präsidentschaftswahlen im Jahr 2016 seien damit auch die diesjährigen Zwischenwahlen im November ein Ziel des russischen Staates.

Wir erwarten, dass Russland weiterhin Propaganda, Social Media, False-Flag-Personen, gewogene Fürsprecher und andere Mittel des Einflusses einsetzen wird, um zu versuchen, auf seinem breiten Spektrum von Operationen aufzubauen und soziale und politische Spaltungen in den Vereinigten Staaten zu verschärfen.

Weiter heißt es im Zitat des Geheimdienstleiters bei NBC:

Offen gesagt, die Vereinigten Staaten befinden sich im Fadenkreuz.

Höchste Zeit also, zu handeln, wie es scheint. Und so erklärt sich NBC denn auch bereit, zu helfen:

Twitter macht es nicht leicht, die russischen Propagandabemühungen zu verfolgen – diese Datenbank kann helfen.

Mehr zum Thema Twitter liest Privatnachrichten von Benutzern mit

Die von NBC freigegebene Datenbank wurde mithilfe von „drei Quellen, die mit den Datensystemen von Twitter vertraut sind“, erstellt, um es zu ermöglichen, eine vom Kongress veröffentlichte Namensliste mit Tweets jener Konten zu vergleichen, die Twitter wegen angeblicher Verbindungen mit „Kreml-Trollen“ suspendiert hatte.

Demnach funktionierten die Twitter-Konten als Teil eines riesigen Netzwerks, von dem böswillige, teils auf Lügen basierende Meldungen ausgegangen seien. Allerdings ist bisher unklar, wie diese Einschätzung zustande kam. Denn zahlreiche der in dieser Enthüllungsdatenbank veröffentlichten Tweets haben nicht einmal vorrangig politische Inhalte, einige richten sich sogar explizit gegen Russland oder die Politik des Kremls. Zudem unterscheiden sich die Beiträge kaum von Inhalten, die weiterhin tagtäglich bei Twitter zu lesen sind.

Tweets über Shopping und für jede politische Vorliebe

Viele Tweets waren politisch, was vor dem Hintergrund einer entscheidenden US-Wahl wenig verwundert. Schließlich war diese das Hauptthema sowohl in konventionellen als auch in sozialen Medien. Doch deren Inhalte bezogen sich auf die Kandidaten beider Parteien.

Einige Inhalte waren eher zugunsten Donald Trumps. So hieß es in einem Tweet „Sorry, Hillary: Trumps Politik ist eindeutig besser für Schwarze.“ Ein anderer besagte, dass „Donald Trump große Unterstützung von Frauen hat“, aber „die Medien werden das nie zeigen“.

Andere kritisierten Donald Trump. So hieß es in einem Tweet, dass „66 Prozent der Wähler immer noch gegen Trump stimmen“, gefolgt von lächelnden und zwinkernden Emojis. Ein anderer nannte Trump einen #AssClown und teilte einen Link zu einem Artikel namens „Wie Trump seine Partei dazu brachte, Russland zu lieben“, was also sogar eher dem Narrativ der Russiagate-Anhänger entspricht.

Mehr zum Thema –  Nicht „faschistisches Russland“, sondern Twitter hat US-Wahlkampf manipuliert

„Thanksgiving“ als Codewort?

Ein Großteil der Tweets befasste sich jedoch mit eher banalen Themen wie Geschenkeinkäufen unter dem Hashtag #ShopSmall with good friends for gifts and laughter oder einem #SurvivalGuide für Thanksgiving. Solange Thanksgiving kein Code für „Einmischung“ oder „Kollusion“ sein soll, bleibt der genaue Vorwurf von NBC unklar.

Die Behauptungen von NBC erscheinen jedoch umso unverständlicher, wenn man sich ansieht, wie antirussisch oder zumindest russophob einige der Tweets waren.

Einer der verdächtigen Tweets besagt sogar, dass „Hillary versucht hat, uns in der dritten und letzten Debatte vor Trump/Russland zu warnen“. Muss wohl eher ein launischer Troll sein, wenn dieser angeblich doch voll und ganz für Trump und für Russland agiere – oder wollte er Russlandgegner als vermeintlich wirre Verschwörungstheoretiker hinstellen?

In einem weiteren Tweet heißt es: „Donald Trump traf den russischen Botschafter während des Wahlkampfes.“ Es kommt wohl unweigerlich die Frage auf, warum ausgerechnet ein „russischer Troll“ so gerne Aufmerksamkeit auf die Beziehung zwischen Trump und Moskau lenken sollte, wenn man bedenkt, dass der Kreml eine solche Verbindung zu seiner Kampagne hartnäckig geleugnet hat.

Mehr zum Thema „Russische Wahl-Einmischung“ – US-Senatoren unzufrieden mit Ergebnissen der Untersuchung [Video]

Am Donnerstag ging die russische Botschaft per Twitter kurz auf das Thema ein und verwies auf den Umstand, dass viele der verdächtigen Tweets auf Russisch und von bekannten Satire-Konten verfasst wurden. Die analytische Kompetenz der Twitter-Nutzer stand der gewisser Sicherheitsdienste in nichts nach, wunderten sich einige doch unter anderem über die Möglichkeit, eine Wahl in einer dem Durchschnittsbürger unbekannten Sprache beeinflussen zu können.

Privatunternehmen und ihr „Auftrag“ für die amerikanische Gesellschaft

Dass eigentlich private Unternehmen in den USA gesellschaftliche Aufträge annehmen und damit die Politik des Landes beeinflussen, hat aber nicht erst mit NBC begonnen. Es mag Zufall sein, doch erscheint interessant, dass NBC von General Electric (GE) und der „Radio Corporation of America“ (RCA) gegründet wurde. Mitte der 1980er-Jahre übernahm GE den Sender komplett.

Das US-Unternehmen General Electric hat einige Jahrzehnte zuvor wohl die Schauspielkarriere eines gewissen, zu jenem Zeitpunkt angeschlagenen Ronald Reagan gerettet, indem Reagan und seine Familie zu den Hauptprotagonisten der Serienproduktion „General Electric Theater“ gemacht wurden. Einzuschätzen, ob dies die politische Zukunft des auch international sehr aktiven Landes mit beeinflusst hat, überlässt RT anderen. In jüngerer Zeit gehörte GE zu den Top Five der Spender für die Clinton-Stiftung.

NBC im Dienst des Geheimdienstes?

Damit sei nur einer von vielen weiteren Einflüssen genannt, denen die US-amerikanischen Wähler neben den vorgeblich manipulativen Tweets ausgesetzt sind. Sofern die als gefährlich eingestuften und verbannten Trolle weiterhin derart uneinheitliche oder banale Inhalte posten, bleibt offen, in welcher Weise sie den US-Wahlen bisher oder in Zukunft etwas anhaben können sollten.

Das zu erklären, erscheint den „Journalisten“ von NBC jedoch offenbar überflüssig, solange man auch einfach die Klagen des Direktors des Nationalen Geheimdienstes Dan Coats aufschreiben kann. Wozu dann noch Beweise für schwerwiegende Anschuldigungen?

BABS-I-TURBO exzellent gegen EMF-Angriffe  !!

Bis 10 000 Meter !!!

nachlesen  

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Russland baut im Rekordtempo sein Panzerarsenal aus….!!! Wer will schon von den STROLCHEN überrascht werden…?? Hört euch die DROHUNGEN an…!! „ET“

Russlands Panzer während Übungen (Archiv)

Russland baut im Rekordtempo sein Panzerarsenal aus

© AP Photo/ Ivan Sekretarev
Zeitungen

Zum Kurzlink
Nesawissimaja Gaseta
4632221

Während die führenden Nato-Mitglieder ein Programm zur Modernisierung ihrer Panzer umsetzen und Deutschland und Frankreich sogar gemeinsam einen neuen Panzer entwickeln wollen (dieser sollte bis 2030 bereitstehen), bemüht sich auch Russland um die Vervollkommnung seiner Panzertruppen, schreibt die Zeitung „Nesawissimaja Gaseta“ am Freitag.

Diese Aufgabe sieht einerseits die Modernisierung der bereits in der Bewaffnung stehenden Panzer und andererseits den Kauf von Panzern einer neuen Generation vor.

„Wir haben nur eine Aufgabe: den staatlichen Rüstungsauftrag erfüllen. Wir werden in den kommenden Jahren im Durchschnitt 200 Panzer verschiedener Modifikationen kaufen“, sagte Russlands Vizeverteidigungsminister Juri Borissow vor wenigen Tagen.

Der Befehlshaber der Landtruppen, Generaloberst Oleg Saljukow, hatte bereits im Februar 2017 unterstrichen, dass die Truppen „zu mehr als 50 Prozent“ mit Panzern T-72B3, T-80U und T-90A ausgerüstet seien. Bis 2020 soll der Anteil dieser Maschinen nach seinen Worten 70 Prozent erreichen.

Darüber hinaus wird die russische Armee in absehbarer Zeit massenweise andere Panzertechnik kaufen, vor allem den neuesten Hauptpanzer T-14 „Armata“, der mit seinem Auftauchen auf dem Roten Platz während der Siegesparade am 9. Mai 2015 für große Furore gesorgt hatte, sowie das neueste Panzerunterstützungsfahrzeug. „Es zeigte sich übrigens während des Syrien-Konflikts ziemlich gut“, sagte dazu Borissow.Nach dem Tempo der Versorgung seiner Streitkräfte mit verschiedener Panzertechnik könnte Russland übrigens durchaus einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde beanspruchen: Im September 2017 hatte Vizeverteidigungsminister Dmitri Bulgakow ausgeführt, dass die Truppen zwischen 2012 und 2017 mehr als 25.000 Panzer und Automobile sowie 4000 modernste Artilleriewaffen erhalten hätte. Damit steht Russland auf dem ersten Platz weltweit nach der Zahl von Panzern, Schützenpanzerwagen und Raketenwerfern.

Den Kampf gegen Panzerkräfte eines potenziellen Gegners werden neue russische Kampfhubschrauber übernehmen, darunter die so genannten „fliegenden Panzer“ Ka-52 „Alligator“: Das Verteidigungsministerium will zwischen 2018 und 2027 insgesamt 114 solche Helikopter kaufen. Diese Flugmaschinen werden ein vervollkommnetes Zielanweisungssystem und neueste Raketen erhöhter Reichweite bekommen, kündigte Vizeverteidigungsminister Borissow unlängst an.

 

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Syrische Medien: Türkei greift Kurden mit Giftgas an, sechs Zivilisten verletz……wo aber kommen die TOXINE in der BRD her, ich als SCHWERSTGESCHÄDIGTER, „ET“…obendrein bedroht mit WEGSPERRUNG PSYCHIATRIE…was läuft hier ??? „ET“

LEST  alle im BLOG nach, das ist eine ungheure SCHWEINEREI, dass ich noch lebe, grenzt an ein WUNDER   ( UNIVERSAL-ANTITOXIN  gegen fast alle Toxine,VIREN etc…!!!  ) was tun die deutschen und US-Dienste, sie wollen einenGRUND  für den erstrebten KRIEG….MENSCHEN  sind ihnen egal….!!!

Syrische Medien: Türkei greift Kurden mit Giftgas an, sechs Zivilisten verletzt

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/65322-turkei-greift-kurden-mit-giftgas-an/

Syrische Medien: Türkei greift Kurden mit Giftgas an, sechs Zivilisten verletzt

Von der syrischen Medienagentur veröffentlichtes Bild eines Patienten, der angeblich nahe Afrin Opfer eines Angriffs mit Giftgas wurde.
Nach einem Bericht des staatlichen syrischen Medienkanals SANA haben türkische Streitkräfte im Rahmen der „Operation Olivenzweig“ gegen kurdische Milizen im Nordwesten Syriens Giftgas eingesetzt. Mindestens sechs Zivilisten wurden demnach ins Krankenhaus eingeliefert.

Dem Bericht zufolge wurden sechs Zivilisten bei einem Angriff der türkischen Regierungstruppen auf das Dorf al-Mazina im Gebiet Sheikh al-Hadid in der Nähe der Stadt Afrin verletzt. Mehrere Granaten enthielten giftige Substanzen, sechs Zivilisten litten aufgrund giftiger Gase unter Erstickungssymptomen.

SANA zitiert den Direktor des Krankenhauses in Afrin, Doktor Joan Mohammed:

Sechs Personen wurden mit Erstickungssymptomen eingeliefert, weil die türkischen Streitkräfte Raketen mit Giftgas abgefeuert haben.“

Weiter sagte der Krankenhausdirektor, dass sich vier Menschen in einem stabilen Zustand und zwei sich in einem kritischen Zustand befänden. Die Art des von den Verletzten inhalierten Gases wird bestimmt.

Der Lokaljournalist Mohammed Hassan veröffentlichte per Twitter Bilder und Videos von Patienten mit Atemmasken, die angeblich Opfer des Anschlags wurden.

Viele Kommentatoren auf Twitter waren skeptisch, ob die Bilder echt sind.

Am 20. Januar haben die türkischen Streitkräfte in Kooperation mit der Freien Syrischen Armee die „Operation Olivenzweig“ mit dem erklärten Ziel gestartet, ihre Grenzen gegen kurdische Milizen in der nordsyrischen Region abzusichern, insbesondere gegen die „Volksverteidigungseinheiten“ (YPG), in denen die Türkei den verlängerten Arm der von mehreren Ländern als terroristisch eingestuften PKK sieht.

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Russland testet Arktis-Waffe – Tor-M2DT VIDEO

SCHON BEEINDRUCKEND  !!  ZAHNLOS;KRALLENLOS;IST DER BÄR NICHT…..“ET“Russland testet Arktis-Waffe – VIDEO

https://de.sputniknews.com/videos/20180217319584550-russland-tor-flugabwehr-waffe-test/

Videos

Zum Kurzlink
0 531

Die neuesten arktischen Luftabwehrsysteme des Typs Tor-M2DT haben auf dem Testgelände Kapustin Jar im südrussischen Gebiet Astrachan Schießübungen erfolgreich abgeschlossen, wie das russische Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte. Wie die Komplexe in Aktion aussehen, zeigen die neulich im Netz erschienenen Bilder.

Nun sollen die Luftabwehrsysteme unterschiedlichen Klimatests unterzogen werden. Außerdem soll geprüft werden, ob die Komplexe auch per Luft transportiert werden können.

Das System Tor-M2DT (NATO-Code: SA-15 Gauntlet) stellt eine Weiterentwicklung der Tor-Familie dar. Die arktische Modifizierung der russischen Flugabwehr-Waffe wurde für die harten Bedingungen entwickelt, so ist diese auch bei Temperaturen von unter minus 50 Grad Celsius einsatzbereit. Für eine bessere Gangbarkeit ist das „Tor“-System auf ein einzigartiges Raupenfahrgestell montiert worden.Tor-M2 ist ein taktisches Kurzstrecken-Flugabwehrraketen-System, das in der Sowjetunion entwickelt wurde und aktuell bei den russischen Streitkräften im Einsatz ist. Das System ist zur Verteidigung von Bodenzielen gegen Angriffe von Kampfflugzeugen, Hubschraubern, Marschflugkörpern und Drohnen – vom Tiefflug bis zu einer Höhe von sechs Kilometern – bestimmt.

Tor-M2 kann insbesondere auch kleine Lenkwaffen oder Präzisionsbomben verfolgen und bekämpfen, die von höher fliegenden Flugzeugen abgefeuert wurden. Dabei kann das Fahrzeug in Bewegung bleiben und ist somit durch derartige Waffen selbst nur schwer zu treffen.

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de