!!!! Tech-Konzerne schmieden eine gemeinsame Anti-Terror-Allianz. Das komme einer Privatisierung des Militärs und der Polizeigewalt gleich, fürchten Experten.

FREUNDE ,

das ist genau das, wovor ich warne und alarmiere ja als HIGH-TECH-WISSENDER  eben davor….doch das “ KIND “ ist schon in den Brunnen gefallen, die SUPERREICHEN  „IT “ – PERSONEN / KONZERNE  haben längst alle Spektren der EINFLUSSNAHME  gekapert und besitzen somit durch die  “ KI “ – KÜNSTLICHE INTELLIGENZ  SMART  HAARP & DIGITALISIERUNG  der engsten LEBENSUMFELDE  alle Zugänge…zum menschlichen HIRH & DNA zur MANIPULATION , das gilt natürlich für das GESAMT-SEIN  auf diesem PLANETEN, das ist das SATANSSPIEL , das es in der ‚ bekannten ‚ MENSCHHEITSGESCHICHTE  NIEMALS  dagewesen….überdenkt das sehr gut….“ WER  das HIRN  der MENSCHEN  besitzt ,besitzt den MENSCHEN “ !!!

Lobes Digitalfabrik: Ein digitaler Weltpolizist?

Tech-Konzerne schmieden eine gemeinsame Anti-Terror-Allianz. Das komme einer Privatisierung des Militärs und der Polizeigewalt gleich, fürchten Experten.

http://www.spektrum.de/kolumne/ein-digitaler-weltpolizist/1519173?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=kolumne

Entsteht ein privater Weltpolizist?

© gorodenkoff / Getty Images / iStock
(Ausschnitt)
„Könige, Präsidenten und Wahlen lehnen wir ab. Wir glauben an groben Konsens und laufenden Kode“, deklamierte 1992 der MIT-Informatiker David Clark. Damit war ein libertäres Staatsverständnis umschrieben, welches das Funktionieren eines Gemeinwesens nicht mehr von Institutionen, sondern lediglich vom Programmkode abhängig macht.Die Computerpioniere waren von der Idee beseelt, dass sich die Ordnung eines Gemeinwesens durch informatisierte Prozesse herstellen lässt. Das soziale Netzwerk Facebook, das mittlerweile zwei Milliarden Mitglieder und damit mehr als die katholische Kirche zählt, ist eine solche Gemeinschaft, die vom Programmkode regiert wird. Mit jeder Modifikation des Newsfeed-Algorithmus wird Herrschaft ausgeübt. Facebook entscheidet autoritär, wo die Grenzen der Meinungs- und Kunstfreiheit liegen. Hasskommentare werden zuweilen toleriert, Kunstwerke wie das Foto einer Neptun-Statue werden wegen Verstoßes gegen das Prinzip der Nacktheit zensiert. Die „Gemeinschaftsstandards“, die wie eine Art Grundrechtekatalog ausgestaltet sind, hat sich Facebook in einem Akt der Selbstermächtigung gegeben. Gründer Mark Zuckerberg sagte einmal: „In vielerlei Hinsicht ist Facebook mehr eine Regierung als ein traditionelles Unternehmen. Wir haben eine große Community von Leuten, und mehr als ein Technologiekonzerne legen wir die ‚policies‘ fest.“Die Politikprofessorin Alexis Wichowski, die an der School of International and Public Affairs der Columbia University lehrt, hat in einem Beitrag für das Technikmagazin „Wired“ die These aufgestellt, dass wir mit der Dominanz der Tech-Konzerne in das Zeitalter der „Netzstaaten“ eingetreten seien. „Wie Nationalstaaten sind sie ein bunter Blumenstrauß. Manche sind das Äquivalent globaler Supermächte: die Googles, Facebooks und Twitters. Manche sind Zusammenkünfte von Witzbolden wie (die Hackergruppe, Anm. d. Red.) LulzSec (…). Andere wiederum sind paramilitärische Operationen wie GhostSec, eine Cyberarmee, die speziell geschaffen wurde, um den IS zu bekämpfen. Und es gibt Hacktivisten-Kollektive wie Anonymous und Wikileaks“, schreibt Wichowski. Unbeachtet ihrer Größenunterschiede und Gründungszwecke wiesen die Akteure drei gemeinsame Merkmale auf: Sie existieren online, haben eine internationale Anhängerschaft und verfolgen eine eigene Agenda. „Die Welt braucht Netzstaaten, weil sie dasselbe Territorium wie nichtstaatliche Akteure okkupieren: die digitale Sphäre“, fordert die Politologin. „Um Kriege im Informationszeitalter zu gewinnen, müssen Länder die Macht der Netzstaaten anerkennen.“Facebook, Microsoft, Twitter und YouTube haben sich vor wenigen Monaten zu einer globalen Anti-Terror-Allianz, dem Global Internet Forum to Counter Terrorism, zusammengeschlossen, mit dem sie gemeinsam der Verbreitung terroristischer Inhalte auf ihren Plattformen entgegentreten wollen. Die Verbreitung gewaltverherrlichender und extremistischer Inhalte wird für die Plattformbetreiber zunehmend zum Problem, für das sie rechtlich verantwortlich sind. Die Politik verschärft den Druck auf die Netzwerkkonzerne. Facebook und YouTube nutzen bereits ein System, mit dem gewaltverherrlichende Bilder, etwa Propagandamaterial des IS, automatisch blockiert oder sofort aus dem Netz genommen werden: eine Art algorithmische Polizei. Die Technik, die ursprünglich für die Identifizierung und Löschung urheberrechtlich geschützten Materials auf Videoseiten entwickelt wurde, sucht nach Hash-Werten, einer Art digitalem Fingerabdruck jeder Datei. Dieser Wert wird dann mit bereits als „anstößig“ gemeldeten Bild- oder Videodateien abgeglichen. Die Methode funktioniert allerdings nur, wenn das Video schon einmal gepostet wurde.

Umleiten auf erwünschte Seiten

Die Google-Tochter Jigsaw testete im Jahr 2016 eine Methode (Method Redirect), bei der Nutzer, die nach terroristischen Inhalten suchten, zu anderen Websites umgeleitet wurden. Die Macher erklären die Methode zum Erfolg: In den ersten zwei Monaten des Projekts seien 300 000 Menschen zu den Anti-IS-YouTube-Kanälen umgeleitet worden. Die Klickraten auf die Jigsaw-Anzeigen seien dreimal höher als bei durchschnittlicher Google-Werbung gewesen. Doch die Weiterleitung ist schon methodisch fragwürdig. Um die potenziellen IS-Sympathisanten von „normalen“ Nutzern zu isolieren, wurden zwei Gruppen gebildet: „Mainstream-Interessenten“ und „Sympathisanten“. Suchte jemand auf einer Nachrichtenseite wie CNN oder BBC nach dem Islamischen Staat, wurde die Person in die „Mainstream-Gruppe“ eingeordnet. Wer nach dezidiert extremistischem Content wie etwa dem IS-Medienzentrum „Al Hayat“ oder dem IS-Propaganda-Magazin „Dabiq“ googelte, landete in der Gruppe der „potenziellen Sympathisanten“.

Doch kann ein Terrorist nicht auch seriöse Nachrichtenseiten aufrufen? Ist man umgekehrt gleich ein Terrorist, wenn man sich das E-Paper von „Dabiq“ herunterlädt? Dann müssten Journalisten oder Verfassungsschützer, die sich mit dem Phänomen des Terrorismus befassen, ja auch Terroristen sein. Das verweist auf die grundsätzliche Problematik, was eigentlich einen Terroristen zum Terroristen macht.

Wie definiert man Terrorismus? Wie kann eine Software zwischen Realität und Fiktion differenzieren? Was würde passieren, wenn ein Algorithmus eine Szene aus einem Actionfilm als „terroristisch“ einstuft? Würde dann Kunst normativ und faktisch mit einem blockierten Propagandavideo als etwas Nichtzeigenswertes gleichgestellt? Terrorismus ist auch immer eine soziale Konstruktion, deren Definition und Auslegung zunehmend Algorithmen überantwortet wird. Diese Wertungswidersprüche lassen sich durch eine algorithmische Polizei nicht auflösen, im Gegenteil, sie werden dadurch noch verstärkt. Der Algorithmus erkennt nicht, ob jemand aus integren oder sinistren Motiven nach IS-Suchbegriffen sucht. Der Journalist und der IS-Sympathisant können, so zynisch das ist, dieselben Outputs erzeugen.

Die Journalistin Rafia Zakaria kritisierte in einem Beitrag für die Zeitschrift „The Baffler“ („The Military-Messaging Complex“), dass das Global Internet Forum eine Privatisierung der Militär- und Polizeigewalt bedeute. Facebook und Co seien eine Art „virtuelles Blackwater“ (die für ihr brutales Vorgehen berüchtigten Söldner der privaten Sicherheitsfirma Blackwater kämpften unter anderem im Irakkrieg). „Wenn Soziale-Medien-Plattformen als Vorhut des Kriegs gegen den Terror angeworben werden, nehmen sie sich auch die Macht heraus, zu definieren, was Terrorismus ist – und im Gegenzug, wer ein Terrorist ist.“ Als Bürger möchte man lieber nicht auf einer Anti-Terror-Liste von Google oder Facebook stehen. „Auf Listen stehen ist gefährlich“, wusste schon Eugen Roth. Vielleicht sollte man doch mehr Vertrauen in Präsidenten und Wahlen als in den Kode setzen.

Adrian Lobe

Adrian LobeDer Autor arbeitet als Journalist in Heidelberg und ist Autor der Kolumne

 

2017 09 21 babs-i-stress-140106-patentauszugdas-entstressungsgel-bearb-gekucc88rzt-fine (2) 2017 09 21 BABS-I-Komplex-Systeme

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

!! STRESS von Idioten beschrieben und vor allem vermarktet…!! Welchein geistiger Dünnschi….!! BABS-I-Komplexsystem-ANTISTRESS …“ET“

 

FREUNDE; erkennt ihr das nicht selber ? Miserable Kopien,miserable Interpretierer,miserable und bauernfängerische,pyramidale NETWORK-ABKASIERER….“ET“

Volkskrankheit Nr. 1 : Psycho-Emotionaler Stress…EMF-Impulse sind Hauptursache = physikalische Stressoren !! BABS-I-Komplexsystem !!

Lasst Euch von diesen AMIS nix vormachen, die sind allesamt vorbelastet….!!  DIENER zweier Herren !! https://techseite.wordpress.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/ Weltweit einzigartig  !! Patentauszug: Präparat zur Prophylaxe und Therapie von Stresszuständen, von funktionellen und organischen Störungen des Nervensystems und des Stoffwechsels, sowie für die … Weiterlesen

SCHLAF & STRESS , korrekter : “ Physikalische STRESSOREN „…..BABS-I-Komplexsystem = SCHUTZ für gesunden,energiereichen SCHLAF !!!

FREUNDE, https://techseite.wordpress.com/?s=stresspatent&submit=Suchen lest endlich mein Patent über den “ Psycho-Emotionellen Stress, über das BABS-I-Komplexsystem und über die SCHLAFSTÖRUNGEN  durch MANIPULATIONEN  durch EMF-IMPULSE = MIND CONTROL  !!!! „ https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%ef%ac%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/ http://www.wieder-gut-schlafen.com/ Endlich wieder gut schlafen Meine Erfahrungen mit Schlafstörungen Hallo, ich heiße … Weiterlesen

Candidosen ein hohes Krebsrisiko ? Ja, definitiv und das liegt an der Zerstörung des Immunsystems,vordergründig durch “ physikalische Stressoren = EMF-Impulse “ !!

 FREUNDE, lange Jahre habe ich an der Erkennung der CANDIDOSEN zur Entstehung von KREBS und anderen schwerwuegenden Erkrankungen des Immunsystems gearbeitet, das Ergebnis ist immer dasselbe gewesen, die um 1000% angestiegenen STRESSOREN durch HAARP,SMART,DIGITALISIERUNG der Lebensräume ohne reale Rückzugsgebiete  !1 … Weiterlesen

In diesen Zeiten ist der “ Psycho-Emotionale Stress “ Krankmacher Nr. 1 und die “ physikalischen STRESSOREN haben die biochemischen in 10 Jahren um 1000 % ( !!!) überholt,kein Zellsystem der Welt kann sich da ‚ ohne Hilfe ‚adaptieren….!! BABS-I-Komplexsystem

FREUNDE, ( kaum jemand hat diesen Wissensstand !!)Wer derartige Waffen gegen das SEIN einsetzt, der gehört nicht auf diesen PLANETEN , das ist abartig und hat mit dem MENSCHSEIN absolut nichts gemein !!!  Wir werden in geringer Zeit noch boshaftere … Weiterlesen

VOLKSGESUNDHEIT : Immundefekte,Umwelt und extreme Steigerung der “ physikalischen Stressoren= EMF-Impulse „- HAARP,SMART,DIGITAL…..!!

  FREUNDE, der erste Link ist eine sehr gute Darstellung von Ursachen und Hinter Gründe bei Immundefiziten,lest im Blog und dem Wissensstand nach,wie die Kombination von NANO-BIO-MINERAL-Komplexen und Anwendung von High-Tech-ZELLINFORMATIONEN das gestörte Immunsystem wieder regulieren können, ein gesunder Schlaf … Weiterlesen

Volksseuche Nr.1 ist der “ Psycho-Emotionale STRESS “ ,als physikalischer Stressor mit 1000 % Abstand weit führend …BABS-I-ANTISTRESS-KOMPLEX “ ET „

VOLKSKRANKHEIT Nr.1 ; “ Psycho-Emotionaler Stress “ , Stresspatent egon tech…BABS-I-Komplexsystem !! Veröffentlicht am 02/07/2016 FREUNDE, die Pathologien des ZNS und Immunsystems sind explodiert und nehmen immer noch zu, WARUM ?? https://techseite.wordpress.com/?s=Stress&submit=Suchen GRUND: Die mit 1000 % Abstand zugenommenen physikalischen … Weiterlesen

!! SO aber garantiert NICHT !! Entgiftung: Ausleitung von Aluminium ….!!! Es gibt keine ENTGIFTUNG ohne ENTSTRESSUNG !!! BABS-I-ANTISTRESS…PATENT „ET“

FREUNDE, es grenzt schon an fahrlässige TÖTUNG oder zumindest HANDLUNG trotz besseren Wissens…!!!  In den industriellen Ländern gibt es keine MÖGLICHKEITEN, sich den EMF-STRESSOREN zu entziehen,jedenfalls nicht ohne Unterstützung !!! Unter Stress ziehen sich die Zellmembranen zusammen und die grossmolekularen … Weiterlesen

Schlafforscher berichtet über „katastrophale Epidemie“ in der Gesellschaft…..“ Psycho-Emotionaler STRESS ist SEUCHE des 21. Jahrhunderts “ !! BABS-I-Pro-SCHLAF & ANTISTRESS „ET“

FREUNDE, lest meinen Wissensstand über “ SCHLAF & PSYCHO-EMOTIONALEN STRESS, die SEUCHE des 21. JAHRHUNDERTS “   ….wo liegen die Gründe , wer ist der Verursacher und wo befinden sich diejenigen, die die MENSCHEN  zu willenlosen WESEN  machen ???   Der absolut … Weiterlesen

Merkel sagt mehr Mittel für saubere Luft in Städten zu…welch verlogenes Pack,wer beendet die Ausbringung von Silizium,Alumosilikat,AS 03 NANOTRAILS….?? LÜGE…!! BABS-I-ANTITOX-Inhalat…“ET“

                                           “ STRESS;die SEUCHE  des 21. JAHRHUNDERTS „   https://techseite.com/?s=Stress+und+Immunsystem&submit=Suchen Wie Immunsystem und Gehirn zusammenhängen…oder auch anders…STRESS,NEUROPEPTIDE- BABS-I-Komplexsystem „ET“ Veröffentlicht am 09/05/2017 FREUNDE, lange weiss ich, welche Zusammenhänge zwischen HIRN und IMMUNSYSTEM bestehen und welche herausragenden … Weiterlesen

Beitragsnavigation

2017 09 21 babs-i-stress-140106-patentauszugdas-entstressungsgel-bearb-gekucc88rzt-fine (2) 2017 09 21 babs-i-pdf-indikation-4 2017 09 21 anwendungsspektrum-babs-idoc-korr-fine (2) 2017 09 21 BABS-2016-Wasser-Neuentwicklungen

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Digitale Pille kontrolliert Einnahme von Neuroleptikum….KONTROLLE immer und überall…begreift das endlich und SCHÜTZT EUCH gegen EMF-WAFFEN…BABS-I-ANTIGRAVITATION-FIREWALL “ ET „

TGT = TESLA GREBENNIKOW TECH = BABS-I-ANTIGRAVITATION-FIREWALL

FREUNDE,

warum muss ich Euch das immer und immer wieder vorkauen …EMF-Impulse sind die grössten STRESSOREN & MANIPULATOREN  “ der MENSCH IST EIN ELEKTRISCHES WESEN “ //  Alle GENSCHALTER  werden durch und NUR durch EMF-Impulse EIN -und AUS geschalten   !!!!   VERSTEHT IHR DAS ???   Ihr selber manipuliert euch  durch diese SMARTOPHOBIE & DIGITALISIERUNG der engsten LEBENSUMFELDER …..und schreit nach MEHR:  HÖRT AUF DAMIT = FREQUENZHYGIENE & SCHUTZ  der HIRNE !!!  „ET“ 

Ein ‚ querdenkender BLOG ‚ ist Sammelpunkt für das geraubte Wissen und ich sagte bereits, wer die US-Studien und die HANDLUNGSWEISEN dirigiert….!! Lasst Euch nicht durch allesamt gefälschte US-Studien und NAMEN hinter die FICHTE führen,sie wollen Euch nur in einen GRUPPENZWAND  vom funktionierenden , eigenen VERSTAND befreien, darum nennen sisie ja auch PSYCHO-SEKTEN !!!

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

_______________________________________________________________

Digitale Pille kontrolliert Einnahme von Neuroleptikum

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/83483/Digitale-Pille-kontrolliert-Einnahme-von-Neuroleptikum

Mittwoch, 15. November 2017

dpa

Silver Spring – Die USamerikanische Arzneimittelagentur FDA hat ein „digitales Medizinsystem“ zugelassen, mit dem die Einnahme des atypischen Neuroleptikums Aripiprazol überprüft werden kann. Was der Hersteller als Mittel zur Verbesserung der Therapieadhärenz anpreist, weckt bei Kritikern zwangsläufig Orwellsche Ängste.

Einige Menschen möchten ihre Medikamente nicht einnehmen, andere vergessen es immer wieder. Diese Probleme sind vor allem bei Patienten mit einer Schizophrenie häufig. Es gibt Patienten, die die Einnahme von Medikamenten aufgrund ihrer Positivsymptome (Halluzinationen, Wahnvorstellungen) verweigern, und es gibt Patienten, denen es aufgrund der Negativsymptome (kognitive Störungen) schwer fällt, die Mittel regelmäßig einzunehmen.

Der Hersteller Proteus Digital Health aus Redwood City in Kalifornien wendet sich mit seinem Produkt an die zweite Gruppe. Kritiker sehen dagegen den Beginn einer neuen Ära voraus, in der die Einnahme von Medikamenten erzwungen wird. „1984“ oder„Einer flog über das Kuckucksnest“ lassen grüßen.

Auslöser der Debatte ist eine Medikamentenkapsel mit dem Wirkstoff
Aripipra­zol, einem atypischen Neuroleptikum, das zur Behandlung der Schizophrenie und von bipolaren Störungen I eingesetzt wird. In der ersten Indikation soll sie Patienten von den Positivsymptomen befreien, in der zweiten Indikation einen Suizid in der manischen Phase verhindern.

Der Wirkstoff Aripiprazol ist in der „Proteus Discover“-Pille in eine Matrix einge­schlossen, die sich im Magen auflöst. Sie enthält Kupfer, Magnesium und Silikon, die beim Kontakt mit der Magensäure eine Art Kartoffelbatterie bilden. Der Hersteller spricht von einem „Ingestion Event Marker“ (IEM). Der zwischen den Elektroden entstehende Strom löst ein Signal aus. Es wird von einem „Patch“ aufgefangen, das der Patient als Pflaster auf der Haut trägt. Der Patch leitet das Signal dann an ein Smartphone weiter. Dem Patienten wird auf dem Bildschirm signalisiert, dass das Medikament demnächst seine Wirkung entfalten wird. Der Patient hat dann die Möglichkeit, die Wirkung zu beurteilen oder Notizen anzulegen.

Das Smartphone kann und soll die Information aber auch an den behandelnden Arzt weiterleiten, der damit die Therapieadhärenz überprüft. Nach Angaben der FDA und des Herstellers erfolgt die Weitergabe nur mit Zustimmung des Patienten. Es ist aber natürlich leicht vorstellbar, dass diese Weitergabe motiviert oder erzwungen wird. Der Patient könnte ein Lob von seinem Therapeuten erhalten, ihm könnte aber auch mit Sanktionen gedroht werden, wenn er die Tabletten nicht einnimmt. Der Phantasie und ihrer Umsetzung sind hier kaum Grenzen gesetzt.

Einerseits könnte ein Notruf bei einer Opiatüberdosierung das Leben des Patienten retten. Andererseits könnte die Kran­ken­ver­siche­rung mit höheren Beiträgen oder einer Kündigung drohen, wenn der Patient sich nicht an die Verabredungen hält. Bei Patienten mit Psychosen könnte die vergessene Tabletteneinnahme auch eine Zwangseinweisung in die Klinik bedeuten (sofern die Gesetze dies erlauben).

Ob sich „Abilify MyCite“, so die Bezeichnung für das neue Medizinsystem, zu einem Erfolg wird, lässt sich kaum abschätzen. Eine erzwungene Einnahme dürfte derzeit auch in den USA an ihre rechtlichen Grenzen stoßen. Außerdem kann der Patient das Pflaster jederzeit entfernen.

Für Ōtsuka Pharmaceutical, dem Hersteller von Aripiprazol, dürfte „Abilify MyCite auch der Versuch sein, sein Präparat nach dem Ende des Patentschutzes für die verordnenden Ärzte attraktiv zu machen. Was die Pille kosten soll, die demnächst in den USA auf den Markt kommt, wurde nicht verraten.

Die Inhaltsstoffe der digitalen Pille sind laut Hersteller für den Patienten harmlos. Alle Materialien kämen im Menschen auch natürlicherweise vor, wird versichert. Die FDA weist darauf hin, dass der Hersteller bisher nicht belegen konnte, dass die digitale Pille die Adhärenz verbessert. Ganz zuverlässig scheint das „digitale Medizinsystem“ nicht zu funktioniert. Die FDA verbietet den Einsatz in Notfällen, etwa um den Wirksamkeit in „Echtzeit“ zu verfolgen.

Die Fachinformation enthält die bekannten Risiken und Nebenwirkungen von Aripiprazol. Dazu gehört wie bei anderen Antipsychotika eine „Boxed Warning“. Sie macht das  Gesundheitspersonal darauf aufmerksam, dass ältere Patienten mit Psychose, die mit Antipsychotika behandelt werden, ein erhöhtes Mortalitätsrisiko haben.

Andere Hersteller haben ebenfalls digitale Pillen in der Entwicklung: „etectRx“ aus Newberry in Florida hat den Sensor „ID-Cap“ entwickelt. Er soll die Anwendung von Opioiden oder HIV-Medikamenten verbessern. © rme/aerzteblatt.de

FREUNDE , es gibt kaum jemanden, der euch ein derart Wissen und deren Anwendung bereitstellt, das ist ja auch nicht ungefährlich,wie die meissten wissen ….nachlesen können….wird aber negiert und manchmal wird man als WISSENDER  dafür auch noch verhöhnt….ist das menschlich ??  Das müsst IHR alles auslöffeln,denn die MANIPULATION  gilt einzig und allein “ EUCH “ ,was hält euch davon ab, den euch angetanen UNTATEN  das WORT mindestens oder aber der IGNORIERUNG  erhebt…!!  

WISSENSKOMPRIMAT EMF-MANIPULATION MEDIKAMENTE   etc….

Chronischer Tinnitus: Die besten Alltagstipps gegen das Pfeifen im Ohr….ANTITINNITUS-FREQUENZ-Therapie-hexagonal „ET“

FREUNDE, wer das diabolische Geräusch im Kopfe kennt, der weiss, wass PSYCHOTERROR  bedeutet, hier gibt es NEUHEITEN und einzigartige THERAPIEN, die Bekämpfung mit ANTITINNITUS-FREQUENZEN Besendung mit ANTI-TINNITUS-FREQUENZEN;hexagonal natürlich und durch die Senkung des STRESPEGELS  lokal und für den ganzen Organismus….eine … Weiterlesen

Sehr dringend: Wenn der Harndrang nicht nachlässt….!! Männer,nehmt das niemals auf die leichte Schulter….BABS-I-herbal-Antitox !! „ET“

FREUNDE, MÄNNER  nehmt das Problem nicht auf die ‚ leichte Schulter ‚ und hegt nicht vollständiges,unkritisches VERTRAUEN in WEISSKITTEL, die sich als TRITTBRETTFAHRER , ähnlich der falschen PLASTISCHEN SCHÖNHEITS-CHIRURGEN , die unendliches Leid über die LEICHTGLÄUBIGEN gebracht haben…!!! Die Verkommenheit … Weiterlesen

MSM….Originale und miserable Raubkopien…MSM-Nano-Hydro-Gele sind weltweit einmalig und exzellent wirksam in geringsten Dosen durch das “ NANO-SHUTTLE-SYSTEM “ „ET“

Weltneuheit : MSM – Nano-Hydro-Gele für Muskel,Gelenke,Sehnen und Bänder ,sowie zur COLLAGENBILDUNG….seht, wer hat es erfunden ? „ET“ BABS-I-MSM-Nano-Hydro-Gele !! Veröffentlicht am 07/05/2017               FREUNDE, angekündigt und erschienen, das ist High-Tech-Wissen auf höchstem Niveau…!! … Weiterlesen

Weltneuheit : MSM – Nano-Hydro-Gele für Muskel,Gelenke,Sehnen und Bänder ,sowie zur COLLAGENBILDUNG….seht, wer hat es erfunden ? „ET“ BABS-I-MSM-Nano-Hydro-Gele !!

              FREUNDE, angekündigt und erschienen, das ist High-Tech-Wissen auf höchstem Niveau…!! Fragt Euch nur, wer die Innovationen bringt und wer sie abkupfert in ganz miserabler Qualität , wenn überhaupt….! https://techseite.wordpress.com/2017/01/23/msm-methylsulfmethan-organischer-schwefelein-multitalent-mit-viel-potentialbesonders-fuer-gelenke-etc-et/ Über organischen Schwefel habe … Weiterlesen

Schlafstörungen…aber was ist der extreme HAUPTGRUND ?? EMF-Besendung im direkten Lebensumfeld…!! BABS-I-Schlafschützer „ET“

FREUNDE, bedenkt bitte, worum es geht, warum ich ein derart grosses Wissen an Euch geben darf,das dürfen nur absolut unkäufliche Menschen, die weder GELD noch RUHM erstreben…“ET“ Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“ mailto:etech-48@gmx.de Biene.info.2016@web.de https://techseite.wordpress.com/   … Weiterlesen

Beitragsnavigation

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

Grenzwert 130 zu 80: US-Leitlinie macht fast jeden zweiten Erwachsenen zum Hypertoniker…..mit Brain-Pferdefuss…Erzeugung von Bluthochdruck….BABS-I-Komplexsystem „ET“

Per Richtlinie zum Gesetz erhoben,mit EMF-Waffen erzeugt und für massenbreite ANWENDUNG  gebracht, PROFIT ohne ENDE , KRANKE  ohne Ende ….ENTHIRNTE  ohne ENDE…!!! „ET“

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

Grenzwert 130 zu 80: US-Leitlinie macht fast jeden zweiten Erwachsenen zum Hypertoniker

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/83480/Grenzwert-130-zu-80-US-Leitlinie-macht-fast-jeden-zweiten-Erwachsenen-zum-Hypertoniker

Mittwoch, 15. November 2017

/kzenon, stock.adobe.com

Washington/Dallas – Das American College of Cardiology (ACC) und die American Heart Association (AHA) haben nach zwei Jahren Konsequenzen aus der SPRINT-Studie gezogen. Eine auf der AHA-Jahrestagung in Anaheim/Kalifornien vorgestellte Leitlinie senkt den Grenzwert für eine arterielle Hypertonie von 140/80 mmHg auf 130/90 mmHg. Damit haben fast die Hälfte aller erwachsenen US-Amerikaner einen zu hohen Blutdruck.

Die vor zwei Jahren publizierte SPRINT-Studie hatte gezeigt, dass ein auf unter 120 mmHg gesenkter systolischer Blutdruck Menschen mit einer arteriellen Hypertonie besser vor Myokardinfarkt, anderen akuten Koronarsyndromen, Schlaganfall, Herz­insuffizienz oder einem Herz-Kreislauf-Tod schützt als der von den Leitlinien bisher bevorzugte Zielwert von 140 mmHg. Auch die Gesamtsterblichkeit der Patienten wurde gesenkt.

Die unter Experten durchaus umstrittenen Ergebnisse machten eine Revision der Leitlinien erforderlich, die ACC und AHA jetzt vorgenommen haben. Der Grenzwert des systolischen Blutdrucks, ab dem eine Hypertonie vorliegt, wurde von 140 auf 130 mmHg gesenkt. Der Grenzwert für den diastolischen Blutdruck wurde von 90 auf 80 mmHg gesenkt.

Das ist beileibe kein geringer Unterschied, denn nach Untersuchungen der beiden Kardiologenverbände steigt die Zahl der erwachsenen Amerikaner mit einer arteriellen Hypertonie mit einem Schlag von 72 auf 103 Millionen an, was einem Anteil von 46 Prozent der erwachsenen Bevölkerung entspricht. In der Altersgruppe zwischen 55 und 74 Jahren haben nach der neuen Leitlinie drei Viertel aller US-Amerikaner eine Hypertonie. In der Altersgruppe von 20 bis 44 Jahren sind unter den Männern künftig 30 statt bisher 11 Prozent hyperton. Bei den Frauen in dieser Altersgruppe steigt der Anteil von 10 auf 19 Prozent.

Allerdings betonen beide Fachverbände, dass die Zahl der US-Amerikaner, die deshalb medikamentös behandelt werden sollen, nur gering ansteige.

Nach der neuen Leitlinie ist ein Blutdruck von unter 120/80 mmHg normal. Ein systolischer Wert zwischen 120 und 129 mmHg gilt (selbst bei einem diastolischen Wert von unter 80 mm Hg) als erhöht.

Ein Stadium 1 der Hypertonie liegt vor, wenn der systolische Blutdruck auf 130 bis 139 mmHg oder der diastolische Blutdruck auf 80 bis 89 mmHg angestiegen ist. Bisher galt ein systolischer Wert von 120 bis 139 mmHg oder ein diastolischer Wert von 80 bis 89 mmHg als „Prähypertonie“. Diese Kategorie wird jetzt fallengelassen.

Ein Stadium 2 liegt vor, wenn der systolische Blutdruck auf mindestens 140 mmHg oder der diastolische Blutdruck auf mindestens 90 mmHg angestiegen ist. Bisher lag die Grenze zum Stadium 2 bei 160 mmHg systolisch oder 100 mmHg diastolisch.

Eine Bluthochdruckkrise liegt vor, wenn der systolische Blutdruck auf über 180 mmHg und/oder der diastolische Wert auf über 120 mmHg angestiegen ist. Hier hat es keine Änderung gegeben. Bei diesen Patienten ist eine sofortige medikamentöse Intervention notwendig.

Im Stadium 1 oder 2 ist nach den neuen Leitlinie nicht sofort eine medikamentöse Therapie erforderlich. Bisher wurde erst dazu geraten, wenn eine Lebensstilinter­vention den Blutdruck nicht normalisiert hat. In Zukunft soll eine individuelle Abschätzung des kardiovaskulären 10-Jahres-Risikos den Ausschlag geben, ob eine medikamentöse Therapie erforderlich ist. Dabei sollen die gleichen Risikokalkulatoren verwendet werden wie bei der Behandlung von Cholesterinwerten.

Ein Punkt, der sicher für Diskussionen sorgen wird, ist der Verzicht auf eine alters­abhängige Indikation. Bisher wurden für ältere Menschen höhere Grenzwerte angesetzt, jetzt soll auch für Senioren über 65 Jahren der gleiche Grenz- und Zielwert von 130/80 mmHg gelten wie für jüngere Menschen.

Die Senkung des Blutdrucks soll in dieser Altersgruppe langsam erfolgen. Der Nutzen der niedrigeren Zielwerte sei jedoch durch Studien gut belegt, heißt es vonseiten der beiden Fachverbände. © rme/aerzteblatt.de

_____________________________________________________________________

PFERDEFUSS  !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

Begreift endlich die perversen EMP-Waffen, sie sind gezielt gegen uns Menschen oder GOYEM/VIEH, wie SIE 666 minus, uns betiteln, gerichtet…!!!  So werden KRANKHEITEN  gemacht, flächendeckend verbreitet und über das “ GESUNDHEITS-KRANKHEITSSYSTEM “  abgezockt,an BIG PHARMA abgeführt und den Menschen ähnlich des INSULINS eine ABHÄNGIGKEIT  verschafft, die eine SCHLECHTERE LEBENSQUALITÄT zur Folge haben…!! 

Folgeerkrankungen des BLUTHOCHDRUCKES  sind vielfältig und gehören alle zum FORMENKREIS  MASSENBEEINFLUSSUNG , natürlich über das HIRN / BRAIN gesteuert…leichter gehts ja auch nicht, die MASSEN  schreien ja nach den SMART-MANIPULATOREN BITTE  erkennt, dasss ich einen ungeheuren WISSENSSCHATZ für Euch bereithalte aber lesen und fragen müsst ihr schon allein…ALTERNATIVE  wäre : HINTERHERLAUFEN  hinter den “ PYRAMIDALEN NETWORK-MARKETING-SEKTEN…..so wirds gemacht….MÖÖÖÖH   !!

https://www.netdoktor.de/Diagnostik+Behandlungen/Laborwerte/BNP-B-Typ-Natriuretisches-Pep-10988.html

BNP (B-Typ Natriuretisches Peptid, Brain Natriuretic Peptide)

PFERDEFUSS  BLUTDRUCKSTEUERUNG  per EMF-Besendung über das HIRN !!!

Was ist BNP?

BNP (B-Typ Natriuretisches Peptid oder Brain Natriuretic Peptide) und ANP (Atriales natriuretisches Peptid) sind Hormone, die eine wichtige Rolle bei der Kontrolle des Wasserhaushaltes und des Blutdruckes spielen. Sie werden als Natriuretische Peptide bezeichnet. Die beiden Hormone werden vor allem in den Muskelzellen des Herzens gebildet: BNP in den Herzkammern, ANP in den Herzvorhöfen. Kleine Mengen ANP und BNP werden darüber hinaus in den Nebennieren und im Gehirn produziert.

BNP entdeckten Wissenschaftler zum ersten Mal im Gehirn (engl. „brain“) von Schweinen. Deshalb nannten sie es „Brain Natriuretic Peptide“. Inzwischen ist auch der treffendere Name „B-Typ Natriuretisches Peptid“ verbreitet.

Was macht BNP im Körper?

Steigt der Druck im Herzen an, setzen die Herzmuskelzellen ANP und BNP frei. Zu einem Druckanstieg kommt es beispielsweise, wenn sich im Blutkreislauf viel Blut befindet oder der Blutdruck sehr hoch ist. ANP und BNP bewirken, dass die Nieren mehr Natrium und Wasser ausscheiden: Dadurch nimmt das Blutvolumen wieder ab – der Blutdruck sinkt. Außerdem erweitern die beiden Hormone die Blutgefäße und bremsen die Produktion des Hormons Aldosteron: Auch dies lässt den Blutdruck sinken.

Bei Menschen mit einer akuten Herzschwäche schafft es das Herz nicht mehr, den Körper ausreichend mit Blut zu versorgen. Das Blut staut sich im Herzen zurück. Dies ist der Anreiz für die Muskelzellen, BNP und ANP auszuschütten. Erhöhte Werte können also auf eine akute Herzschwäche weisen. Aber auch bei anderen Krankheiten können die Werte ansteigen, zum Beispiel bei einer Nierenschwäche.

     

  WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

BND warnt vor Russland – „Behauptungen ohne Belege“

DIE “ GROSSGEZOGENEN NACHGEBURTEN DER US-DIENSTE LASSEN AN SATANISMUS NICHT MANGEL !!!!  „ET “

Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND) Bruno Kahl (Archiv)

BND warnt vor Russland – „Behauptungen ohne Belege“

https://de.sputniknews.com/politik/20171115318311856-bnd-warnt-vor-russland-behauptungen-ohne-belege/

© AP Photo/ Hannibal Hanschke/Pool Photo
Politik

Zum Kurzlink
3339607150

Moskau ist eine „potenzielle Gefahr mit wachsenden machtpolitischen Ambitionen“, mahnt der Präsident des Bundesnachrichtendienstes (BND). Daher müsse die EU weiter aufrüsten. „Das ist Doppelmoral“, so Hans-Christian Ströbele, langjähriger Geheimdienst-Experte der Grünen im Bundestag. „Absolut unverschämt“, bewertet Politologe Ulrich Mies.

„Die Äußerungen des BND-Chefs sind erneut Behauptungen ohne Belege“, sagte Ströbele,  ehemaliger Vize-Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Grünen, im Sputnik-Gespräch. „Ähnliches hatte zuvor schon oft Hans-Georg Maaßen, der Präsident des Verfassungsschutzes, gesagt. Es wird immer wieder von solchen Stellen beklagt, dass Russland der Feind sei.“

Trotz der aktuellen Debatte um die Schaffung einer EU-Armee unter dem Projektnamen Pesco werde immer noch so getan, als ob das nicht genug sei und der Westen militärischen Aufholbedarf zu Russland habe. Doch das sei faktisch falsch. „Das ist Doppelmoral: Russland wird für seine Militärausgaben ständig kritisiert, die Aufrüstung der EU und der Nato wird überhaupt nicht kritisch gesehen“, so das langjährige Mitglied des Parlamentarischen Kontrollgremiums des  Bundestages. Dieses Gremium ist für die Kontrolle der Geheimdienste wie des BND zuständig.Der Präsident des BND, Bruno Kahl, bezweifelte am Dienstag auf einer öffentlichen Veranstaltung bei der Hanns-Seidel-Stiftung in München die Wehr- und Rüstungsfähigkeit der EU in Bezug auf Russland. Das berichteten mehrere Medien am Mittwoch. „Um es deutlich zu sagen: Statt eines Partners für die europäische Sicherheit haben wir in Russland eher eine potenzielle Gefahr, Russland wird ein unbequemer Nachbar werden“, wurde er zitiert. Wie Kahl behauptete, sehe der BND eine „erstaunliche“ Modernisierung und Aufrüstung der russischen Streitkräfte. Es sei fraglich, „ob die herkömmliche Aufstellung der Nato und des Westens ausreicht, um diese Bedrohungspotenziale ausgleichen zu können.“

Nato, EU, Pesco – und anti-russische „Stimmungsmache“

Angesichts der aktuellen Debatte um Pesco und der Frage, ob Deutschland künftig mehr staatliches Geld in Rüstung und Militärwesen stecken solle, seien die Aussagen des BND-Präsidenten „einfach nur unverschämt, sie entbehren jeglicher faktischen Grundlage und sollen wohl auch mit bösartiger Absicht verzerren.“ So lautete die Einschätzung des Sozial- und Politikwissenschaftlers Ulrich Mies gegenüber Sputnik.

„Die Äußerungen reihen sich nahtlos wie gnadenlos ein in die anti-russische Stimmungsmache, die von transatlantischen Kadern in Deutschland spätestens seit den Winterspielen in Sotschi 2014 immer wieder vorgetragen wird.“ Seitdem wurde Russland als „Feindland präsentiert – und das zeigt doch schon die ganze Verlogenheit, wenn wir uns die Zahlen und Fakten anschauen.“

Mies nannte Daten des weltweit renommierten Friedensforschungsinstituts SIPRI mit Sitz in Stockholm: Die USA haben aktuell einen Anteil von 36 Prozent an den gesamten Weltrüstungsausgaben aller Staaten. Russland stelle demgegenüber im Vergleich nur einen Anteil von fünf Prozent. Alle Nato-Staaten zusammengenommen kämen auf einen Anteil von über 55 Prozent. „Allein das zeigt doch schon die perfide Verlogenheit. Der BND-Chef gibt nur ideologische Phrasen und schlimmste Propaganda wieder. Die tatsächlichen Militärfakten habe ich nun genannt. Sie sprechen eine andere Sprache.“ Dem Westen, der EU und der Nato gehören zusammen über die Hälfte aller Rüstungsausgaben – während Russland nur einen minimalen Anteil stellt.

Sind BND-Aussagen richtungsweisend für „Jamaika“-Regierung?

Politische Beobachter spekulieren momentan, ob die Aussagen des BND-Präsidenten auch vor dem Hintergrund der Sondierungsgespräche zur neuen „Jamaika“-Bundesregierung gesehen werden müssen. Der ehemalige Grüne Bundestagspolitiker Ströbele wollte sich dazu nicht äußern.

Für Mies jedoch ist das baldige Zustandekommen der neuen Regierung nicht der wahre Grund für den Ausfall des BND-Präsidenten gegen Russland.

„Das glaube ich nicht. Die wichtigen Militärverantwortlichen schauen derzeit bestimmt nicht mit Spannung nach Berlin. Die Befehle kommen doch heutzutage von ganz anderen Stellen. Beispielsweise aus dem EU-Hauptquartier in Brüssel. Das sind wohl die wahren Hintergründe“, vermutet er.

Die Außen- und Verteidigungsminister von 23 EU-Staaten hatten sich am Montag auf das sogenannte „Pesco“-Projekt (Permanent Structured Cooperation = permanente strukturierte Kooperation) geeinigt. Dieses sieht eine dauerhafte und enge militärische Kooperation zwischen den Unterzeichnerstaaten vor und verpflichtet sie unter anderem, mehr in Rüstung zu investieren.

Alexander Boos

 

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

US-Verteidigungsminister versus Völkerrecht: „USA agieren in Syrien im Auftrag der UN“….welch Unverfrorenheit und Boshaftigkeit = SATANISCH !!! „ET“

FREUNDE, versteht endlich,was es mit dem SATANISMUS  auf sich hat….extrem gefährlich,extrem boshaft und immer,IMMER GEGEN  das LEBEN gerichtet….glaubt mir, ich weiss das wie niemand anders,es war meine erste “ PRÜFUNG  auf der DUNKLEN SEITE “  !!!!!!  „ET „

cluster_80mm

Direkte Fragestellungen zum BABS-I-Komplexsystem, persönliche Beratungen und Informationen „ET“

mailto:etech-48@gmx.de

Biene.info.2016@web.de

https://techseite.wordpress.com/

Egon

Einfach FRAGEN,das ist existentiell  !!

etech-48@gmx.de

https://techseite.wordpress.com/2014/02/03/transcranielle-hexagonale-magnetstimulation-mit-antigravitativem-wirkprinzip-zur-verhinderung-und-minimierung-von-schadigenden-ein%EF%AC%82ussen-auf-das-zns-durch-emf-signale-im-elf-und-ulf-bereich/

https://techseite.com/2014/01/26/babs-i-ubersicht-patente/

“ VORSICHT;ES GESCHIEHT ETWAS; WAS GEGEN EUCH GERICHTET IST und natürlich gegen mich als ERFINDER  und SCHUTZRECHTE-INHABER “ für EUCH und gegen Manipulation des GEISTES   “  „ET“

________________________________________________________

 

US-Verteidigungsminister versus Völkerrecht: „USA agieren in Syrien im Auftrag der UN“

https://deutsch.rt.com/der-nahe-osten/60642-us-verteidigungsminister-syrien-intervention-mit-un-mandat/

US-Verteidigungsminister versus Völkerrecht: "USA agieren in Syrien im Auftrag der UN"

Verloren in Wunschvorstellungen…
US-Verteidigungsminister James Mattis hat behauptet, die Vereinten Nationen hätten Washington höchstselbst dazu ermuntert, militärisch in Syrien zu operieren. Tatsächlich gibt es gar keine Rechtsgrundlage, die den UN eine derartige Ermächtigung gäbe.

Wissen Sie, die Vereinten Nationen haben gesagt, dass wir im Grunde genommen den ‚Islamischen Staat‘ verfolgen können. Und wir sind dort, um diese Leute auszuschalten“, sagte der US-Verteidigungsminister am Montag auf die Frage eines Reporters und bezog sich dabei auf die US-Militärpräsenz in Syrien.

Der stellvertretende Außenminister der Russischen Föderation, Gennadi Gatilow, kritisierte die Aussagen des US-Verteidigungsministers. Demnach können die Vereinten Nationen eine ausländische Invasion in Syrien oder einem anderen Land nicht beschließen, weil dies völkerrechtlich absolut unmöglich sei. „Die UN kann so etwas nicht tun“, betonte er gegenüber russischen Medien.

Verletzung der staatlichen Souveränität Syriens

Mattis deutete in seinen Aussagen offenbar auf einen Aufruf der UN an die internationale Gemeinschaft hin. Diesen Aufruf hatte der UN-Sicherheitsrat im November 2015 vorgebracht.

Symbolbild: IS-Konvoi in Rakka im Juni 2014

Gatilow machte darauf aufmerksam, dass Syrien ein souveräner unabhängiger Staat ist und deshalb nur die syrische Regierung die Streitkräfte von Drittstaaten auf ihr Territorium einladen könne. „Die UN hat kein solches Recht“, zitierte die russische Tageszeitung Rossijskaja gaseta den Minister.

Mit Blick auf die Haltung der USA, die die UN als Legitimation für die eigene unrechtmäßige Präsenz in Syrien vorschieben wollen, äußerte Gatilow:

Der Kampf gegen den Terrorismus gewährt keinem Staat und keiner Koalition eine freie Hand, um auf syrischem Territorium präsent zu sein.

Auch Resolution 2249 spricht von erforderlicher Koordinierung

Das Völkerrecht definiert keine Rechtsgrundlage für die UNO oder eine andere internationale Organisation, die eine Invasion von Streitkräften eines Staates in das Territorium eines anderen Staates rechtfertigen würde. Tatsächlich gelten solche Handlungen nach internationalem Recht als rechtswidrige Angriffe und sind strengstens verboten.

Die Resolution 3314 der Generalversammlung der Vereinten Nationen zur Definition von Aggression erklärt ausdrücklich, dass eine „Invasion oder ein Angriff eines Staates auf das Hoheitsgebiet eines anderen Staates durch die Streitkräfte“ sowie „jede militärische Besetzung, gleichgültig wie zeitweilig sie auch sein mag“ sowie „Bombardierung eines Staates durch die Streitkräfte eines Staates gegen das Hoheitsgebiet eines anderen Staates“ als besonders schwere Form der Aggression zu werten seien.

Mattis berief sich offenbar auf die Resolution 2249. Diese ruft UN-Mitgliedsstaaten, die dazu befähigt sind, dazu auf, „alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen“ und „ihre Anstrengungen zur Verhinderung und Unterdrückung von Terrorakten, die vom ‚Islamischen Staat‘ begangen wurden, zu verdoppeln und zu koordinieren“.

Die Resolution betont jedoch, dass Staaten ihre Maßnahmen „völkerrechtskonform“ ergreifen sollen, was im Falle der offenbar illegitimen Militärpräsenz der USA in Syrien nicht der Fall ist.

Syrien: US-Präsenz ist Frieden eher hinderlich als dienlich

Die Aussagen des US-Verteidigungsministers lösten auch in Damaskus empörte Reaktionen aus. Die syrische Regierung erklärte wiederholt, dass die US-Truppen auf syrischem Territorium ohne die Zustimmung der Regierung und unter Verletzung des Völkerrechts operieren.

Die Präsenz der US-Streitkräfte oder jede ausländische Militärpräsenz in Syrien ohne Zustimmung der syrischen Regierung stellt einen Angriff auf die Souveränität der Arabischen Republik Syrien sowie eine grobe Verletzung der Charta und der Prinzipien der Vereinten Nationen dar“, machte das Außenministerium Syriens laut einem Bericht der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur SANA deutlich.

Die Präsenz der USA in Syrien führe „nur dazu, dass sich die Krise verlängert und weiter verkompliziert“, unterstrich Damaskus und fügte hinzu, dass das eigentliche Ziel der USA in Syrien darin liege, den Friedensprozess zu behindern. Das Ministerium forderte den sofortigen und bedingungslosen Abzug der US-Truppen von Syrien.

Die Aussagen von Mattis sind „absolut unbegründet“ und „unverantwortlich“, kommentierte Wjatscheslaw Matusow, Politikwissenschaftler und der Leiter der Gesellschaft für russisch-arabische Freundschaft, gegenüber RT. Er erklärte weiter, dass jede ausländische Militärpräsenz auf dem Territorium eines Staates nur von dessen rechtmäßiger Regierung genehmigt werden kann.

Es gibt eine klare Position der syrischen Behörden, wonach die US-Truppen illegal auf dem syrischen Territorium stationiert sind“, sagte er. Seiner Meinung nach gibt es „kein Argument“, das die Bewegung von US-Truppen in Syrien rechtfertigen würde.

NUR NOCH EKEL !!

 

 

                               WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de

HAARP-LOIS-RAMSTEIN ,POLEN;RUMÄNIEN….Russischer Experte: „US-Raketenabwehrbasis in Polen kann zu Kriegsausbruch führen“

“ POLEN war und ist WERKZEUG  der  CoL  //  City of LONDON !! Niemals eigen regiert  !!!  „ET“

Russischer Experte: „US-Raketenabwehrbasis in Polen kann zu Kriegsausbruch führen“

https://deutsch.rt.com/europa/60621-russischer-experte-us-raketenabwehrbasis-in-polen-kann-zu-kriegsausbruch-fuehren/

Russischer Experte: "US-Raketenabwehrbasis in Polen kann zu Kriegsausbruch führen"

Was bilateral begann, wurde zum NATO-Projekt: Feierlicher Spatenstich für die US-Raketenabwehrbasis in Redzikowo, Polen, 13. Mai 2016, Quelle: Reuters.
Einer militärischen Konfrontation mit Russland an der polnischen Grenze steht bald nichts mehr im Wege: Die Fertigstellung der US-Raketenabwehrbasis 2018 wird das strategische Gleichgewicht nachhaltig erschüttern. Das nehmen die Polen für die USA in Kauf.

Am vergangenen Wochenende berichtete die Tageszeitung junge Welt (jW) über den Baufortschritt der US-Raketenabwehrbasis im polnischen Redzikowo. Diese soll im kommenden Jahr fertig gestellt werden – für Russland ein Akt der Provokation. Aus diesem Anlass bereitet sich die russische Regierung im Gegenzug vor, ihre Reaktionsfähigkeit in der russischen Exklave Kaliningrad aufzubessern.

Nach einer Analyse von STRATPOINTS, der polnischen Stiftung für Sicherheit und Entwicklung, sei der polnischen Führung der Schritt vonseiten Russlands bereits bekannt und werde antizipiert. Demnach sollen auf polnische Ziele ausgerichtete Kurzstreckenraketen im Gebiet Kaliningrads positioniert werden – dabei ist besonders die US-Raketenabwehrbasis in Redzikowo bei Slupsk berücksichtigt.

Die Außen- und Verteidigungsminister der EU nach der Zeremonie zur Unterzeichung der militärischen

Vergangenen Freitag berichtete die polnische Tageszeitung Rzeczpospolita über Aussagen des Chefredakteurs des russischen Militärjournals „Natsionalnaja Oborona“, zu Deutsch: Nationale Verteidigung. Igor Korotschenko bestätigte darin die analytischen Ausführungen der polnischen Stiftung zu den russischen Raketen des Typs „Iskander“. Des Weiteren soll die US-Basis in Redzikowo eine besondere Bedrohung für die Russische Föderation darstellen, da in den Abschussvorrichtungen die herkömmlichen Abfangraketen leicht mit Offensivmarschflugkörpern der Art „Tomahawk“ ausgetauscht werden können, so Korotschenko. Diese seien schwer abzufangen, ergänzte er.

Vermeintlicher „Aggressor“ kürzt seinen Militäretat

Zwischen der russischen Basis im Kaliningrader Gebiet und der voraussichtlich im Jahr 2018 einsatzbereiten US-Raketenabwehrbasis liegen ungefähr 300 Kilometer. Die russischen Kurzstreckenraketen haben eine Reichweite von ungefähr 400 Kilometern.

Aus dem Artikel der jungen Welt geht außerdem hervor, es heiße in der polnischen Sicherheitsanalyse, die „goldene Zeit“ der Aufrüstung für Russland sei zu Ende. Einen Hinweis darauf solle der um 20 Prozent gekürzte Verteidigungshaushalt Russlands im Jahr 2015 geben. Die polnische Prognose laute, dass die russischen Ausgaben in diesem Bereich in Zukunft noch weiter sinken werden. Im Falle der Richtigkeit dieser Angaben könnte umso weniger die Rede von einer vorsätzlichen russischen Bedrohung sein.

Diskutieren diese Männer über den NATO-Etat oder die Länge ihrer Gliedmaßen? US-Verteidigungsminister James Mattis und NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg vor dem Treffen der NATO-Verteidigungsminister am 9. November 2017 im NATO-Hauptquartier in Brüssel.

Tschechien zog sich 2011 zurück

Noch im Jahr 2007 und 2008 war die Debatte um die Raketenabwehrbasis in Polen und das damit verbundene Radarsystem in Tschechien um einiges umstrittener. Damals berichtete unter anderem die New York Times über die Skepsis der tschechischen Bevölkerung und Regierung gegenüber der Installation eines Radars. Dieser Radar wäre ein essenzieller Teil des Raketenabwehrsystems gewesen, samt der US-Basis im polnischen Redzikowo.

Die Tschechen zogen sich zwar im Jahr 2011 aus dem bilateralen Projekt zurück, unterstrichen jedoch ihre volle Unterstützung für eine weitere Teilnahme an einem umfassenden NATO-Raketenabwehrprogramm. Die US-amerikanische Führung behielt die Basis in Polen, musste aber umdenken und ergänzte das Vorhaben auf der Basis einer Zusammenarbeit mit Rumänien. Diese Ergänzung räumte Rumänien die gleiche Wichtigkeit im Bereich der Zusammenarbeit ein, was der polnischen Führung missfiel, da sie so ihrer besonderen Stellung enthoben wurde.

Bilaterales Defensivprojekt gegen den Iran wird zum Teil eines NATO-Aufmarsches gegen Russland

Selbst Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel vertrat damals eine zurückhaltende Position, in der sie beteuerte, dass das System rein defensiver Natur sei und einzig auf Grund der Bedrohung durch den Iran aufgerichtet werde. Seitdem wurde regelmäßig diese Begründung für den Bau des US-amerikanischen Raketenabwehrsystems genannt. Merkel kritisierte Anfang 2007 sogar noch die USA für deren Alleingang beim Vorantreiben des Raketenabwehrsystems und warnte vor „Spaltungen“ in Europa. Darüber hinaus hatten die US-amerikanischen Gespräche zum Bau des Systems als bilaterale Projekte mit Polen und Tschechien begonnen. Im Laufe der Zeit wandelte sich das bilateral geprägte Verteidigungsvorhaben zu einem der wichtigsten NATO-Projekte auf dem europäischem Kontinent. Der bereits anfänglich geäußerte Argwohn des russischen Präsidenten, der angebliche Verteidigungsschild gegen den Iran könnte als aggressiver Akt gegen Russland enden, hatte sich einmal mehr als berechtigt erwiesen.

RT Deutsch drehte letztes Jahr eine Reportage über den Bau der US-Raketenabwehrbasis im polnischen Redzikowo.

 

 

                      WACHT auf und SCHÜTZT EUCH !!

SCHÜTZT EUCH vor derartigem UNGEIST,das wird erst noch bitterer !!

SCHÜTZT EUCH !!

“Der letzte Meter gehört dem INDIVIDUUM ! ”

babs-i_2D

BABS-I = Biophysical Anti-Brain Manipulation

System-Integration

cropped-babs-i_3d_groc39f.png

Für die,die mit gesundem VERSTAND diese kommende Zeit überleben wollen, sollte das

BABS-I-Komplexsystem

zur PFLICHT gehören  !!

LG, der Schöpfung verpflichtet, “ET”

mailto:etech-48@gmx.de